Der VW Beetle: Stilvolle Hommage mit neuer Technik

Der VW Käfer war schon immer einzigartig. Mit dem neuen 21st Century Beetle kehrt die Ikone jetzt zurück. Und zeigt sich noch individueller, denn die Möglichkeiten für seine Gestaltung sind so vielfältig wie nie zuvor.

Mit frischem Design und kraftvollen Motoren präsentiert sich der Käfer in dritter Generation ab Dezember bei den deutschen Händlern. Der Vorverkauf läuft bereits.

In der Serienausstattung (ab 16.950 Euro) sowie in den Ausstattungslinien Design und Sport legt der Beetle unterschiedliche Schwerpunkte auf Komfort, Design und Sportlichkeit und bietet dabei zusätzliche Optionen zur Individualisierung. Mit dem 21st Century Beetle präsentiert VW eine besonders flotte Variante des Kultwagens. Denn der neue Beetle bringt es in der Topversion Sport 2.0 TSI auf mehr als 200 Stundenkilometer. Mit seinen 147 kW (200 PS) starken TSI-Motor beschleunigt er in 7,5 Sekunden von 0 auf 100.

In der Ausstattungslinie Design hält der Innenraum einige Highlights parat: Die Blenden in den Türen, auf der Instrumententafel sowie am Lenkrad sind in Wagenfarbe lackiert. Das Käferfach direkt über dem Handschuhfach ist eine ebenso praktische wie stilvolle Hommage an die glorreiche Vergangenheit.

Mit der Auswahl an elf verschiedenen Lackierungen lässt sich im Innenraum der ganz persönliche Farbwunsch erfüllen – von dezent bis knallig. Eine Vielzahl an Extras im Interieur bietet auch die Ausstattungslinie Sport. Klimaanlage und Sportsitze mit Lendenwirbelstützen ermöglichen ein entspanntes Fahren. Lenkrad, Schalthebelknauf und Handbremshebelgriff sind in edles Leder gefasst. Das Käferfach auf der Beifahrerseite und zahlreiche Chromelemente sind weitere auffällige Elemente. Ein ganz besonders exklusives Flair entfaltet sich mit den optionalen Sportsitzen in Leder Vienna in der Farbkombination Salsa Red und Schwarz.

Die limitierte, in Pure White Uni lackierte Special Edition White Pure mit 19-Zoll-Felgen, dem auffälligen Schriftzug „Turbo“ an den Türen und dem 147 kW starken TSI-Motor garantiert puren Fahrspaß. Die Special Edition ist auch als Black Turbo in Deep-Black-Lackierung mit silbergrauer Beklebung erhältlich. (ynd)

Interessantes aus den Kfz-Betrieben

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.