Porsche oder Dacia?

Wertemeister 2016: Diese Autos sind am wertstabilsten

Das sind die wertstabilsten Autos 2016. Auto Bild und Schwacke haben 39 Modelle in 13 Fahrzeugklassen ausgezeichnet.
1 von 13
Diese Autos verlieren am wenigsten an Wert: Auto Bild und Schwacke haben 39 Modelle in 13 Fahrzeugklassen ausgezeichnet. Nach vier Jahren haben diese Modelle den höchsten Restwert.  Der Porsche Macan S Diesel ist demnach das wertstabilste Auto auf dem deutschen Markt.
Das sind die wertstabilsten Autos 2016. Auto Bild und Schwacke haben 39 Modelle in 13 Fahrzeugklassen ausgezeichnet.
2 von 13
Mercedes-Benz GLS.
Das sind die wertstabilsten Autos 2016. Auto Bild und Schwacke haben 39 Modelle in 13 Fahrzeugklassen ausgezeichnet.
3 von 13
Dacia Sandero Stepway: Den geringsten Wertverlust in Euro erreicht auch 2016 traditionsgemäß wieder Dacia. Der Sandero 1.2 16V 75 liegt mit einem absoluten Wertverlust von lediglich 2740 Euro nach vier Jahren uneinholbar an vorderster Stelle.
Das sind die wertstabilsten Autos 2016. Auto Bild und Schwacke haben 39 Modelle in 13 Fahrzeugklassen ausgezeichnet.
4 von 13
BMW 2er Gran Tourer.
Das sind die wertstabilsten Autos 2016. Auto Bild und Schwacke haben 39 Modelle in 13 Fahrzeugklassen ausgezeichnet.
5 von 13
BMW X1.
Das sind die wertstabilsten Autos 2016. Auto Bild und Schwacke haben 39 Modelle in 13 Fahrzeugklassen ausgezeichnet.
6 von 13
Porsche Boxster GTS.
Das sind die wertstabilsten Autos 2016. Auto Bild und Schwacke haben 39 Modelle in 13 Fahrzeugklassen ausgezeichnet.
7 von 13
Audi A6 Avant.
Das sind die wertstabilsten Autos 2016. Auto Bild und Schwacke haben 39 Modelle in 13 Fahrzeugklassen ausgezeichnet.
8 von 13
Opel Adam.
Das sind die wertstabilsten Autos 2016. Auto Bild und Schwacke haben 39 Modelle in 13 Fahrzeugklassen ausgezeichnet.
9 von 13
Toyota Prius+.

Wer gerade auf der Suche nach einem Neuwagen ist, sollte einen Blick auf die aktuelle Liste der wertbeständigsten Autos 2016 werfen. Das sind die Wertemeister 2016.

Verbrauch, Versicherungseinstufung, CO2-Emissionen sind Faktoren - die eine Rolle beim Kauf eines Neuwagens spielen. 

Für Privatkäufer ist allerdings auch der Wiederverkaufswert eines Autos interessant. Auto Bild und Marktbeobachter Schwacke haben die Wertemeister 2016 in verschiedenen Fahrzeugsegmenten ausgezeichnet. 

Zu den Top-Gewinner zählt demnach die Automarke Dacia: Nach vier Jahren verliert der Dacia Sandero 1.2 16V 75 lediglich 2.740 Euro. 

Besonders wertbeständig ist allerdings der Porsche Macan. Der SUV hat nach vier Jahren einen Restwert von 63,7 Prozent des Neuwagenpreises. 

 


Gewinner Wertmeister 2016
Kleinstwagen Opel Adam 1.0 Ecoflex Start/Stop
Kleinwagen Dacia Sandero Stepway TCe90 S&S
Kompaktwagen Toyota Prius+
Mittelklasse Skoda Superb Combi 2.0 TDI DSG
Kompakt-Vans BMW 218d Gran Tourer
Vans Mercedes-Benz V 220 d 7G-Tronic
kleine SUV BMW X1 sDrive 18d
Kompakt-SUV Porsche Macan S Diesel PDK
SUV Mercedes-Benz GLS 350 d 4Matic 9G-Tronic
(Oberklasse Audi A6 3.0 TDI Competition Quattro Tiptronic
Luxusklasse Porsche Panamera Diesel
Sportwagen Porsche Boxster GTS PDK
Elektrofahrzeuge BMW i3

Eine Übersicht der Gewinner Wertmeister 2016 können Sie hier downloaden.

ampnet/jri/ml

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Die neue Mercedes A-Klasse Limousine im Fahrtest
Der neue Baby-Benz bietet deshalb nicht nur Platz und Prestige sondern vor allem Pixel und Pep. Doch er hat starke …
Die neue Mercedes A-Klasse Limousine im Fahrtest
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos
Mit Laserpistolen und Radarfallen macht die Polizei Jagd auf Temposünder. Dabei kommt es auch zu ungewöhnliche …
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.