Jürgen Dumnitz

Jürgen Dumnitz

Zuletzt verfasste Artikel:

Ortsrat Fürstenhagen gegen Verkauf der alten Schule

Ortsrat Fürstenhagen gegen Verkauf der alten Schule

Fürstenhagen – Mit rund 40 Zuhörern war die jüngste öffentliche Sitzung des Ortsrates Fürstenhagen wieder einmal sehr gut besucht. Grund dafür dürfte die alte Dorfschule am Sahlbach gewesen sein, denn die Stadtverwaltung hatte eine Abstimmung über die Zukunft des Gebäudes gefordert. Einem Verkauf stimmte der Ortsrat nach längerer Diskussion einstimmig nicht zu.
Ortsrat Fürstenhagen gegen Verkauf der alten Schule
Eichen für den Zukunftswald - 96 Berufsfachschüler im Solling im Einsatz für den Klimaschutz

Eichen für den Zukunftswald - 96 Berufsfachschüler im Solling im Einsatz für den Klimaschutz

Schönhagen/Neuhaus – Mit einer Pflanzaktion im Solling traten 96 Schüler der Georg-von-Langen-Schule (Berufsbildende Schule Holzminden) am Donnerstag in die Fußstapfen des Namensgebers der Bildungseinrichtung in der Weserstadt. Sie setzten gut einen Meter große Eichenstämmchen mit Wurzelballen im Seitenraum eines Waldweges zwischen Schönhagen und Amelith ein, die zu imposanten Bäumen einer Eichenallee heranwachsen sollen.
Eichen für den Zukunftswald - 96 Berufsfachschüler im Solling im Einsatz für den Klimaschutz
Endlich wieder Spenneweih - Alter Brauch wird am Sonntag zum Leben erweckt

Endlich wieder Spenneweih - Alter Brauch wird am Sonntag zum Leben erweckt

Uslar – Drei Jahre lang mussten die Menschen im Uslarer Land wegen der Coronavirus-Pandemie auf die Spenneweih als typische und Jahrhunderte alte Traditionsveranstaltung verzichten. Jetzt wird eine Neuauflage durch den Ortsrat der Kernstadt vorbereitet.
Endlich wieder Spenneweih - Alter Brauch wird am Sonntag zum Leben erweckt
Hackschnitzel für Bauhof? - Mitglieder im Bauausschuss nehmen Konzept zur Kenntnis

Hackschnitzel für Bauhof? - Mitglieder im Bauausschuss nehmen Konzept zur Kenntnis

Uslar – Bei der Vorstellung seiner Analyse von alternativen Heizsystemen für den Uslarer Bauhof setzte der Ingenieur Wilfried Kulp (Wiensen) auf Holzhackschnitzel. Die Mitglieder des Uslarer Bauausschusses nahmen seine Präsentation ohne Empfehlung für den Stadtrat in der jüngsten öffentlichen Sitzung zur Kenntnis.
Hackschnitzel für Bauhof? - Mitglieder im Bauausschuss nehmen Konzept zur Kenntnis
Deponie wird grüner Berg - Kreis Northeim plant Abdeckung für 1,6 Millionen Euro

Deponie wird grüner Berg - Kreis Northeim plant Abdeckung für 1,6 Millionen Euro

Verliehausen – Sorgen machen sich die Mitglieder des Ortsrates Verliehausen um Straßenschäden, die durch die bevorstehende Abdeckung der Bauschutt- und Bodendeponie des Landkreises Northeim am Dorfrand entstehen können. Auf keinen Fall wollen die Verliehäuser die Kosten für Reparaturen und die Instandsetzung der Zufahrtsstraßen zur Deponie alleine bezahlen.
Deponie wird grüner Berg - Kreis Northeim plant Abdeckung für 1,6 Millionen Euro
Ahletal-Umgehung für B 241 nicht im Wegeplan - SPD-Kopka bei Verkehrsberuhigung für Einzelfallregelung

Ahletal-Umgehung für B 241 nicht im Wegeplan - SPD-Kopka bei Verkehrsberuhigung für Einzelfallregelung

Einbeck/Uslar – Der auch für Uslar und Bodenfelde zuständige SPD-Landtagsabgeordnete René Kopka (Einbeck) hat sich beim Niedersächsischen Verkehrsministerium über den Planungsstand der Bundesstraße 241 im Bereich Uslar und Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung informiert.
Ahletal-Umgehung für B 241 nicht im Wegeplan - SPD-Kopka bei Verkehrsberuhigung für Einzelfallregelung
Gemeinderat des Fleckens Bodenfelde beschließt neue Kostensatzung für Einsätze der Feuerwehr

Gemeinderat des Fleckens Bodenfelde beschließt neue Kostensatzung für Einsätze der Feuerwehr

Bodenfelde. Die bisherige Kostenersatz- und Gebührensatzung der Bodenfelder Feuerwehr war 22 Jahre alt. Jetzt hat der Gemeinderat in seiner jüngsten öffentlichen Sitzung im Restaurant Kretaliano einer Neufassung mehrheitlich zugestimmt und sich noch vor dem Beschluss Unmut eingehandelt.
Gemeinderat des Fleckens Bodenfelde beschließt neue Kostensatzung für Einsätze der Feuerwehr
Gemeinde soll sich regen - Ratsmitglieder wünschen sich Infos über die alte Käserei

Gemeinde soll sich regen - Ratsmitglieder wünschen sich Infos über die alte Käserei

Bodenfelde – Schon am Wahlabend im Januar 2022 sagte Gerald Wucherpfennig als neuer parteiloser Bürgermeister des Fleckens Bodenfelde, dass er zeitnah Kontakt mit dem Eigentümer der alten Käserei zum Thema Umweltschutz Kontakt aufnehmen wolle.
Gemeinde soll sich regen - Ratsmitglieder wünschen sich Infos über die alte Käserei
Stadtverwaltung räumt Fehler ein - Bei Baumpflegearbeiten in Fürstenhagen „übers Ziel hinausgeschossen“

Stadtverwaltung räumt Fehler ein - Bei Baumpflegearbeiten in Fürstenhagen „übers Ziel hinausgeschossen“

Fürstenhagen – Augenscheinlich haben Mitarbeiter des Bauhofs der Stadt Uslar „Tabula rasa“ – also unnachsichtig und radikal Ordnung ohne Rücksicht auf Verluste – gemacht, als sie vom Baumanagement der Stadt für mehrere Tage mit Baumpflegearbeiten am Hessenbach in Fürstenhagen beauftragt waren.
Stadtverwaltung räumt Fehler ein - Bei Baumpflegearbeiten in Fürstenhagen „übers Ziel hinausgeschossen“
Zukunft mit Julia Dannenberg: Ratsfrau gehört jetzt zur Bürgervereinigung Zukunft

Zukunft mit Julia Dannenberg: Ratsfrau gehört jetzt zur Bürgervereinigung Zukunft

Bodenfelde – Seit Februar gehört die Bodenfelder Ratsfrau Julia Dannenberg offiziell zur Bürgervereinigung Zukunft Bodenfelde (BZB). Das teilte sie jetzt bei einem Ortstermin am Kahlberg mit. Zunächst war Dannenberg bei der Kommunalwahl im Herbst 2021 auf der SPD-Liste angetreten und saß nach ihrer Wahl auch eine Zeit lang für die Sozialdemokraten im Gemeinderat.
Zukunft mit Julia Dannenberg: Ratsfrau gehört jetzt zur Bürgervereinigung Zukunft
Wieder Nacht-Trial im Juli - MSC Weser-Solling Fürstenhagen ehrt Mitglieder

Wieder Nacht-Trial im Juli - MSC Weser-Solling Fürstenhagen ehrt Mitglieder

Fürstenhagen – Das anstehende Motorrad-Geschicklichkeitsfahren über Hindernisse (Trial) am 29. Juli und die Ehrung für treue Mitglieder standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Motorsportclubs (MSC) Weser-Solling Fürstenhagen im ADAC vor 41 Mitgliedern im Landgasthaus Ackerhans.
Wieder Nacht-Trial im Juli - MSC Weser-Solling Fürstenhagen ehrt Mitglieder
Ortsrat-Wunsch: 70 – 50 – 30 - Lokalpolitik für Temporeduzierung auf der Bundesstraße 241

Ortsrat-Wunsch: 70 – 50 – 30 - Lokalpolitik für Temporeduzierung auf der Bundesstraße 241

Schönhagen – Die Themen Geschwindigkeitsreduzierung und Hochwasserschutz bestimmten die öffentliche Sitzung des Ortsrates Schönhagen, dessen Zusammenkunft am Mittwoch 18 Zuhörer im Feuerwehrhaus verfolgten. Ginge es nach dem Ortsrat, dann müssten vor dem Dorf Tempo 70 Schilder stehen und in der Ortsmitte dürfte nicht schneller als 30 km/h gefahren werden.
Ortsrat-Wunsch: 70 – 50 – 30 - Lokalpolitik für Temporeduzierung auf der Bundesstraße 241
„Hilfe, solange wie nötig“ - Mahnwache am Rathaus zum Jahrestag des russischen Kriegs in der Ukraine

„Hilfe, solange wie nötig“ - Mahnwache am Rathaus zum Jahrestag des russischen Kriegs in der Ukraine

Uslar – Den völkerrechtswidrigen Angriff Russlands auf die Ukraine verurteilten mehrere Redner bei der Mahnwache am Freitagabend vor dem Uslarer Rathaus aufs Schärfste. Zum Jahrestag des brutalen Angriffskriegs hatte der Ortsverband Uslar von Bündnis 90/Die Grünen zu einer Mahnwache aufgerufen, an der rund 85 Menschen teilnahmen – daunter etliche Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine, die im Uslarer Land leben.
„Hilfe, solange wie nötig“ - Mahnwache am Rathaus zum Jahrestag des russischen Kriegs in der Ukraine
Ordnung mit Augenmaß - Flecken-Mitarbeiterin notiert sich Wünsche

Ordnung mit Augenmaß - Flecken-Mitarbeiterin notiert sich Wünsche

Wahmbeck – Was den Einwohnern und dem Ortsrat in Wahmbeck auf den Nägeln brennt, erfuhren Bodenfeldes Bürgermeister Gerald Wucherpfennig und Lena Warnecke als neue Mitarbeiterin im Ordnungsamt der Verwaltung bei einem Ortsrundgang aus erster Hand. Etliche Ortsratsmitglieder und einige Einwohner nutzten am Freitag die Gelegenheit zu einem Spaziergang, bei dem Ortsbürgermeister Christian Ilsemann auf „Schwachstellen“ aufmerksam machte.
Ordnung mit Augenmaß - Flecken-Mitarbeiterin notiert sich Wünsche
Bebauungsplan für Industriegebiet verschoben - Ausschuss-Vorsitzender befürchtet Patt

Bebauungsplan für Industriegebiet verschoben - Ausschuss-Vorsitzender befürchtet Patt

Uslar – Während der jüngsten öffentlichen Sitzung des Wirtschafts-, Umwelt- und Entwicklungsausschusses der Stadt Uslar wurde die Aufstellung eines Bebauungsplanes für ein mögliches Industriegelände Nordost verschoben. Der Grund: Der Ausschuss-Vorsitzende Stephan Sielhorst (CDU) befürchtete keine eindeutige Positionierung und beantragte nach kontroverser Diskussion in der Rathaushalle vor fünf Zuhörern eine Vertagung der Entscheidung in die nächste Ausschuss-Sitzung.
Bebauungsplan für Industriegebiet verschoben - Ausschuss-Vorsitzender befürchtet Patt
Feuer in der Hute - Forst und Feuerwehr üben bei künstlichem Waldbrand

Feuer in der Hute - Forst und Feuerwehr üben bei künstlichem Waldbrand

Nienover/Bodenfelde – Im Hutewald Solling beim Bodenfelder Ortsteil Nienover bereiten den Niedersächsischen Landesforsten Brombeeren Sorge, weil sie seltene Gräser und Kräuter verdrängen. Deshalb soll auf dem Gelände am Samstag, 25. Februar, ein Feuer gelegt werden, weil laut Michael Rudolph, regionaler Pressesprecher der Landesforsten, die Beweidung mit Heckrindern und Exmoorponys nicht ausreicht und eine „Verbuschung“ droht.
Feuer in der Hute - Forst und Feuerwehr üben bei künstlichem Waldbrand
Firma Hosen-Gerke schließt -Familiengeführtes Unternehmen stellt Betrieb im Sommer ein

Firma Hosen-Gerke schließt -Familiengeführtes Unternehmen stellt Betrieb im Sommer ein

Schönhagen – Die dritte Generation des seit Jahrzehnten familiengeführten Unternehmens Gerke AG in Schönhagen hat sich zur Geschäftsaufgabe entschieden. 1935 legte Hermann Gerke Senior mit seiner Maßschneiderei im Ahle-Dorf den Grundstein für das heute international tätige Unternehmen.
Firma Hosen-Gerke schließt -Familiengeführtes Unternehmen stellt Betrieb im Sommer ein
„Peinliche Vorstellung“ - Kritik an Präsentation des Klimaschutzprogramms wegen fehlender Daten

„Peinliche Vorstellung“ - Kritik an Präsentation des Klimaschutzprogramms wegen fehlender Daten

Uslar – Dass eine vom Rat beschlossene und 2019 gekaufte Software, die seither jährlich 3600 Euro kostete und zur Dokumentation der Energiebilanz beitragen soll, nicht gepflegt wurde, um verlässliche Daten zu liefern, bezeichnete Yves Gummich als beratendes Mitglied in der öffentlichen Sitzung des Wirtschafts-, Umwelt- und Entwicklungsausschusses als „peinliche Vorstellung“.
„Peinliche Vorstellung“ - Kritik an Präsentation des Klimaschutzprogramms wegen fehlender Daten
Drei neue Ehrenmitglieder und Tag der offenen Tür beim Musikverein

Drei neue Ehrenmitglieder und Tag der offenen Tür beim Musikverein

Bodenfelde – Beim Musikverein Bodenfelde wurden in der Jahreshauptversammlung vor 24 Anwesenden drei neue Ehrenmitglieder ernannt. Der Vorsitzende Arne Siemon überreichte Ehrenurkunden an Jürgen Huck, Erich Siemon und Heinz Dickhuth und gratulierte den Jubilaren.
Drei neue Ehrenmitglieder und Tag der offenen Tür beim Musikverein
Lokale Musikszene dümpelt - Künstlerisch begabter Nachwuchs für Bandprojekte fehlt

Lokale Musikszene dümpelt - Künstlerisch begabter Nachwuchs für Bandprojekte fehlt

Uslar/Bodenfelde – Deutschland sucht den Superstar und im Uslarer Land mit Bodenfelde fehlt der künstlerisch engagierte Nachwuchs. Eine lokale Musikszene mit aufstrebenden jugendlichen Nachwuchsinterpreten oder Bands gibt es nicht, obwohl die technischen Voraussetzungen in Proberäumen und schallgedämpften Aufnahmestudios nie besser waren.
Lokale Musikszene dümpelt - Künstlerisch begabter Nachwuchs für Bandprojekte fehlt
Bohrungen im Ertinghäuser Bahntunnel - Sondierungen und Schürfungen im Auftrag der Bahn AG

Bohrungen im Ertinghäuser Bahntunnel - Sondierungen und Schürfungen im Auftrag der Bahn AG

Volpriehausen – Versuchs- und Aufschlussbohrungen im 960 Meter langen Ertinghäuser Tunnel waren die tatsächlichen Gründe für die Sperrung der Bahnlinie zwischen Northeim und Bodenfelde Anfang dieser Woche. Im Auftrag der Bahn AG waren Mitarbeiter eines Unternehmens aus Roßla/Sachsen-Anhalt seit dem Wochenende mit den Vorbereitungen von geologischen Erkundungen beschäftigt.
Bohrungen im Ertinghäuser Bahntunnel - Sondierungen und Schürfungen im Auftrag der Bahn AG
Straßen für Autos frei - Landkreis ordnet Wegnahme von Durchfahrtsverbot an

Straßen für Autos frei - Landkreis ordnet Wegnahme von Durchfahrtsverbot an

Bodenfelde – Ab Donnerstag gilt freie Fahrt für fast alle Verkehrsteilnehmer in Bodenfelde. Die Verbotsschilder „Anlieger frei“ sollen entfernt werden. Alle zuständigen Stellen hätten der Neuregelung zugestimmt, freut sich Bürgermeister Gerald Wucherpfennig am Mittwoch. Hintergrund war deutliche Kritik an der bisherigen Regelung.
Straßen für Autos frei - Landkreis ordnet Wegnahme von Durchfahrtsverbot an