Theresa Novak

Theresa Novak

Geboren 1988. Ich arbeite seit 2012 für die HNA und bin seit Oktober 2017 Redakteurin in der Lokalredaktion Kreis Kassel.

Zuletzt verfasste Artikel:

Nach Ernte im Landkreis: Backweizen ist Mangelware

Nach Ernte im Landkreis: Backweizen ist Mangelware

Die Landwirte in der Region sind mit der Weizenernte zufrieden. Sie liegt knapp über dem durchschnittlichen Ertrag der vergangenen Jahre. Aber die Qualität stimmt nicht.
Nach Ernte im Landkreis: Backweizen ist Mangelware
Mit dem Helikopter Stromseile bei Kaufungen gespannt

Mit dem Helikopter Stromseile bei Kaufungen gespannt

24 einzelne Stromseile werden zurzeit für die neue 380-Kilovolt-Hochspannungsleitung Wahle-Mecklar über die Bundesstraße 7 bei Kaufungen-Papierfabrik gespannt.
Mit dem Helikopter Stromseile bei Kaufungen gespannt
Rapper Tycoon aus Lohfelden veröffentlicht erstes Musikvideo auf Youtube

Rapper Tycoon aus Lohfelden veröffentlicht erstes Musikvideo auf Youtube

Musik begleitet Rapper Tycoon schon sein ganzes Leben lang. Es half über Schicksalsschläge hinweg, so der 34-Jährige aus Lohfelden, der mit richtigem Namen Patrick Böttger heißt.
Rapper Tycoon aus Lohfelden veröffentlicht erstes Musikvideo auf Youtube
Fuldabrücker Daniel Fehr ist Weltmeister an der Konsole

Fuldabrücker Daniel Fehr ist Weltmeister an der Konsole

Der Lebenslauf des Fuldabrückers Daniel Fehr (31) verlief erst recht klassisch: Schule, Ausbildung als Speditionskaufmann, mehrere Jahre Festanstellung bei einem Logistikunternehmen. Bis er sich entschloss, etwas ganz anderes zu machen – und heute ist er Weltmeister.
Fuldabrücker Daniel Fehr ist Weltmeister an der Konsole
Große Maschinen auf schmalen Wegen - Bauern mit Freizeitsportlern im Konflikt

Große Maschinen auf schmalen Wegen - Bauern mit Freizeitsportlern im Konflikt

In der Natur treffen viele Interessen aufeinander. Ganz besonders wird das auf Feldwegen deutlich: Radfahrer, Spaziergänger, Hundebesitzer, Reiter – sie alle nutzen Wege, die jedoch in erster Linie landwirtschaftlichen Zwecken dienen. Das führt zu Konflikten.
Große Maschinen auf schmalen Wegen - Bauern mit Freizeitsportlern im Konflikt
Fuldabrücker Stephan Rech führt bei seiner Firma Reuse Vier-Tage-Woche ein

Fuldabrücker Stephan Rech führt bei seiner Firma Reuse Vier-Tage-Woche ein

Das Thema Work-Life-Balance, also Arbeit und Privatleben in Einklang zu bringen, gewinnt immer mehr an Bedeutung. Manche Arbeitnehmer wünschen sich deshalb eine Abkehr von der klassischen Fünf-Tage-Woche und würden lieber nach einem anderen Modell arbeiten.
Fuldabrücker Stephan Rech führt bei seiner Firma Reuse Vier-Tage-Woche ein
Schutz vor Wassermassen: Fuldabrück beschließt Auflagen gegen Überflutung

Schutz vor Wassermassen: Fuldabrück beschließt Auflagen gegen Überflutung

Überschwemmte Straßen, vollgelaufene Keller, beschädigte Häuser – Starkregenereignisse häufen sich und wachsen sich teilweise zu Katastrophen aus. Neue Baugebiete in Fuldabrück sollen nun vor solchen Ereignissen geschützt werden.
Schutz vor Wassermassen: Fuldabrück beschließt Auflagen gegen Überflutung
Feuerwehr Fuldabrück hat neues Einsatzfahrzeug

Feuerwehr Fuldabrück hat neues Einsatzfahrzeug

Eineinhalb Jahre Wartezeit sind vergangenen, jetzt steht das nagelneue Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 10) in der Fahrzeughalle des Feuerwehrgerätehauses in Dittershausen. „Gut, dass wir schon Ende 2020 bestellt haben, mittlerweile sind die Wartezeiten länger“, sagt Wehrführer Martin Bugiel.
Feuerwehr Fuldabrück hat neues Einsatzfahrzeug
Besser geschützt bei Starkregen: Sanierung der Flughafenstraße in Bergshausen hat begonnen

Besser geschützt bei Starkregen: Sanierung der Flughafenstraße in Bergshausen hat begonnen

Viele Jahre hat die Planung gedauert, jetzt sind die Arbeiten in vollem Gang: Die Sanierung der Flughafenstraße in Bergshausen ist bereits Mitte Mai gestartet, doch nun „sieht man erst richtig was“, sagt Gerald Pieper-Block von der Baufirma Hugo Pieper aus Korbach.
Besser geschützt bei Starkregen: Sanierung der Flughafenstraße in Bergshausen hat begonnen
Sorge wegen Energiekrise – Viele wollen in neue Techniken investieren

Sorge wegen Energiekrise – Viele wollen in neue Techniken investieren

Durch die stark steigenden Kosten für Strom, Öl und Gas ist das Thema Energiesparen jüngst noch stärker in den Fokus gerückt. Die Industrie leidet, aber auch viele Privathaushalte trifft es hart – vor allem die mit geringem Einkommen. Dazu kommt die Angst, dass Russland den Gashahn bald komplett abdreht und die Kosten deshalb explodieren.
Sorge wegen Energiekrise – Viele wollen in neue Techniken investieren