1. Startseite
  2. Geld & Karriere

Kellnerin bekommt XXL-Trinkgeld - doch Notiz darauf stellt alle vor Rätsel

Erstellt:

Von: Jasmin Farah

Kommentare

"2020 Trinkgeld-Challenge": Was hat es damit auf sich? (Symbolbild)
"2020 Trinkgeld-Challenge": Was hat es damit auf sich? (Symbolbild) © dpa / Stephanie Pilick

Neues Jahr, neue Vorsätze: Und für manch einen begann 2020 sogar mit einem satten Geldregen. So auch für eine ehemals obdachlose Kellnerin, die "Opfer" einer Challenge wurde.

Haben Sie für 2020 auch schon neue, gute Vorsätze geplant? Ein Hollywoodstar hat seinen schon umgesetzt - und genau zum Neujahrestag eine fremde Frau mit einem saftigen Trinkgeld beglückt. US-Schauspieler Donnie Wahlberg war angeblich mit seiner Frau, Schauspielerin Jenny McCarthy in einer Stadt im US-Staat Illinois in einer Filiale der Fastfoodkette IHOP essen. Das berichten US-amerikanische Medien.

Hollywoodstar gibt 2.020 Dollar Trinkgeld - das steckt wirklich dahinter

Dieser soll der Kellnerin Bethany Provencher, einer alleinerziehenden Mutter, ein großzügiges Trinkgeld von satten 2.020 Dollar (etwa 1.800 Euro) spendiert haben. McCarthy schrieb auf Twitter, ihr Mann habe als der "tolle Mann, der er ist", 2020 begonnen und postete dazu ein Foto der bezahlten Rechnung. Darauf hatte Donnie Wahlberg handschriftlich "Happy New Year" (auf Deutsch etwa: "Ein frohes neues Jahr") sowie die Worte "Thanks Bethany" (auf Deutsch: "Danke Bethany") geschrieben.

Die 37-jährige Kellnerin soll daraufhin in Tränen ausgebrochen sein und sich sehr gefreut haben, wie die US-amerikanische Zeitung People berichtet. Das Interessante daran: Bereits am Vortag hatte ebenfalls ein Unbekannter der Kellnerin Danielle Franzoni per Kartenzahlung einen Betrag über 2.020 Dollar überwiesen.

Auch interessant: Frau kauft Ring für neun Euro: Juwelier fassungslos, wie viel er tatsächlich wert ist.

"2020 Trinkgeld-Challenge" - Kellnerin war früher obdachlos

Zuerst dachte Franzoni, die einst obdachlos war, es handelte sich um einen Tippfehler, doch der Restaurantmanager erlaubte ihr schließlich, das Geld zu behalten. Auf der Rechnung wünschte der unbekannte Gast der Kellnerin auch ein "Frohes neues Jahr" - und schrieb dazu "2020 Trinkgeld-Challenge".

Was genau es damit auf sich hat, ist noch unklar. Es scheint allerdings kein Zufall, dass sich das Trinkgeld genau über 2.020 Dollar belief, also genau so viel wie das neue Jahr 2020. Franzoni ist jedenfalls überglücklich: "Sie wussten überhaupt nichts über mich oder meine Vergangenheit. Sie ahnten nicht einmal, wie hart es für mich gewesen ist. Sie haben es einfach nur getan, weil sie ein großes Herz haben", sagte sie gegenüber dem US-Fernsehsender Fox News.

Video: Die durchgeknalltesten Internet-Challenges

Lesen Sie auch: Lotto-Wahnsinn: Mann gewinnt 88 Cent - dann passiert Verrücktes.

jp

Auch interessant

Kommentare