USA: Hybrid-Autos müssen lauter werden

+
Hybrid Autos sind in den USA zu leise.

In einer Welt voller Verkehrslärm hat der US-Kongress den Herstellern von Hybrid-Autos per Gesetz aufgetragen, ihre Fahrzeuge lauter zu machen.

Die im Elektrobetrieb fast lautlosen Hybrid-Autos könnten blinde Fußgänger, Kinder und andere Personen gefährden, die im Verkehr auf ihr Gehör angewiesen sind, erklärte ein Abgeordneter des Repräsentantenhauses, der Republikaner Cliff Stearns, am Donnerstag.

Die Top 10 der Öko-Autos

Die Top 10 der Öko-Autos

Das Repräsentantenhaus verabschiedete das Gesetz mit 379 gegen 30 Stimmen. Der Senat hatte bereits vergangene Woche zugestimmt. Nun muss das Gesetz noch von Präsident Barack Obama unterzeichnet werden. Die Maßnahme wird von Autoherstellern und dem Nationalen Blindenbund unterstützt.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.