Designed by Volkswagen - VW XL1  

VW XL1: Das Ein-Liter-Auto wurde vom Design Museum London mit dem Titel "Design des Jahres" ausgezeichnet.
1 von 5
Der VW XL1 ist vom Design Museum London mit dem Titel "Design des Jahres" in der Kategorie Transport ausgezeichnet worden. Der XL1 überzeugte die Jury in Leichtbau, Effizienz und Design: Das sparsamste Auto der Welt kommt mit 8,4 PS aus, fährt damit sogar auf einer windstillen Ebene konstant Tempo 100. Eine Geschwindigkeit, die der XL1 aus dem Stand in 12,7 Sekunden erreicht.
VW XL1: Das Ein-Liter-Auto wurde vom Design Museum London mit dem Titel "Design des Jahres" ausgezeichnet.
2 von 5
Aerodynamik: Der VW XL1 gleicht von oben betrachtet der eines Delphins. Die Korosserie besteht aus Kohlefaser.
VW XL1: Das Ein-Liter-Auto wurde vom Design Museum London mit dem Titel "Design des Jahres" ausgezeichnet.
3 von 5
In den zwei Flügeltüren beim VW XL1 sind kleine Kameras eingebaut. Die sogenannten E-Mirrors ersetzen die Außenspiegel. 
VW XL1: Das Ein-Liter-Auto wurde vom Design Museum London mit dem Titel "Design des Jahres" ausgezeichnet.
4 von 5
Im VW XL1 haben zwei Leute Platz.
VW XL1: Das Ein-Liter-Auto wurde vom Design Museum London mit dem Titel "Design des Jahres" ausgezeichnet.
5 von 5
Die hinteren Räder beim VW XL1 sind voll verkleidet, um auch hier Verwirbelungen zu vermeiden.

Der VW XL1 ist vom Design Museum London mit dem Titel "Design des Jahres" ausgezeichnet worden.

Der zweisitzige Diesel-Plug-in-Hybrid hat einen cW-Bestwert von 0,189 und einen Normverbrauch von 0,9 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometer. Der VW XL1 ist damit wohl der sparsamste Hybrid der Welt.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Neuheiten beim Caravan Salon: In dieses Reisemobil passt ein ganzes Auto
Ein Anhänger wird mobil. Einen schwimmenden Wohnwagen gibt es auch. Außerdem jede Menge Luxus. Alles zu sehen auf der …
Neuheiten beim Caravan Salon: In dieses Reisemobil passt ein ganzes Auto

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.