Der neue Caddy mit dem VW Gesicht 

+
Der neue Caddy kommt im Herbst auf den Markt.

VW bringt im Herbst die vierte Caddy Generation auf den Markt. Das neue Design wurde der übrigen VW Familie angepasst. Doch ist der neue Caddy auch mit sparsameren Motoren zu haben.

Der kompakte Van mit dem praktischen Schiebetürkonzept im Fond wurde in allen Bereichen perfektioniert. Den neuen Caddy gibt es mit sechs neue TDI- und TSI-Motoren mit bis zu 21 Prozent weniger Kraftstoffverbrauch. Der BlueMotion ist das sparsamste Modell der Baureihe: Der neue Caddy 1.6 TDI mit BlueMotion Technology (75 kW / 102 PS). Durchschnittsverbrauch: 4,9 Liter Diesel auf 100 Kilometern (Kasten).

Seitens der Benziner kommen zwei neue TSI zum Einsatz. Beide Hightechmotoren kennzeichnet technisch unter anderem ein Turbolader und die Direkteinspritzung. Aus 1,2 Litern Hubraum entwickeln die extrem sparsamen Vierzylinder 63 kW / 86 PS und 77 kW / 105 PS. Wie effizient die Motoren sind, zeigt exemplarisch die 105-PS-Version mit einem Durchschnittsverbrauch von lediglich 6,6 Litern auf 100 Kilometer.

VW: Bilder vom neuen Caddy

VW: Der neue Caddy

Die das Frontdesign ist an die neue VW-DNA angepasst. Ein aufgewerteter Innenraum mit nun herausnehmbarer zweiter Sitzreihe sowie nochmals gesenkte Unterhaltskosten machen den neuen Caddy auch attraktive für Familie.

Als erster Stadtlieferwagen und Kompaktvan dieser Klasse ist der neue Caddy in allen Versionen serienmäßig mit ESP ausgestattet. Die Preise des neuen Caddy liegen – je nach Modell – ausstattungsbereinigt leicht unter dem Niveau des Vorgängermodells und beginnen bei 13 595 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.