Volvo V60 - ein echter Schwedenhappen

+
Dynamisch und elegant: Der Volvo Sportkombi V60.

Während in den nächsten Tage die neue Volvo Limousine S60 zu den Händlern rollt, machen die Schweden sich selbst mit dem Volvo V60 Sportkombi Konkurrenz. Die ersten Bilder vom "dynamischsten Volvo".

Für die Konkurrenz hat sich Volvo alle Mühe gegeben: Die Chassis-Experten haben im neuen Volvo V60 einen authentischen Sportkombi mit Fahreigenschaften, die jedem sportlichen Anspruch gerecht werden, konzipiert. Der Kombi bietet natürlich mehr Platz als die Limousine.

Ausgeprägte Keilform und eine schlanke Coupé-artige Dachlinie unterstreichen das skandinavische Design. Der V60 ist mit drei Dieselmotoren von 115 PS bis 205 PS zu haben. Außerdem hat man die Wahl unter fünf Benzinmotoren (von 150PS bis 304 PS).

Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden

Volvo V60: Lifestyle-Kombi aus Schweden

Anfang 2011 wird auch die DRIVe Version des neuen Volvo V60 mit 1,6-Liter-Dieselmotor vorgestellt. Der Kraftstoffverbrauch liegt bei lediglich 4,3 Litern auf 100 Kilometer (vorläufige Angabe), die CO2-Emissionen unter 115 g/km.

Beim neuen Volvo V60 gehört das City Safety System zur Serienausstattung. Dieses System kann Kollisionen bei Geschwindigkeiten von bis zu 30 km/h vollständig verhindern oder zumindest die Folgen eines Unfalls reduzieren.

Die Fußgängererkennung mit automatischer Vollbremsung kann Kollisionen mit Fußgängern bei Geschwindigkeiten von bis zu 35 km/h verhindern, falls der Fahrer nicht rechtzeitig reagiert. Bei höherem Tempo wird die Geschwindigkeit des Fahrzeugs vor dem Aufprall so weit wie möglich reduziert, und so das Risiko schwerer Verletzungen deutlich minimiert.

Volvo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.