Duales Studium boomt

Duales Studium boomt

München/Regensburg - Jobgarantie, Gehalt und eine gute Ausbildung - immer mehr Schulabgänger kombinieren Studium mit betrieblichen Praxisphasen. Warum davon auch die Unternehmen …
Duales Studium boomt
Kündigungsschutz für Schwangere auch in der Probezeit

Kündigungsschutz für Schwangere auch in der Probezeit

Berlin - Wenn eine Frau einen neuen Job antritt und während der vertraglich festgeschriebenen Probezeit schwanger wird, so schützt sie das Gesetz vor einer Kündigung. So ist die …
Kündigungsschutz für Schwangere auch in der Probezeit
Filiale geschlossen - Betriebsbedingte Kündigung zulässig

Filiale geschlossen - Betriebsbedingte Kündigung zulässig

Mainz - Im Einzelhandel sind betriebsbedingte Kündigungen auch dann zulässig, wenn nur eine Filiale geschlossen wird. Doch auch dieses Urteil lässt die berühmte Ausnahme von der …
Filiale geschlossen - Betriebsbedingte Kündigung zulässig
Ausländische Abschlüsse: Anerkennung vereinfacht

Ausländische Abschlüsse: Anerkennung vereinfacht

Berlin - Die Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse soll vereinfacht werden. Einen entsprechenden Gesetzentwurf von Bildungsministerin Annette Schavan (CDU) billigte das …
Ausländische Abschlüsse: Anerkennung vereinfacht
Spezialisten gesucht: Fachkräftelücke stark gestiegen

Spezialisten gesucht: Fachkräftelücke stark gestiegen

Berlin - Bei den Unternehmen brummt es, doch es fehlt an hochqualifizierten Fachkräften, vor allem in den Fachgebieten Technik, Mathematik oder Informatik.
Spezialisten gesucht: Fachkräftelücke stark gestiegen
Geschäftsfeier: Gastgeber bestimmt Dresscode

Geschäftsfeier: Gastgeber bestimmt Dresscode

Bonn - Wie der Gastgeber, so die Gäste: Laut Knigge sollten sich die Geladenen auf Geschäftsfeiern am Gastgeber orientieren.
Geschäftsfeier: Gastgeber bestimmt Dresscode
Junge Menschen werden später berufstätig

Junge Menschen werden später berufstätig

Wiesbaden - Junge Menschen treten heute im Schnitt später ins Berufsleben ein als in früheren Zeiten. Stattdessen verbringen sie mehr Zeit mit der Ausbildung. Ein weiterer Trend: …
Junge Menschen werden später berufstätig
Auf Warnsignale bei Stellenanzeigen achten

Auf Warnsignale bei Stellenanzeigen achten

Jork/Bochum - Bewerber sollten sich bei Stellenanzeigen in Acht nehmen und Offerten eher kritisch lesen. Vor allem bei kurzfristig zu besetzenden Stellen sollten die Alarmglocken …
Auf Warnsignale bei Stellenanzeigen achten
Rückenschmerzen vorbeugen: Im Büro mehr bewegen

Rückenschmerzen vorbeugen: Im Büro mehr bewegen

Hamburg - Büromitarbeiter klagen häufig über Rückenschmerzen. Denn die Arbeit am Schreibtisch sorgt leicht für Verspannungen. Das können Beschäftigte vermeiden, indem sie mehr …
Rückenschmerzen vorbeugen: Im Büro mehr bewegen
Die Butler-Branche boomt

Die Butler-Branche boomt

Amsterdam - Weltweit wächst die Zahl der Millionäre. Und die der Butler mit. Selbst in China wünschen sich immer mehr Spitzenverdiener einen Spitzendiener, möglichst mit …
Die Butler-Branche boomt
Jedes 7. Unternehmen will Mitarbeiter einstellen

Jedes 7. Unternehmen will Mitarbeiter einstellen

Frankfurt - Bewerber haben derzeit oft gute Karten bei der Jobsuche: Rund jedes siebte Unternehmen in Deutschland will im zweiten Quartal 2011 neue Mitarbeiter einstellen. Welche …
Jedes 7. Unternehmen will Mitarbeiter einstellen
Strandfotos im Bikini sind im Büro unerwünscht

Strandfotos im Bikini sind im Büro unerwünscht

Bonn/Stuttgart – Schreibtische erzählen manches über ihren Besitzer. Vor allem in Großraumbüros sorgen allzu individuell gestaltete Arbeitsplätze aber schnell für Zoff, warnen …
Strandfotos im Bikini sind im Büro unerwünscht
Studie: Frauen in Führungspositionen seltener verheiratet

Studie: Frauen in Führungspositionen seltener verheiratet

Berlin - Die Führungsetagen deutscher Unternehmen sind fest in Männerhand - und wenn es Frauen ganz nach oben schaffen, sind sie seltener verheiratet und haben weniger Kinder als …
Studie: Frauen in Führungspositionen seltener verheiratet
So närrisch darf´s im Büro werden

So närrisch darf´s im Büro werden

Von Weiberfastnacht bis Aschermittwoch herrscht in vielen Faschings-Hochburgen Ausnahmezustand. Auch am Arbeitsplatz dürfen sich Narren einiges erlauben.
So närrisch darf´s im Büro werden
"Darf ich?" dürfen Bewerber nicht mehr fragen

"Darf ich?" dürfen Bewerber nicht mehr fragen

Bonn “Darf ich mich vorstellen?“ - so begrüßt man heute keinen Personaler mehr. Denn solche Formulierungen sind “out“, erklärt Alexandra Sievers im “Knigge Ticker“ des Verlags für …
"Darf ich?" dürfen Bewerber nicht mehr fragen