Nordisch

Stolzer Schwede: Volvo V60 Plug-in-Hybrid

+
Volvo V60 Plug-in-Hybrid kommt 2012 ab 57.000 Euro auf den Markt.

Auf dem Genfer Autosalon hatten die Schweden ihre neueste Hybrid-Generation präsentiert. Jetzt kommt der Volvo V60 Plug-in-Hybrid auf den Markt. 

Der Volvo V60 Plug-in-Hybrid ist das technisch anspruchsvollste Fahrzeug in der Modellpalette des schwedischen Premium-Automobilherstellers. Es vereint drei Antriebstechniken und ist damit Elektroauto, Hybrid-Modell und durchzugskräftiger Diesel zugleich.

Der Fahrer eines Volvo V60 Plug-in-Hybrid kann auf Knopfdruck zwischen drei Fahrmodi wählen:

  • Reiner Elektroantrieb - Im Pure-Modus segelt der Volvo V60 bis zu 50 Kilometer rein elektrisch und damit völlig emissionsfrei.
  • Im sparsamen Hybrid-Betrieb interagieren Diesel- und Elektromotor. Das Ergebnis: Der Verbrauch liegt dann bei  1,9 Liter auf 100 Kilometer und CO2-Emissionen von 49 g/100 km.
  • Im Power-Modus steht die kombinierte Kraft von Diesel- und Elektromotor zur Verfügung. Dies bedeutet: 285 PS und ein Sprint von 0 auf 100 km/h in 6,2 Sekunden.
Der Volvo V60 Plug-in-Hybrid kann über jeden herkömmlichen 230-Volt-Stromanschluss am Haus oder in der Garage aufgeladen werden. Die Ladezeit ist abhängig von der Stromstärke und liegt zwischen 3,5 und 7,5 Stunden (16A oder 6A).

Der Volvo V60 Plug-in-Hybrid Pure Limited wird zunächst nur in der Karosseriefarbe Electric Silver angeboten. Das Innenraum-Ambiente wird geprägt durch schwarze Lederpolster mit kontrastierenden Nähten und blau-grauen Holzeinlagen. Verkaufsstart für den neuen Volvo V60 Plug-in-Hybrid ist im ersten Halbjahr 2012, der Preis beginnt - abhängig vom Markt - bei 57.000 Euro. Auf Grund der hohen Kosten für die Batterieeinheit wird der Volvo V60 Diesel-Plug-in-Hybrid teurer sein als ein Volvo V60 mit konventioneller Motorisierung.

Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden

Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden
Der neue Lifestyle-Kombi aus Schweden: Der Volvo V60 als Sportkombi-Variante hat genau, was man von den Schweden erwartet. © Volvo
Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden
Ein Auto ohne Kompromisse: Platz und Flexibilität ohne auf skandinavisches Design und Fahrgefühl verzichten zu müssen. © Volvo
Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden
Volvo V60 ist natürlich kleiner als der V70. © Volvo
Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden
Ebenfalls an Bord: Die Fußgängererkennung mit automatischer Vollbremsung kann Fußgänger wahrnehmen, die vor dem fahrenden Fahrzeug die Straße betreten. © Volvo
Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden
Falls der Fahrer nicht rechtzeitig reagiert, warnt das System und kann, falls notwendig, eine automatische Vollbremsung einleiten. © Volvo
Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden
Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden © Volvo
Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden
Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden © Volvo
Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden
Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden © Volvo
Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden
Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden © Volvo
Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden
Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden © Volvo
Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden
Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden © Volvo
Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden
Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden © Volvo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.