Wie die Zeit vergeht mit dem Toyota Land Cruiser

1 von 23
Robust und zuverlässig: Vor 60 Jahren wurde die Toyota Allradlegende Land Cruiser erstmals präsentiert. Der Land Cruiser V8 von heute fährt bis 70 Zentimeter durchs Wasser und ist für viele Globetrotter der beste Reisebegleiter. Seine Steigfähigkeit beträgt 45 Prozent, der Kippwinkel 44 Grad und die Mindestbodenfreiheit 225 Millimeter. Für eine 180-Grad-Wende benötigt der Land Cruiser V8 11,9 Meter.
2 von 23
Toyota Land Cruiser von 1951. Der Modellcode von Toyota besteht aus dem Buchstaben J (für Geländewagen) und einer Zahl für die Fahrzeuggeneration.
3 von 23
Toyota Land Cruiser J2 1955: 1954 erhielt die letzte Version des BJ die Bezeichnung „Land Cruiser“.  Er sollte für den Export auch ein bisschen ziviler aussehen. Unter diesem Begriff Land Cruiser wurde Toyotas Geländefahrzeug dann zur Legende, das bislang über sechs Millionen Käufer in mehr als 190 Ländern fand.
4 von 23
BJ 42
5 von 23
J45 als Pickup Kurzpritsche von 1958
6 von 23
Toyota Land Cruiser J2 von 1958
7 von 23
Toyota Land Cruiser J2 von 1958
8 von 23
1960 wird der Toyota Land Cruiser J4 als Nachfolger des J2 eingeführt. Hier J4 von 1978
9 von 23
Toyota Land Cruiser J4 1980

Toyota Land Cruiser feiert 60. Geburtstag

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Das ist der neue Opel Crossland X

Das ist der neue Opel Crossland X

Unübersehbarer Unterfahrtschutz und fette Planken an den Seiten, der Opel Crossland X macht voll auf Geländewagen. …
Das ist der neue Opel Crossland X
Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Jeder kennt das wohl: Dinge, die einem wirklich gefallen, sollen so bleiben, wie sie sind. Beim BMW 4er ging es den …
Was ist denn neu beim BMW 4er?