1. Startseite
  2. Einfach Tasty

Knackig statt welk: Dank Zeitungspapier bleibt Blattsalat wochenlang frisch

Erstellt:

Von: Maria Wendel

Kommentare

Zu viel Salat gekauft, den Sie nicht rechtzeitig verwerten können? Mit dem Zeitungspapier-Tipp bleibt er über zehn Tage frisch.

Grüne Salate wie Eisbergsalat, Kopfsalat oder Romana sind gesund und können vielfältig in Salaten zubereitet werden. Ein Problem hat man nur, wenn man zu viel gekauft hat und nicht mit dem Verwerten hinterherkommt – denn Blattsalate werden recht schnell welk.

Grüner Salat im Kühlschrank.
Den Salat offen im Kühlschrank lagern? Keine gute Idee – wie Sie es besser machen, erfahren Sie hier. © Panthermedia/Imago

Welker Salat: Normalerweise hält sich Blattsalat nur einige Tage frisch

Salat sollte möglichst frisch gekauft und schnell verarbeitet werden, denn er wird schnell welk. Dem entgegenzuwirken gelingt schon durch die richtige Lagerung. Kennen Sie den Küchentuch-mit-Essig-Trick? Wenn Sie wie im Folgenden vorgehen, bleibt Salat immerhin für einige Tage knackig:

Sie möchten keine Küchentricks und Rezepte mehr verpassen?

Alles rund ums Thema Kochen und Backen finden Sie im regelmäßigen Genuss-Newsletter von Merkur.de.

Vorratstipp: Dank Zeitungspapier bleibt Blattsalat wochenlang haltbar

Aber was tun, wenn Sie Salat noch etwas länger auf Vorrat halten wollen, etwa, weil Sie in den Urlaub fahren und nicht mehr schaffen, alles aufzubrauchen? Auch dafür gibt es einen sehr praktischen Tipp. Für den benötigen Sie Zeitungspapier:

So verpackt hält sich der Salat mindestens zehn Tage frisch, wenn nicht länger. Zeitungspapier ist übrigens auch bei der Lagerung von Champignons ein tolles Hilfsmittel, um ihre Haltbarkeit zu verlängern und komische Gerüche abzuhalten.

Tipp: Welken Salat wieder knackig machen

Wenn Sie doch mal zu langsam sind und der Salat schon welke Blätter bekommen hat, können Sie ihn ganz leicht wieder „auffrischen“. Die Betonung liegt hier auf welk, nicht verdorben, dann gehört Salat natürlich in die Tonne. Der Frische-Trick funktioniert für die meisten Kopf- und Blattsalate wie Kopfsalat, Römersalat und Eisbergsalat. Füllen Sie eine Schüssel mit kaltem Wasser und geben Sie einen Esslöffel Zucker hinzu. Legen Sie den Salat für 10 Minuten ins Wasser. Danach abgießen – und schon haben Sie wieder knackige Salatblätter.

Auch interessant

Kommentare