Bethel reparariert schnell und unkompliziert

Weg mit dem Riss

Kleiner Stein, große Wirkung: Steinschlag verursacht die häufigsten Autoglasschäden. Im Autohaus

Das Team des Autohauses Bethel, bekannt als der Suzuki- und Citroën- Partner der Region, bietet seinen Kunden eine vielfältige und attraktive Angebotspalette. Besondere Preiskonditionen für Schwerbehinderte

Dazu gehört unter anderem der Nachlass von 15 Prozent des Kaufpreises auf Suzukineuwagen für schwerbehinderte Personen sowie Personen, die in deren Pflege eingebunden sind. Die Abwicklung der speziellen Käufe erfolgt über die Gesellschaft MSG-mobil- sein als Partner des Autohauses. Das Angebot soll helfen, Menschen mit Behinderung und pflegenden Angehörigen mehr Mobilität zu verschaffen. Steinschlagreparaturen Ein weiterer sehr geschätzter Service des Autohauses Bethel ist die schnelle und unkomplizierte Reparatur von Steinschlagschäden an der Autoverglasung.

Diese Reparaturen sparen nicht nur das teure Auswechseln der gesamten Glasfront, die entstandenen Reparaturkosten werden zudem in der Regel auch von den Kaskoversicherungen in vollem Umfang übernommen. Im Falle eines Steinschlagschadens wird kurzfristig ein Termin mit den Werkstattmitarbeitern des Autohauses Bethel vereinbart. Da Steinschlagschäden bei mittleren Erschütterungen bereits zu weiteren haarfeinen Rissen im Glas führen können, ist es sinnvoll möglichst schnell zu handeln. Die Werkstatt prüft im Rahmen des Termins umgehend die Reparaturmöglichkeit des Schadens und leitet die Ausbesserung, die nicht viel Zeit in Anspruch nimmt, in die Wege. Das Autohaus Bethel ist montags bis freitags von 8 Uhr bis 18.30 Uhr und samstags von 8.30 Uhr bis 13 Uhr unter der Telefonnummer 05551- 97710 zu errei hen. (

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.