Verstehen Sie Autowerbung?

Verstehen Sie Autowerbung?
1 von 11
So kreativ die Autohersteller auch sein mögen: Viele ihrer englischsprachigen Werbesprüche werden von den potenziellen Kunden nicht verstanden. Das hat eine Befragung durch die Namensagentur Endmark in Köln ergeben. Obwohl dieser Spruch kurz ist...
Verstehen Sie Autowerbung?
2 von 11
...haben nur 3 Prozent den Slogan richtig verstanden.
Verstehen Sie Autowerbung?
3 von 11
Nur 16 Prozent der Befragten konnten diesen Spruch übersetzen.
Verstehen Sie Autowerbung?
4 von 11
Verstehen Sie Autowerbung?
5 von 11
Die meisten waren mit diser Übersetzung auf dem Holzweg.
Verstehen Sie Autowerbung?
6 von 11
Einfach zu übersetzen?
Verstehen Sie Autowerbung?
7 von 11
Nur rund ein Fünftel (19 Prozent) der Befragten übersetzte den Spruch mit “Fahre die Veränderung/Verändere Dich“ richtig.
Verstehen Sie Autowerbung?
8 von 11
Demnach bergen selbst vermeintlich einfach zu übersetzende Slogans Missverständnisse.
Verstehen Sie Autowerbung?
9 von 11
Der große Rest dagegen scheiterte.

Autowerbung auf Englisch - verstehen Sie den Slogan?

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Opel Kapitän: Die Stilikone feiert ihren 80. Geburtstag
Er ist eine ganz große Nummer in der Opel-Historie. Denn der Kapitän war nicht nur 42 Jahre das Flaggschiff, er hatte …
Opel Kapitän: Die Stilikone feiert ihren 80. Geburtstag
Heiße Schlitten, starke Frau: Das ist die neue Miss Tuning - hier sind die Bilder
Nur 1.500 Stück vom begehrten Kalender stehen zum Verkauf. Wir zeigen Ihnen die hübsche Miss Tuning und die heißesten …
Heiße Schlitten, starke Frau: Das ist die neue Miss Tuning - hier sind die Bilder

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.