Christopher Ziermann

Christopher Ziermann

*1992, aufgewachsen in Rotenburg. Seit dem Schülerpraktikum in der 9. Klasse bei der HNA tätig: Erst als freier Mitarbeiter im Rotenburger Lokalsport, ab 2016 als Volontär. Seit September 2018 als Redakteur zurück in der Heimatstadt.

Zuletzt verfasste Artikel:

Wolf in Hessen: Fundamental-Kritik der Opposition an Grünen-Umweltministerin Hinz

Wolf in Hessen: Fundamental-Kritik der Opposition an Grünen-Umweltministerin Hinz

Eigentlich möchte das Land Hessen mehr tun für die Weidetierhalter, die ihre Herden vor Wölfen schützen müssen. Dafür wurde kürzlich die Weidetierschutz-Richtlinie novelliert, um den Zugang zu Fördergeld zu erleichtern.
Wolf in Hessen: Fundamental-Kritik der Opposition an Grünen-Umweltministerin Hinz
Wohnstadt zu Konflikten mit Mietern in Öko-Siedlung Rotenburg: „Intensive Aufarbeitung eingeleitet“

Wohnstadt zu Konflikten mit Mietern in Öko-Siedlung Rotenburg: „Intensive Aufarbeitung eingeleitet“

In der Öko-Siedlung hatten Mieter beklagt, dass die Wohnstadt ihre Rechte beschneidet und es einen „Machtmissbrauch“ der Wohnstadt-Mitarbeiter vor Ort gebe.
Wohnstadt zu Konflikten mit Mietern in Öko-Siedlung Rotenburg: „Intensive Aufarbeitung eingeleitet“
Verbände bemängeln Förderrichtlinie des Umweltministeriums zum Schutz vor Wölfen

Verbände bemängeln Förderrichtlinie des Umweltministeriums zum Schutz vor Wölfen

Das Land Hessen möchte Weidetierhalter angesichts der Rückkehr der Wölfe besser unterstützen.
Verbände bemängeln Förderrichtlinie des Umweltministeriums zum Schutz vor Wölfen
Weihnachtsmarkt in Rotenburg mit buntem Programm ab 1. Dezember

Weihnachtsmarkt in Rotenburg mit buntem Programm ab 1. Dezember

Der Weihnachtsmarkt in Rotenburg wird auch in diesem Jahr wieder eine „Sagenhafte Weihnachtswelt“. Und für Jeden ist etwas dabei. Auch die Stille hat ihren Platz.
Weihnachtsmarkt in Rotenburg mit buntem Programm ab 1. Dezember
Sperrung im Haselgrund bis 2. Dezember

Sperrung im Haselgrund bis 2. Dezember

Die Vollsperrung der Landesstraße zwischen Lispenhausen und Schwarzenhasel wird nun voraussichtlich erst am 2. Dezember aufgehoben. Das teilt die Straßenbaubehörde Hessen Mobil auf Nachfrage unserer Zeitung mit.
Sperrung im Haselgrund bis 2. Dezember
„Es gab keine andere Möglichkeit“ - DRK-Kreisverband Rotenburg ist insolvent

„Es gab keine andere Möglichkeit“ - DRK-Kreisverband Rotenburg ist insolvent

Der Rotenburger Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes hat Insolvenz angemeldet. Landesgeschäftsführer Nils Möller äußert sich im Interview.
„Es gab keine andere Möglichkeit“ - DRK-Kreisverband Rotenburg ist insolvent
Telekom kündigt Glasfaser-Ausbau in Rotenburgs Kernstadt für 2024 an – Goetel steht zu Zusage

Telekom kündigt Glasfaser-Ausbau in Rotenburgs Kernstadt für 2024 an – Goetel steht zu Zusage

Schon Ende August hatte Bürgermeister Christian Grunwald durchblicken lassen, dass neben dem Unternehmen Goetel auch andere Telekommunikationsunternehmen an einem Glasfaserausbau in Rotenburg interessiert sind.
Telekom kündigt Glasfaser-Ausbau in Rotenburgs Kernstadt für 2024 an – Goetel steht zu Zusage
Chaos bei der Wohnstadt: Schwere Vorwürfe von Mietern der Rotenburger „Öko-Siedlung“

Chaos bei der Wohnstadt: Schwere Vorwürfe von Mietern der Rotenburger „Öko-Siedlung“

Es geht um „Machtmissbrauch und unmenschliches Verhalten“, sagt unter anderem Haiko Krökel, der seit Einweihung des Wohngebietes 1995 dort lebt.
Chaos bei der Wohnstadt: Schwere Vorwürfe von Mietern der Rotenburger „Öko-Siedlung“
Erstmeldung: DRK-Kreisverband Rotenburg ist insolvent

Erstmeldung: DRK-Kreisverband Rotenburg ist insolvent

Der DRK-Kreisverband Rotenburg an der Fulda musste Insolvenz anmelden. Das teilt die Vorsitzende Katja Gliem am Donnerstagmorgen mit.
Erstmeldung: DRK-Kreisverband Rotenburg ist insolvent
Rotenburger Haushaltsentwurf 2023 mit Überschuss: „Stadtfinanzen sind stressresistent“

Rotenburger Haushaltsentwurf 2023 mit Überschuss: „Stadtfinanzen sind stressresistent“

Die städtischen Finanzen in Rotenburg erweisen sich bislang in Zeiten vielfältiger Krisen als „stressresistent“.
Rotenburger Haushaltsentwurf 2023 mit Überschuss: „Stadtfinanzen sind stressresistent“
Stadträte mit Tränen verabschiedet:  Ursula Ender tritt noch mal ans Rednerpult, Rotenburg trauert um Klaus Troch

Stadträte mit Tränen verabschiedet:  Ursula Ender tritt noch mal ans Rednerpult, Rotenburg trauert um Klaus Troch

Das Schicksal schreibt mitunter tragische, aber zugleich ergreifende Geschichten. Die offizielle Verabschiedung der Ersten Stadträtin Ursula Ender (79, CDU) und des Stadtrats Klaus Troch (71, SPD) ging am Donnerstag in der Rotenburger Stadtverordnetenversammlung mit Tränen, Umarmungen und großer Dankbarkeit einher.
Stadträte mit Tränen verabschiedet:  Ursula Ender tritt noch mal ans Rednerpult, Rotenburg trauert um Klaus Troch
Grunwald schießt gegen Warnecke: Kreishaushalt könnte Stadthaushalt „die Clownsnase aufsetzen“

Grunwald schießt gegen Warnecke: Kreishaushalt könnte Stadthaushalt „die Clownsnase aufsetzen“

„Es wäre unbedingt wünschenswert, wenn unser Landrat endlich mal von vorne führen und klar kommunizieren würde.“ So hat Rotenburgs Bürgermeister Christian Grunwald (CDU) in seiner Haushaltsrede gegen das SPD-geführte Landratsamt geschossen.
Grunwald schießt gegen Warnecke: Kreishaushalt könnte Stadthaushalt „die Clownsnase aufsetzen“
Katar-WM: Bislang keine größeren Public Viewings in Waldhessen geplant

Katar-WM: Bislang keine größeren Public Viewings in Waldhessen geplant

Public Viewing ist seit der Heim-WM 2006 fester Bestandteil von Fußball-Weltmeisterschaften, auch in Waldhessen. Zur diesjährigen WM, die im Wüstenstaat Katar stattfindet, sind drei Wochen vor dem Eröffnungsspiel noch keine größeren Veranstaltungen geplant. Das ergibt eine Umfrage unserer Zeitung.
Katar-WM: Bislang keine größeren Public Viewings in Waldhessen geplant
„Eine Chance für unsere Altbauten“: Solaranlagen trotz Denkmalschutz möglich

„Eine Chance für unsere Altbauten“: Solaranlagen trotz Denkmalschutz möglich

Die Zahl der Solaranlagen in Hessen soll zunehmen, und zwar auch an denkmalgeschützten Gebäuden.
„Eine Chance für unsere Altbauten“: Solaranlagen trotz Denkmalschutz möglich
Dörfer im Rotenburger Kreisteil bekommen Glasfaser

Dörfer im Rotenburger Kreisteil bekommen Glasfaser

Die Firma Goetel will in Schwarzenhasel, Erkshausen, Dankerode, Atzelrode und Mündershausen Glasfaserleitungen bis zur Haustür verlegen.
Dörfer im Rotenburger Kreisteil bekommen Glasfaser
Alheimer: „Naturschutzinitiative“ hält Genehmigung schon vor Antrag für rechtswidrig

Alheimer: „Naturschutzinitiative“ hält Genehmigung schon vor Antrag für rechtswidrig

Ein Antrag für den Bau von Windrädern am Alheimer ist noch gar nicht gestellt – die „Naturschutzinitiative“ (NI) hält das Vorhaben laut Pressemitteilung aber schon jetzt für nicht genehmigungsfähig. Das dortige Windkraftvorranggebiet HEF03 sei für den Artenschutz zu wichtig.
Alheimer: „Naturschutzinitiative“ hält Genehmigung schon vor Antrag für rechtswidrig
Niederellenbacher See: Stellungnahmen zum Alheimer Bürgerentscheid

Niederellenbacher See: Stellungnahmen zum Alheimer Bürgerentscheid

Der Niederellenbacher See wird nicht verkauft. Das ist das Ergebnis des Bürgerentscheids. Wir haben uns am Tag nach der Wahl in Alheim umgehört.
Niederellenbacher See: Stellungnahmen zum Alheimer Bürgerentscheid
Klares Votum der Alheimer Bürger: Niederellenbacher See wird nicht verkauft

Klares Votum der Alheimer Bürger: Niederellenbacher See wird nicht verkauft

Der Niederellenbacher See soll nicht verkauft werden, sondern im Eigentum der Gemeinde Alheim bleiben.
Klares Votum der Alheimer Bürger: Niederellenbacher See wird nicht verkauft
Stadtumbau: Weitere 1,4 Millionen Euro für Rotenburg

Stadtumbau: Weitere 1,4 Millionen Euro für Rotenburg

In Rotenburg stehen für den künftigen Stadtumbau nun weitere 1,4 Millionen Euro zur Verfügung. Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) hat gestern mitgeteilt, dass das Geld aus dem neu geschaffenen „Hessischen Klimakontingent“ in die Umgestaltung des Fulda-Ufers in der Fuldastadt fließt.
Stadtumbau: Weitere 1,4 Millionen Euro für Rotenburg
Alheimer stimmen am Sonntag über Zukunft des Niederellenbacher Sees ab

Alheimer stimmen am Sonntag über Zukunft des Niederellenbacher Sees ab

Bleibt der Niederellenbacher See Eigentum der Gemeinde Alheim oder wird er an Wolfgang Hahn verkauft, wie es mit der Mehrheit von CDU und großen Teilen der SPD beschlossen wurde? Diese Frage wird morgen von den Alheimern per Bürgerentscheid beantwortet.
Alheimer stimmen am Sonntag über Zukunft des Niederellenbacher Sees ab
Stadt Rotenburg übernimmt Weihnachtsmarkt

Stadt Rotenburg übernimmt Weihnachtsmarkt

Die Marketing- und Entwicklungsgesellschaft Rotenburg übernimmt die Weihnachtsmarktorganisation, nachdem die Preise für den Weihnachtsmarktverein unerschwinglichen geworden waren.
Stadt Rotenburg übernimmt Weihnachtsmarkt
Kirmes-Festzug in Bosserode bei strahlender Sonne mit einfallsreichen Motiven

Kirmes-Festzug in Bosserode bei strahlender Sonne mit einfallsreichen Motiven

Kirmes-Festzug in Bosserode: Über eine gute Stunde lang schlängelte sich ein farbenprächtiger Lindwurm durchs Dorf, angeführt von den jungen Leuten des Kirmeskomitees samt „Ei“, Kirmeshammel und Ortsprominenz. 
Kirmes-Festzug in Bosserode bei strahlender Sonne mit einfallsreichen Motiven
Lispenhäuser hat Vorschläge zum Nahmobilitätskonzept gemacht

Lispenhäuser hat Vorschläge zum Nahmobilitätskonzept gemacht

Lispenhäuser hat Vorschläge zum Nahmobilitätskonzept gemacht
Lispenhäuser hat Vorschläge zum Nahmobilitätskonzept gemacht
Paar aus den Niederlanden mit Wohnmobil in Rotenburg

Paar aus den Niederlanden mit Wohnmobil in Rotenburg

Rotenburg zieht Touristen an. Auf dem Wohnmobilstellplatz am Sportplatz Wittich wohnen zwei Besucher, die die Natur in der Region besonders schätzen.
Paar aus den Niederlanden mit Wohnmobil in Rotenburg