Zukunftsforscher glauben an Erfolg des E-Autos

+
Zukunftsforscher: Nächstes Jahr kommt der Durchbruch des Elektroautos

Berlin - Der Zukunftsforscher Matthias Horx sagt Hybrid- und Elektroautos einen Durchbruch im kommenden Jahr voraus.

„Fukushima war ein Wendepunkt für die Energieversorgung“, sagte Horx im dapd-Interview. „Das bestätigt einen Trend, den wir seit langem verfolgen: Energie wird das Großthema der kommenden Epoche.“ Deutschland habe sich auf diesem Gebiet einen Vorsprung erarbeitet, weil hierzulande schon 20 Prozent der Energie aus erneuerbaren Quellen stamme.

Verstehen Sie E- Mobilität?

Verstehen Sie E- Mobilität?

Horx warnte vor Zukunftsangst und Panik aufgrund von negativer Berichterstattung. Schlimmer als die Schuldenkrise sei der Angstkreislauf, den sie ausgelöst habe. „Wenn wir in Zeiträumen von zehn, zwanzig, dreißig Jahren denken, dann ist es wahrscheinlich, dass wir dann die Vereinigten Staaten von Europa sehen werden.“

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.