Subaru bringt neuen Sport-Kombi ab 28 900 Euro

+
Auf Sportlichkeit aus: Subaru bringt im September den Kombi Levorg auf den Markt. Foto: Subaru

Levorg heißt das neue Kombi-Modell von Subaru. Die Basisvariante verfügt über einen 1,6-Liter-Benziner, eine Rückfahrkamera und ein Stopp-Start-System. Bei der Comfort-Ausstattung kommen mehrere Assistenzsysteme hinzu.

Friedberg (dpa/tmn) - Mit dem Levorg bietet Subaru ab September einen neuen Sport-Kombi auf dem deutschen Markt an. Zu Preisen ab 28 900 Euro liefert der japanische Hersteller den Allradler als 1,6-Liter-Benziner aus, der 125 kW/170 PS leistet und mindestens 6,9 Liter verbraucht (CO2-Ausstoß: 159 g/km).

Deutschlandpremiere feiert der Levorg auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (Publikumstage 19. bis 27. September). Angeboten wird der Kombi mit Start-Stopp-Automatik in den drei Ausstattungsvarianten Trend, Comfort und Sport. Je nach Version gibt es eine elektronische Fahrmodisteuerung, einen Totwinkel- und Querverkehrsassistenten, eine Rückfahrkamera, LED-Scheinwerfer und einen Fernlichtassistenten. Der Kofferraum fasst 522 Liter und kann auf 1446 Liter erweitert werden. Die Preise für die Comfort-Variante starten bei 31 400 Euro, die Sport-Version kostet mindestens 34 900 Euro.

Internationalen Automobilausstellung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.