VW Up als Viertürer

1 von 8
Kleine Familie, doch so groß: Volkswagen bringt im Mai 2012 die viertürige Version des Up auf den Markt. Eine Heckklappe hat der Kleine natürlich auch. Im Mai rollte der Up als Viertürer zu den Händlern.
2 von 8
Zwei Türen mehr kosten 475 Euro mehr.
3 von 8
Mit vier Türen ändert sich in der Silhouette die Optik. Die Fensterlinie bleibt gerade.
4 von 8
Auch die Käufer des Viertürers kommen in den Genuss einer Heckklappe. Der 251 Liter große Kofferraum kann durch das Umklappen der Rücksitzlehne auf ein Volumen von bis zu 951 Liter erweitert werden kann.
5 von 8
Die Passagiere im Fond können durch diese erhöhte Sitzposition besser über die Schultern von Fahrer und Beifahrer sehen.
6 von 8
Der viertürige Up! wird in Deutschland inklusive ESP zu Preisen ab 10.325 Euro erhältlich sein. Eben genau 475 Euro mehr als der Zweitürer. 
7 von 8
Volkswagen Up als Viertürer
8 von 8
Volkswagen Up als Viertürer

Kleine Familie, doch so groß: Volkswagen bringt im Mai 2012 die viertürige Version des Up auf den Markt. Eine Heckklappe hat der Kleine natürlich auch. 

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen
Alle Jahre wieder trifft sich die Motorsportwelt im Süden Englands, um schnellen Autos und lauten Motoren zu frönen. …
Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?
Alle reden vom E-Auto, aber kaum einer fährt eins. Warum eigentlich? Am Fahrspaß kann es jedenfalls nicht liegen. Denn …
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?