Axel Schwarz

Axel Schwarz

Jahrgang 1962. Ich bin seit 1992 bei der HNA und arbeite seit 2011 in der Lokalredaktion Kassel. Kasselaner von Geburt, Nordhesse aus Überzeugung.

Zuletzt verfasste Artikel:

Kulturzelt Kassel: Auftakt mit vielen Gästen und Bekenntnis zu Vielfalt

Kulturzelt Kassel: Auftakt mit vielen Gästen und Bekenntnis zu Vielfalt

Der sommerlicher Konzertreigen an der Drahtbrücke ist eröffnet: Im temporären Veranstaltungsbau des Kulturzelts Kassel stehen bis Ende August noch 41 Konzerttermine auf dem Plan.
Kulturzelt Kassel: Auftakt mit vielen Gästen und Bekenntnis zu Vielfalt
Kassel: Eine Galerie für die Ahle Wurscht zur documenta

Kassel: Eine Galerie für die Ahle Wurscht zur documenta

Fleischermeisterin Katharina Koch macht die nordhessische Spezialität documenta-tauglich. Für die Verbindung von Kunst und Ahle Wurscht gibt es nun auch den passenden Laden.
Kassel: Eine Galerie für die Ahle Wurscht zur documenta
Neues Bowls-Lokal in Kassel: Gesunde Schüsseln in der Südstadt

Neues Bowls-Lokal in Kassel: Gesunde Schüsseln in der Südstadt

Das neue Lokal Áro in Kassel an der Frankfurter Straße ist ein Franchisekonzept. Im Baukastensystem kann man sich dort asiatisch inspirierte Bowl-Gerichte zusammenstellen lassen.
Neues Bowls-Lokal in Kassel: Gesunde Schüsseln in der Südstadt
Hessens Antisemitismus-Beauftragter: Abbau des Banners bei der documenta 2022 war richtig

Hessens Antisemitismus-Beauftragter: Abbau des Banners bei der documenta 2022 war richtig

Das documenta-Banner mit judenfeindlichen Darstellungen in Kassel wurde beseitigt. Der hessische Antisemitismus-Beauftragte Uwe Becker äußerte sich gegenüber hna.
Hessens Antisemitismus-Beauftragter: Abbau des Banners bei der documenta 2022 war richtig
documenta in Kassel: Steinmeier bezieht Stellung – Proteste begleiten Eröffnung

documenta in Kassel: Steinmeier bezieht Stellung – Proteste begleiten Eröffnung

Am Samstag (18. Juni) eröffnet die documenta in Kassel. 100 Tage läuft die Ausstellung für zeitgenössische Kunst. Wir berichten aktuell vom Eröffnungswochenende.
documenta in Kassel: Steinmeier bezieht Stellung – Proteste begleiten Eröffnung
Vorfreude auf 15. documenta: Steinmeier wird in Kassel Rede halten

Vorfreude auf 15. documenta: Steinmeier wird in Kassel Rede halten

Nach Jahren der Vorbereitung geht es heute nun offiziell los: Mit der documenta fifteen wird die weltweit bedeutendste Ausstellung für zeitgenössische Kunst eröffnet – und nicht nur die Vorfreude bei Helga Seibert aus Kassel ist groß, die mit ihren 91 Jahren bisher alle documenta-Ausstellungen erlebt hat.
Vorfreude auf 15. documenta: Steinmeier wird in Kassel Rede halten
Sparkassen-Azubis helfen den documenta-Besuchern

Sparkassen-Azubis helfen den documenta-Besuchern

45 Nachwuchskräfte der Sparkassen-Finanzgruppe unterstützen den Empfangs- und Lotsendienst im Ruruhaus, wo sich Besucher der documenta fifteen orientieren können.
Sparkassen-Azubis helfen den documenta-Besuchern
Biergärten, Bars & Co: Neue Gastronomie-Angebote zur documenta

Biergärten, Bars & Co: Neue Gastronomie-Angebote zur documenta

An vielen Orten können die Besucher der documenta lokale und internationale Gerichte verkosten. Ein erster Rundgang zeigt, wo das in Kassel möglich ist.
Biergärten, Bars & Co: Neue Gastronomie-Angebote zur documenta
Neue Gastronomie in Kassel: Hinter „Yannis Deli“ stehen zwei alte Bekannte

Neue Gastronomie in Kassel: Hinter „Yannis Deli“ stehen zwei alte Bekannte

Gastronom Yannick Klütsch und Handballstar Silvio Heinevetter machen neben ihrem „Holy Nosh“ im Vorderen Westen ein weiteres Lokal am Rand der Kasseler Innenstadt auf.
Neue Gastronomie in Kassel: Hinter „Yannis Deli“ stehen zwei alte Bekannte
Staubteufel wirbelt vor Orangerie: Meteorologe erklärt Wetterphänomen

Staubteufel wirbelt vor Orangerie: Meteorologe erklärt Wetterphänomen

Ein Meteorologe erläutert das Wetterereignis am Sonntag (12. Juni) vor der Orangerie in Kassel. Der Staubwirbel sorgt für viel Aufmerksamkeit.
Staubteufel wirbelt vor Orangerie: Meteorologe erklärt Wetterphänomen
Regionales Gastmahl im Renthof zur documenta

Regionales Gastmahl im Renthof zur documenta

Mit Verstärkung durch Christoph Brand („Fliegende Köche“) will das Küchenteam vom Renthof in Kassel den Nachhaltigkeits-Ansatz der documenta feiern.
Regionales Gastmahl im Renthof zur documenta
16 Wirte auf der Streetfood-Meile zur documenta am Friedrichsplatz

16 Wirte auf der Streetfood-Meile zur documenta am Friedrichsplatz

Rund um den Friedrichsplatz wollen in Kürze viele Tausend documenta-Besucher gastronomisch versorgt werden. Die Ausstellungsmacher planen einen Gastgarten mit Bio-Foodtrucks.
16 Wirte auf der Streetfood-Meile zur documenta am Friedrichsplatz
Bar auf dem Kaufhausdach wird Logenplatz zu documenta

Bar auf dem Kaufhausdach wird Logenplatz zu documenta

Auf dem Dachparkplatz des Kaufhauses Galeria wird die Lounge-Bar „Floor 15“ aufgebaut. Wie lange sie abends geöffnet sein kann, hängt von Lieferung spezieller Toiletten ab.
Bar auf dem Kaufhausdach wird Logenplatz zu documenta
Weindorf auf dem Königsplatz eröffnet am Donnerstag

Weindorf auf dem Königsplatz eröffnet am Donnerstag

Rheinhessische Winzer laden ein: Drei Tage bauen sie auf dem Königsplatz ein Weindorf mit rund 600 Plätzen auf und servieren auch passende kleine Imbisse zum Wein.
Weindorf auf dem Königsplatz eröffnet am Donnerstag
documenta-Vorbereitung: Nicht jedes Gerüst ist ein Kunst-Rätsel

documenta-Vorbereitung: Nicht jedes Gerüst ist ein Kunst-Rätsel

Die documenta fifteen wirft ihre Schatten voraus: Am Kulturbahnhof und am Friedrichsplatz zeigen sich neue Spuren der Weltkunstschau
documenta-Vorbereitung: Nicht jedes Gerüst ist ein Kunst-Rätsel
Tankrabatt: So bereiten sich Tankstellen in Kassel auf die Steuerermäßigung vor

Tankrabatt: So bereiten sich Tankstellen in Kassel auf die Steuerermäßigung vor

Ab Mittwoch, 1. Juni, greift der Tankrabatt: Mittelständische Tankstellenbetreiber im Raum Kassel haben sich für die erwartete Nachfrage gerüstet.
Tankrabatt: So bereiten sich Tankstellen in Kassel auf die Steuerermäßigung vor
Bauwerk aus Altkleider-Ballen wächst auf der Karlswiese

Bauwerk aus Altkleider-Ballen wächst auf der Karlswiese

Zwischen Karlsaue und Friedrichsplatz wird an documenta-Kunstobjekten gearbeitet. Dort können alle Passanten verfolgen, wie die Vorbereitungen auf die Weltkunstschau vorangehen.
Bauwerk aus Altkleider-Ballen wächst auf der Karlswiese