Florian Hagemann

Florian Hagemann

Geboren 1975 in Fulda, seit 2017 wieder in der Lokalredaktion Kassel.

Zuletzt verfasste Artikel:

Nach Antisemitismus-Eklat: Eichel und Kollegen kritisieren Steinmeier, Scholz und Roth

Nach Antisemitismus-Eklat: Eichel und Kollegen kritisieren Steinmeier, Scholz und Roth

Nach dem Antisemitismus-Eklat auf der documenta fifteen haben nun mehrere prominente Politiker aus Kassel eine gemeinsame Erklärung abgegeben.
Nach Antisemitismus-Eklat: Eichel und Kollegen kritisieren Steinmeier, Scholz und Roth
Antisemitismus auf der documenta: Rätsel um Roths Fünf-Punkte-Plan

Antisemitismus auf der documenta: Rätsel um Roths Fünf-Punkte-Plan

Mit einem Fünf-Punkte-Plan hat Kulturstaatsministerin Claudia Roth auf den Antisemitismus-Eklat bei der documenta reagiert. Welchen Einfluss hat der Bund?
Antisemitismus auf der documenta: Rätsel um Roths Fünf-Punkte-Plan
Wohin mit dem doc-Institut - Ruruhaus oder Papinplatz?

Wohin mit dem doc-Institut - Ruruhaus oder Papinplatz?

Wo kommt das documenta-Standort hin? Nun gibt es ein Ergebnis der Bürgerbeteiligung.
Wohin mit dem doc-Institut - Ruruhaus oder Papinplatz?
Wie entwickeln sich die Mieten? Neuer GWG-Chef im Interview

Wie entwickeln sich die Mieten? Neuer GWG-Chef im Interview

Der neue GWG-Chef Uwe Gabriel spricht im Interview über Herausforderungen in unruhigen Zeiten.
Wie entwickeln sich die Mieten? Neuer GWG-Chef im Interview
Journalistin aus Israel zum Antisemitismus-Eklat: „Die Menschen wühlt das nicht auf“

Journalistin aus Israel zum Antisemitismus-Eklat: „Die Menschen wühlt das nicht auf“

Der Antisemitismus-Eklat auf der documenta in Kassel beschäftigt derzeit ganz Deutschland. Aber wie wird das Thema in anderen Ländern wahrgenommen. Ein Blick nach Israel und Indonesien.
Journalistin aus Israel zum Antisemitismus-Eklat: „Die Menschen wühlt das nicht auf“
GWG-Geschäftsführer Peter Ley verabschiedet: „Gehe mit dem Gefühl: Es war gut“

GWG-Geschäftsführer Peter Ley verabschiedet: „Gehe mit dem Gefühl: Es war gut“

Peter Ley wurde als Geschäftsführer der GWG verabschiedet. 20 Jahre prägte er die Wohnungsbaugesellschaft, am Ende gab es viel Lob.
GWG-Geschäftsführer Peter Ley verabschiedet: „Gehe mit dem Gefühl: Es war gut“
Antisemitismus-Eklat: Geselle schreibt Scholz – documenta „unter Generalverdacht gestellt“

Antisemitismus-Eklat: Geselle schreibt Scholz – documenta „unter Generalverdacht gestellt“

Die documenta 15 in Kassel wird von einem Antisemitismus-Skandal überschattet. Jetzt hat sich erstmals das kuratierende Künstlerkollektiv Ruangrupa geäußert.
Antisemitismus-Eklat: Geselle schreibt Scholz – documenta „unter Generalverdacht gestellt“
Antisemitisches Kunstwerk „nicht aufgefallen“: documenta-Direktorin nennt neue Details

Antisemitisches Kunstwerk „nicht aufgefallen“: documenta-Direktorin nennt neue Details

Der Antisemitismus-Eklat erschüttert die documenta. Nun erarbeitet die documenta eine Gesprächsreihe dazu. Das kündigt Generaldirektorin Schormann im Interview an.
Antisemitisches Kunstwerk „nicht aufgefallen“: documenta-Direktorin nennt neue Details
Nach Antisemitismus-Kritik: documenta-Kunstwerk wurde abgebaut – Applaus, aber auch Buh-Rufe

Nach Antisemitismus-Kritik: documenta-Kunstwerk wurde abgebaut – Applaus, aber auch Buh-Rufe

Das Kunstwerk auf dem Friedrichsplatz, das ganz offensichtlich judenfeindliche Motive enthält und am Montagabend abgedeckt worden ist, wurde nun ganz abgebaut. Die Debatte geht weiter.
Nach Antisemitismus-Kritik: documenta-Kunstwerk wurde abgebaut – Applaus, aber auch Buh-Rufe
documenta-Chefin Schormann in der Zwickmühle - eine Analyse

documenta-Chefin Schormann in der Zwickmühle - eine Analyse

documenta-Generaldirektorin Sabine Schormann steht in der Kritik. Sie hat derzeit einen der schwersten Jobs und steckt in der Zwickmühle. Es gibt aber noch einen Ausweg. Eine Analyse.
documenta-Chefin Schormann in der Zwickmühle - eine Analyse
Antisemitismus: Zwiespalt beim Verdecken des documenta-Kunstwerks in Kassel

Antisemitismus: Zwiespalt beim Verdecken des documenta-Kunstwerks in Kassel

Das documenta-Kunstwerk des indonesischen Künstlerkollektivs Taring Padi am Friedrichsplatz ist mit einem schwarzen Tuch bedeckt. Ein denkwürdiger Abend.
Antisemitismus: Zwiespalt beim Verdecken des documenta-Kunstwerks in Kassel
documenta in Kassel: Steinmeier bezieht Stellung – Proteste begleiten Eröffnung

documenta in Kassel: Steinmeier bezieht Stellung – Proteste begleiten Eröffnung

Am Samstag (18. Juni) eröffnet die documenta in Kassel. 100 Tage läuft die Ausstellung für zeitgenössische Kunst. Wir berichten aktuell vom Eröffnungswochenende.
documenta in Kassel: Steinmeier bezieht Stellung – Proteste begleiten Eröffnung
Heißer Auftakt der documenta: Steinmeier äußert Kritik und trifft Ruangrupa

Heißer Auftakt der documenta: Steinmeier äußert Kritik und trifft Ruangrupa

Die documenta fifteen hat ein in jeder Hinsicht heißes erstes Wochenende erlebt. Zum Auftakt der 15. Weltkunstausstellung in Kassel kamen 5000 Besucher. Sie machten sich bei Temperaturen von weit mehr als 30 Grad auf, um sich einen ersten Eindruck an den 32 Standorten zu verschaffen.
Heißer Auftakt der documenta: Steinmeier äußert Kritik und trifft Ruangrupa
100 Tage Kunst in Kassel: 15 Gründe, warum wir uns auf die documenta fifteen freuen

100 Tage Kunst in Kassel: 15 Gründe, warum wir uns auf die documenta fifteen freuen

Für 100 Tage wird die Kunstwelt zu Gast in Kassel sein und die documenta betrachten. Die Stadt verwandelt sich in eine internationale Kunstmetropole.
100 Tage Kunst in Kassel: 15 Gründe, warum wir uns auf die documenta fifteen freuen
Vorfreude auf 15. documenta: Steinmeier wird in Kassel Rede halten

Vorfreude auf 15. documenta: Steinmeier wird in Kassel Rede halten

Nach Jahren der Vorbereitung geht es heute nun offiziell los: Mit der documenta fifteen wird die weltweit bedeutendste Ausstellung für zeitgenössische Kunst eröffnet – und nicht nur die Vorfreude bei Helga Seibert aus Kassel ist groß, die mit ihren 91 Jahren bisher alle documenta-Ausstellungen erlebt hat.
Vorfreude auf 15. documenta: Steinmeier wird in Kassel Rede halten
Kunstministerin Dorn: Was die documenta leistet, ist großartig

Kunstministerin Dorn: Was die documenta leistet, ist großartig

Die hessische Kunstministerin Angela Dorn lobt den Mut der Kuratoren der documenta fifteen. Im Interview nimmt die Grünen-Politikern auch zur Antisemitismus-Debatte Stellung.
Kunstministerin Dorn: Was die documenta leistet, ist großartig
100 Tage kroße Gunst - ein Ausblick mit Augenzwinkern auf die documenta fifteen

100 Tage kroße Gunst - ein Ausblick mit Augenzwinkern auf die documenta fifteen

In drei Tagen wird die documenta fifteen eröffnet. 100 Tage Weltkunstausstellung in Kassel – da kann allerhand passieren. Wir wagen einen Ausblick mit Augenzwinkern.
100 Tage kroße Gunst - ein Ausblick mit Augenzwinkern auf die documenta fifteen
Extremsportler balanciert zwischen zwei Felsen in den Dolomiten

Extremsportler balanciert zwischen zwei Felsen in den Dolomiten

Es gehört zu den Trends unserer Zeit, über ein Band zu balancieren. Slacklinen nennt sich das Ganze, und ein Kasseler hat das nicht irgendwo gemacht, sondern im Gebirge. Ein Bericht über ein Abenteuer.
Extremsportler balanciert zwischen zwei Felsen in den Dolomiten
Nach Einbruch in documenta-Standort: Künstler beunruhigt – Personal soll aufgestockt werden

Nach Einbruch in documenta-Standort: Künstler beunruhigt – Personal soll aufgestockt werden

Kassel – Gut zwei Wochen vor der Eröffnung der documenta fifteen rückt immer mehr der Sicherheitsaspekt in den Mittelpunkt. Hintergrund sind die jüngsten Vorkommnisse in der Werner-Hilpert-Straße 22, einem Standort der Weltkunstausstellung.
Nach Einbruch in documenta-Standort: Künstler beunruhigt – Personal soll aufgestockt werden
Koalition im Kasseler Rathaus ist geplatzt

Koalition im Kasseler Rathaus ist geplatzt

Die Koalition im Kasseler Rathaus aus SPD und Grünen ist geplatzt. Das erfuhr die HNA am Freitagmittag. Streit gab es schon länger.
Koalition im Kasseler Rathaus ist geplatzt
Tankrabatt seit 1. Juni: Wie läuft es an den Kasseler Tankstellen?

Tankrabatt seit 1. Juni: Wie läuft es an den Kasseler Tankstellen?

Die Spritpreise sind seit 1. Juni wieder niedriger. Der Grund: der vom Bund beschlossene Tankrabatt. Bei Autofahrern sorgt der für gute Stimmung. Eindrücke von der Tankstelle.
Tankrabatt seit 1. Juni: Wie läuft es an den Kasseler Tankstellen?
Bei versuchtem Mord schuldunfähig: 28-Jähriger muss in psychiatrische Klinik

Bei versuchtem Mord schuldunfähig: 28-Jähriger muss in psychiatrische Klinik

Die Tat sorgte für Aufsehen: Der stellvertretende Leiter einer Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete wurde im vergangenen Herbst niedergestochen. Nun wurde der versuchte Mord vor dem Landgericht verhandelt. Das Ergebnis: Der Täter ist schuldunfähig und muss dauerhaft in eine psychiatrische Klinik.
Bei versuchtem Mord schuldunfähig: 28-Jähriger muss in psychiatrische Klinik
Neues Kabinett von Boris Rhein: Für SPD ist das eine Kampfansage an Nordhessen

Neues Kabinett von Boris Rhein: Für SPD ist das eine Kampfansage an Nordhessen

Nach dem Aus von Ministerin Eva Kühne-Hörmann gibt es in der Landeregierung in Wiesbaden keine Nordhessen mehr. Die SPD findet das unerträglich. Welche Folgen hat die Personalie für Kassel?
Neues Kabinett von Boris Rhein: Für SPD ist das eine Kampfansage an Nordhessen
9 Euro-Ticket ist der Renner: Alles, was Sie wissen müssen

9 Euro-Ticket ist der Renner: Alles, was Sie wissen müssen

Ab Mittwoch gilt das 9-Euro-Ticket bundesweit im Nahverkehr. Allein im Bereich des NVV wurden 26.000 Karten verkauft. Vor allem am Wochenende werden Busse und Bahnen wohl voll.
9 Euro-Ticket ist der Renner: Alles, was Sie wissen müssen
Abenteuer in den Dolomiten: Der Kasseler Jens Decke bewältigte mit der Slackline die Drei Zinnen

Abenteuer in den Dolomiten: Der Kasseler Jens Decke bewältigte mit der Slackline die Drei Zinnen

Es gehört zu den Trends unserer Zeit, über ein Band zu balancieren. Slacklinen nennt sich das Ganze, und der Kasseler Jens Decke hat das nicht irgendwo gemacht, sondern im Gebirge. Ein Bericht über ein Abenteuer.
Abenteuer in den Dolomiten: Der Kasseler Jens Decke bewältigte mit der Slackline die Drei Zinnen
Kasseler Polizeimedaillen für Eingreifen bei Amokfahrt und fundierte HNA-Berichterstattung

Kasseler Polizeimedaillen für Eingreifen bei Amokfahrt und fundierte HNA-Berichterstattung

Nach einer coronabedingten Pause ist nun die Kasseler Polizeimedaille wieder vergeben worden. Der Verein Bürger und Polizei Kassel zeichnete dabei zwei Frauen aus, die auf unterschiedliche Weise die Polizei beeindruckt haben.
Kasseler Polizeimedaillen für Eingreifen bei Amokfahrt und fundierte HNA-Berichterstattung
Auftakt der Bürgerbeteiligung beim documenta-Institut: Es soll etwas Großes entstehen

Auftakt der Bürgerbeteiligung beim documenta-Institut: Es soll etwas Großes entstehen

Wie geht es weiter mit dem documenta-Institut? Nun sollten die Menschen fernab der Politik mitreden. Am Mittwoch gab es eine entsprechende Bürgerbeteiligung. Eindrücke.
Auftakt der Bürgerbeteiligung beim documenta-Institut: Es soll etwas Großes entstehen
Dieser Nordhesse bekam den Triumph von Eintracht Frankfurt hautnah mit

Dieser Nordhesse bekam den Triumph von Eintracht Frankfurt hautnah mit

Helge Herrmann und das Unternehmen Numeo aus Kaufungen waren beim Finale der Europa League zwischen Eintracht Frankfurt und den Glasgow Rangers in Sevilla im Einsatz
Dieser Nordhesse bekam den Triumph von Eintracht Frankfurt hautnah mit
Streit um documenta-Institut: Direktor Bude kritisiert Oberbürgermeister

Streit um documenta-Institut: Direktor Bude kritisiert Oberbürgermeister

Zum Start des Beteiligungsprojekts stellte die Stadt fünf Standorte für das documenta-Institut vor. Dessen Direktor war nicht eingeladen und kritisiert nun den Oberbürgermeister.
Streit um documenta-Institut: Direktor Bude kritisiert Oberbürgermeister
Große Solidarität mit Eintracht Frankfurt in Kassel: Ansturm auf Fanartikel und Sportkneipen

Große Solidarität mit Eintracht Frankfurt in Kassel: Ansturm auf Fanartikel und Sportkneipen

Menschen in Kassel unterstützen die Eintracht Frankfurt beim EL-Finale in Sevilla. Sogar Bayern- und Dortmund-Fans besorgen sich vor dem Spiel Eintracht-Kappen.
Große Solidarität mit Eintracht Frankfurt in Kassel: Ansturm auf Fanartikel und Sportkneipen
Interview: Experte über Bürgerbeteiligung beim documenta-Institut in Kassel

Interview: Experte über Bürgerbeteiligung beim documenta-Institut in Kassel

Gesucht wird der ideale Standort für das documenta-Institut. Viele Plätze waren schon im Gespräch, nun soll eine Bürgerbeteiligung helfen, den besten Ort zu finden.
Interview: Experte über Bürgerbeteiligung beim documenta-Institut in Kassel
Auch Müll wird auf der documenta zur Kunst: Immer mehr Standorte in Kassel sichtbar

Auch Müll wird auf der documenta zur Kunst: Immer mehr Standorte in Kassel sichtbar

Gut einen Monat vor Beginn der documenta fifteen werden immer mehr Details der Weltkunstausstellung in Kassel sichtbar.
Auch Müll wird auf der documenta zur Kunst: Immer mehr Standorte in Kassel sichtbar
documenta fifteen: Das sind die 32 Ausstellungsorte in Kassel

documenta fifteen: Das sind die 32 Ausstellungsorte in Kassel

Die documenta fifteen hat alle 32 Ausstellungsorte in Kassel bekannt gegeben. Einige von ihnen waren bereits bekannt, manche aber nicht.
documenta fifteen: Das sind die 32 Ausstellungsorte in Kassel
Kirchditmold bekommt weitere Bäckerei mit Café

Kirchditmold bekommt weitere Bäckerei mit Café

Kirchditmold bekommt ein neues Café. Der Schwälmer Brotladen zieht in die Hohnemannstraße, Ecke Zentgrafenstraße. Die Eröffnung soll noch in diesem Sommer sein.
Kirchditmold bekommt weitere Bäckerei mit Café
Krach in der Koalition: Steht Grün-Rot schon vor dem Aus?

Krach in der Koalition: Steht Grün-Rot schon vor dem Aus?

Der Streit in der Kasseler Rathauskoalition spitzt sich zu: Grüne und SPD trafen sich zu einer Krisensitzung. Ein vorzeitiges Ende des Bündnisses ist möglich. Was bedeutet das?
Krach in der Koalition: Steht Grün-Rot schon vor dem Aus?
Geselle und der Streit mit Nolda: „Dann schickt es irgendwann auch mal“

Geselle und der Streit mit Nolda: „Dann schickt es irgendwann auch mal“

Der Streit zwischen Oberbürgermeister Christian Geselle (SPD) und Stadtbaurat Christof Nolda (Grüne) ist diese Woche eskaliert. Geselle entzog Nolda wichtige Aufgaben im Bereich Verkehr. Grund: ein von Noldas Dezernat angestoßener Verkehrsversuch am Steinweg. Nun äußert sich Geselle im Interview.
Geselle und der Streit mit Nolda: „Dann schickt es irgendwann auch mal“
Politkrach wegen Steinweg - darum geht es beim Verkehrsversuch

Politkrach wegen Steinweg - darum geht es beim Verkehrsversuch

Im Rathaus kracht es wegen eines Verkehrsversuchs. Dabei geht es um ein Experiment am Steinweg, das das Dezernat des Grünen Christof Nolda geplant hat. Oberbürgermeister Christian Geselle (SPD) sagt, dass es das mit ihm nicht geben würde.
Politkrach wegen Steinweg - darum geht es beim Verkehrsversuch
Kassel: 75 Euro für jeden – so soll der Energiezuschuss funktionieren

Kassel: 75 Euro für jeden – so soll der Energiezuschuss funktionieren

Oberbürgermeister Christian Geselle (SPD) will einen Energiezuschuss für jeden Kasseler. Die Grünen halten das 15-Millionen-Euro-Paket für sozial unausgewogen.
Kassel: 75 Euro für jeden – so soll der Energiezuschuss funktionieren
Streit zwischen Oberbürgermeister und Dezernent: Darum kracht es im Kasseler Rathaus

Streit zwischen Oberbürgermeister und Dezernent: Darum kracht es im Kasseler Rathaus

Der Streit zwischen Oberbürgermeister Geselle und Dezernent Nolda wegen eines Verkehrsversuchs überschattet die Kasseler Politik. Wie konnte es dazu kommen?
Streit zwischen Oberbürgermeister und Dezernent: Darum kracht es im Kasseler Rathaus