Blaulicht-Einsatz

Polizei fährt Volvo V60 Plug-in-Hybrid

Volvo V60 Plug-in-Hybrid als Polizeiauto
1 von 8
Volvo V60 Plug-in-Hybrid als Polizeiauto.
Volvo V60 Plug-in-Hybrid als Polizeiauto
2 von 8
Volvo V60 Plug-in-Hybrid als Polizeiauto.
Volvo V60 Plug-in-Hybrid als Polizeiauto
3 von 8
Volvo V60 Plug-in-Hybrid als Polizeiauto.
Volvo V60 Plug-in-Hybrid als Polizeiauto
4 von 8
Volvo V60 Plug-in-Hybrid als Polizeiauto.
Volvo V60 Plug-in-Hybrid als Polizeiauto
5 von 8
Volvo V60 Plug-in-Hybrid als Polizeiauto.
Volvo V60 Plug-in-Hybrid als Polizeiauto
6 von 8
Volvo V60 Plug-in-Hybrid als Polizeiauto.
Volvo V60 Plug-in-Hybrid als Polizeiauto
7 von 8
Volvo V60 Plug-in-Hybrid als Polizeiauto.
Volvo V60 Plug-in-Hybrid als Polizeiauto
8 von 8
Volvo V60 Plug-in-Hybrid als Polizeiauto.

Der Volvo V60 Plug-in-Hybrid ist seit 2012 auf dem Markt. Jetzt startet der Lifestyle-Kombi aus Schweden seine Karriere als Polizeiauto und das diesmal sogar in Deutschland.

Zwei Volvo V60 Plug-in-Hybrid vergrößern nun den Fuhrpark der Bundespolizei. Die beiden Fahrzeuge mit Dieselhybridantrieb kommen künftig in den Bundespolizeidirektionen Sankt Augustin und Pirna zum Einsatz. Das besondere an den beiden Schweden? Neben der speziellen Polizeiausstattung sind unter der Motorhaube drei Antriebstechniken vereint. Der Kombi ist Elektroauto, Hybrid-Modell und durchzugskräftiger Diesel zugleich. 

Die Vorderräder werden von einem modifizierten 2,4-Liter-Fünfzylinder-Turbodiesel angetrieben, der 215 PS Leistung und ein maximales Drehmoment von 440 Nm entwickelt. Übertragen wird die Kraft über ein Sechsgang-Automatikgetriebe mit Geartronic-Funktion. Die Hinterachse wird von einem 50 kW starken Elektromotor angetrieben, der 200 Nm Drehmoment produziert. Die Batterie ist sicher unter dem Gepäckraumboden verbaut und lässt sich an der Steckdose aufladen.

Im sparsamen Hybrid-Betrieb interagieren Diesel- und Elektromotor. Das Ergebnis: Der Verbrauch liegt bei 1,9 Liter auf 100 Kilometer, die CO2-Emissionen belaufen sich auf 49 g/100 km.

Für den Dienst wurden die Fahrzeuge in Zusammenarbeit mit dem Partner Baumeister & Trabandt aus Korschenbroich zu Polizeifahrzeugen umgebaut: Polizeilicht auf dem Dach, ein Gepäcknetz im Beifahrerfußraum für die Anhaltekelle und eine Folie als Funkstreifenwagen sind nur einige Details. Auf der Heckklappe der beiden Volvo V60 Plug-in-Hybrid für die Bundespolizei weist der Schriftzug D6 AWD auf das Leistungspotenzial des Antriebs hin.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen
Alle Jahre wieder trifft sich die Motorsportwelt im Süden Englands, um schnellen Autos und lauten Motoren zu frönen. …
Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?
Alle reden vom E-Auto, aber kaum einer fährt eins. Warum eigentlich? Am Fahrspaß kann es jedenfalls nicht liegen. Denn …
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.