Umfrage: Männer fahren gerne Vollgas

+
Voll Gas auf der Autobahn - für manche Männer ein Muss.

Viele deutsche Männer ignorieren Tempolimits auf der Autobahn. Laut einer Online-Umfrage des Magazins "Men's Health" sind fast alle Männer schneller als erlaubt unterwegs.

In einer Online-Umfrage der am 14. Juli erscheinenden Men's Health erklärten 78 Prozent der insgesamt 1.344 Teilnehmer, dass sie in der Regel 20 Stundenkilometer schneller als erlaubt fahren.

Sechs Prozent erklärten sogar, auf der Autobahn "immer Vollgas" zu geben. Nur 16 Prozent halten sich nach eigenen Angaben stets an die Geschwindigkeitsbegrenzungen

Gleichzeitig befragte das Magazin die Männer auch, was sie am meisten beim Autofahren nerve: Staus stehen mit 71 Prozent auf Platz 1, 70 Prozent ärgern sich über so genannte Elefantenrennen, wenn ein Laster versucht einen andern Laster zu überholen. Platz 3 belegen die "Schleicher" (63 Prozent).

Autofahren ist "Männersache"

46 Prozent erkärten das Autofahren zu einer reinen "Männersache". Nur in den Ferien machen für ihre Partnerin einen Ausnahme. 41 Prozent lassen das weibliche Geschlecht auf den Weg in den Urlaub hinters Steuer.

Quelle:Men's Health.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.