Karl-Hermann Völker

Karl-Hermann Völker

Jahrgang 1944. Freier Mitarbeiter bei der HNA seit 1959. Besondere Interessen: Regionale Geschichte und Musik.

Zuletzt verfasste Artikel:

TV-Gottesdienst am 26. Juni: ZDF sendet vom Christenberg

TV-Gottesdienst am 26. Juni: ZDF sendet vom Christenberg

„Wunder Wald“ ist das Motto eines Open-Air-Gottesdienstes, den das ZDF am kommenden Sonntag, 26. Juni, ab 9.30 Uhr live vom Christenberg bei Münchhausen übertragen will.
TV-Gottesdienst am 26. Juni: ZDF sendet vom Christenberg
60 Jahre Bundeswehr-Standort Frankenberg: In die politischen Entwicklungen Europas eingebunden

60 Jahre Bundeswehr-Standort Frankenberg: In die politischen Entwicklungen Europas eingebunden

In sechs Jahrzehnten hat sich nicht nur der Bundeswehr-Standort mit seinen Strukturen und verteidigungspolitischen Aufgaben verändert. Auch die Gastgeberstadt Frankenberg, die sich 1962 noch in einer Phase des Umbruchs vom Ackerbürgerstädtchen mit Handel und Kleingewerbe zu einem modernen Mittelzentrum befand, erhielt wichtige Impulse.
60 Jahre Bundeswehr-Standort Frankenberg: In die politischen Entwicklungen Europas eingebunden
Doppelerfolg: Zwei Frankenberger Burgwaldschüler siegen im Mathe-Wettbewerb

Doppelerfolg: Zwei Frankenberger Burgwaldschüler siegen im Mathe-Wettbewerb

Gleich zweimal Grund zu Freude an der Burgwaldschule: Zum dritten Mal in ihrer Geschichte stellt die Frankenberger Realschule Landessieger im Mathematikwettbewerb der Hessischen Landesregierung, und diesmal sogar mit einem Doppelsieg.
Doppelerfolg: Zwei Frankenberger Burgwaldschüler siegen im Mathe-Wettbewerb
Frankenberger Pfingstmarkt: Schaustellerpfarrer  Drewes für 30. Gottesdienst geehrt

Frankenberger Pfingstmarkt: Schaustellerpfarrer Drewes für 30. Gottesdienst geehrt

Schaustellerpfarrer Volker Drewes hielt seinen 30. Gottesdienst auf dem Frankenberger Pfingstmarkt und wurde dafür von Bürgermeister Heß geehrt.
Frankenberger Pfingstmarkt: Schaustellerpfarrer Drewes für 30. Gottesdienst geehrt
Förderverein der Frankenberger Friedrich-Trost-Schule stiftete 40 Tablets

Förderverein der Frankenberger Friedrich-Trost-Schule stiftete 40 Tablets

Der Verein Freunde der Friedrich-Trost-Schule in Frankenberg hat der Schule 40 Tablets im Wert von insgesamt 25 000 Euro gespendet.
Förderverein der Frankenberger Friedrich-Trost-Schule stiftete 40 Tablets
Pfingstmarkt in Frankenberg mit buntem Maizug gestartet

Pfingstmarkt in Frankenberg mit buntem Maizug gestartet

Mit viel Fantasie und Farbenpracht, einer fröhlichen Mischung aus alter Grenzzugstradition und moderner Frühlingsbegeisterung hat sich am Freitag der Maizug in Frankenberg nach zweijähriger Pandemie-Pause wieder zurückgemeldet. Hunderte von Menschen säumten die Straßen, ehe am Nachmittag der Rummel auf der Wehrweide begann.
Pfingstmarkt in Frankenberg mit buntem Maizug gestartet
„Rauchfreie Autos“ zum Schutz der Kinder gefordert

„Rauchfreie Autos“ zum Schutz der Kinder gefordert

Mit der Forderung „Rauchfreies Auto für mein Kind!“, aufgedruckt auf 12 000 Parkscheiben, rufen heute zum „Weltnichtrauchertag“ die Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS) und das landesweite Netzwerk der Fachstellen für Suchtprävention alle Verkehrsteilnehmer auf.
„Rauchfreie Autos“ zum Schutz der Kinder gefordert
Museum im Kloster Frankenberg eröffnete Philipp-Soldan-Ausstellung

Museum im Kloster Frankenberg eröffnete Philipp-Soldan-Ausstellung

Seit dem Wochenende hat Philipp Soldan (1500-1570), der bedeutende Frankenberger Renaissance-Bildhauer, in seiner Heimatstadt nach dem Reformations-Jubiläum 2017 wieder einmal eine große Bühne: Eine „intensive Auseinandersetzung mit dem Ort einer künstlerischen Intervention, einen lebhaften Austausch zwischen Besuchern, der Kunst und den Künstlern“ – das wünschte am Samstag Dr. Birgit Kümmel, Leiterin des Museums im Kloster Frankenberg, als sie auf dem Klosterhof die Ausstellung der TSE-TSE-Gruppe „Philipp-Soldan-Projekt“ mit mehr als 40 Arbeiten eröffnete und die fünf beteiligten Künstler Petra Spielmann, Bastian Raiss, Hadi Knütel, Jörg Brandt und Sabine Reyer vorstellte.
Museum im Kloster Frankenberg eröffnete Philipp-Soldan-Ausstellung
Aufnahme-Stopp bei der Tafel in Frankenberg

Aufnahme-Stopp bei der Tafel in Frankenberg

Die Tafel Frankenberg hat die Anmelde- und Wartelisten vorerst geschlossen und nimmt keine neuen Kunden im Tafelladen mehr auf.
Aufnahme-Stopp bei der Tafel in Frankenberg
Erstmals wieder Kräutermarkt zum Museumstag in Frankenberg

Erstmals wieder Kräutermarkt zum Museumstag in Frankenberg

Frühjahrsputz im Kräutergarten am Museum im Frankenberger Kloster Sankt Georgenberg: Es blühen schon Schlüsselblume, Küchenschelle und Bärlauch, nur Johanniskraut und Wermut müssen nachgepflanzt werden. Die Gartengestalterinnen Valentina Morlinghaus, Melli Müller, Sarah Wodicka und Steffi Oberlies haben derzeit alle Hände voll zu tun, um das buchsbaumgesäumte Gärtchen endlich wieder auf einen großen Tag vorzubereiten.
Erstmals wieder Kräutermarkt zum Museumstag in Frankenberg
100 Jahre Edertalschule Frankenberg: Konzert mit vier Ehemaligen eröffnet das Jubiläum

100 Jahre Edertalschule Frankenberg: Konzert mit vier Ehemaligen eröffnet das Jubiläum

Es gehört zur 100-jährigen Geschichte der Frankenberger Edertalschule, dass vor allem in den letzten fünf Jahrzehnten mit dem musikalischen Schwerpunkt in Orchestern, Big Bands, Chören, Jazz- und Rock-Arbeitsgemeinschaften viele junge Talente gefördert worden sind, die später auf großen Bühnen erfolgreich waren.
100 Jahre Edertalschule Frankenberg: Konzert mit vier Ehemaligen eröffnet das Jubiläum