Überarbeiteter Seat Alhambra startet bei 29 965 Euro

+
Modellpflege: Seat macht den gelifteten Alhambra um bis zu zehn Prozent sparsamer. Foto: Seat

Seat hebt die Preise beim aufgefrischten Alhambra geringfügig an. Der Autobauer bietet den Van mit bis zu sieben Sitzen ab 29 965 Euro an. Das Update umfasst sowohl das Design als auch die Motoren.

Barcelona (dpa/tmn) - Den Seat Alhambra gibt es nun ab 29 965 Euro. Für den Antrieb stehen zwei Benziner und drei Diesel von 85 kW/115 PS bis 162 kW/220 PS zur Wahl.

Die Motoren des Alhambra erfüllen jetzt alle die Abgasnorm Euro-6, legen in der Leistung im besten Fall zehn Prozent zu und werden im Gegenzug um bis zu zehn Prozent sparsamer. So steht der Basisdiesel künftig mit Normwerten von 5,0 Litern und 130 g/km in der Liste.

Zum Update für Design und Motoren gibt es eine Reihe neuer Ausstattungsmerkmale: Serienmäßig an Bord ist künftig die sogenannte Multikollisionsbremse. Gegen Aufpreis gibt es Assistenten für den Blick in den Toten Winkel und zum automatisierten Parken. Ebenfalls bestellbar ist ein Fernlichtsensor und eine neue Generation von Infotainment-Geräten mit besserer Smartphone-Integration.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.