"Schilderwald" Deutschland

Verkehrsschilder: Hätten Sie diese Zeichen erkannt?

+
"Schilderwald" Deutschland: Kennen Sie diese Verkehrszeichen?

Oft kann man über die in Deutschland zum Teil gebräuchlichen Verkehrsschilder nur den Kopf schütteln. Oder hätten Sie diese Zeichen alle einordnen können? 

In Deutschland existieren mehr als 200 verschiedene Verkehrsschilder. Immer mal wieder gibt es auch Kritik am sogenannten "Schilderwald" Deutschland. Unabhängig davon, wie man zu dieser Diskussion steht, es gibt gewisse Verkehrszeichen, die wirklich kaum, wenn überhaupt jemand kennt. Dazu gehören: 

1. "Inlineskaten und Rollschuhfahren frei" (Zeichen 1020-13)

Weiße Schilder mit blauem Fahrradsymbol und Aufschrift "Fahrradstraße" gehören längst zum Alltag in deutschen Großstädten. Doch wann haben Sie zuletzt ein weißes Schild mit Inline-Skater-Symbol und dem Zusatz "frei" gesehen? Man muss schon ziemlich Glück haben, um dieses Zeichen, das seit 2013 existiert, vorzufinden. Es erlaubt Inline-Skatern ausnahmsweise die Nutzung von Radwegen, Fahrradstraßen und Fahrbahnen.

2. "Pannenhilfe" (Zeichen 359)

Was irgendwie aussieht wie ein Funkmast oder die Front eines Brückenpfeilers, will schlicht auf eine Werkstatt in der Nähe hinweisen. Die Abbildung zeigt einen Universalschraubenschlüssel, auch Engländer genannt.

3. "Nur militärische Kettenfahrzeuge"  (Zeichen 1049-12)

Vorsicht, Panzer! Wer auf diesen Schild stößt, sollte schleunigste Platz machen. Es kann andere Verkehrsschilder ergänzen und zeigt dann an, dass es eben nur für militärische Fahrzeuge gilt.

4. "Durchlässige Sackgasse" (Zeichen 357-50)

Das Zeichen für Sackgasse wird jedem bekannt sein. Doch wissen Sie auch, was die "durchlässige Sackgasse" bedeutet? Fahrradfahrer oder Fußgänger finden einen Durchgang, Autofahrer haben Pech gehabt.

5. "Blockumfahrung" (Zeichen 590)

Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht? In diesem Fall ein Mal rechts, zwei Mal links und geradeaus. Das Zeichen kündigt eine bestimmte vorgegebene Verkehrsführung an. Eine Blockumfahrung rechts-rechts-rechts gibt es übrigens auch noch.

Eine Übersicht über Verkehrsschilder, auch Sonderzeichen, gibt es beim ADAC. Apropos Sonderzeichen: Wissen Sie, wie Sie sich beim sogenannten Grünpfeil-Schild verhalten müssen? 

Was Zusatzschilder bedeuten: Sicher durch den Schilderwald

Gilt bei komplettem Wasserfilm auf der Fahrbahn: Dieses Zusatzzeichen ist oft mit einem Tempolimit kombiniert, an das sich Fahrer dann halten müssen. Foto: ARCD
Gilt bei komplettem Wasserfilm auf der Fahrbahn: Dieses Zusatzzeichen ist oft mit einem Tempolimit kombiniert, an das sich Fahrer dann halten müssen.  © ARCD
Dieses Zusatzzeichen mit zwei Pfeilen und Entfernungsangabe klärt darüber auf, dass auf einer Distanz von drei Kilometern beispielsweise ein Überholverbot gilt. Foto: ARCD
Dieses Zusatzzeichen mit zwei Pfeilen und Entfernungsangabe klärt darüber auf, dass auf einer Distanz von drei Kilometern beispielsweise ein Überholverbot gilt.  © ARCD
Dieses Zusatzzeichen mit Entfernungsangabe kündigt die Gültigkeit des darüber hängenden Schildes in 600 Metern an. Foto: ARCD
Dieses Zusatzzeichen mit Entfernungsangabe kündigt die Gültigkeit des darüber hängenden Schildes in 600 Metern an.  © ARCD
Sorgt oft für Verwirrung: Beim Schneeflockensymbol gilt das darüber hängende Schild - etwa ein Tempolimit - nicht nur bei Schnee, sondern immer. Foto: ARCD
Sorgt oft für Verwirrung: Beim Schneeflockensymbol gilt das darüber hängende Schild - etwa ein Tempolimit - nicht nur bei Schnee, sondern immer.  © ARCD
Verkehr aus zwei Richtungen: In Kombination mit einem Einbahnstraßenschild weist dieses Zeichen darauf hin, dass Radler in beide Richtungen fahren dürfen. Foto: ARCD
Verkehr aus zwei Richtungen: In Kombination mit einem Einbahnstraßenschild weist dieses Zeichen darauf hin, dass Radler in beide Richtungen fahren dürfen. © ARCD

mop

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.