Bundesurlaubsgesetz

Darf mein Chef mich im Notfall aus dem Urlaub zurückholen?

+
Ihr Chef hat Sie im Urlaub angerufen. Darf er das?

Sie genießen Ihren Urlaub, doch im Büro geht es drunter und drüber. Darf Ihr Vorgesetzter Sie dann aus den Ferien zurückholen? Wir klären die rechtliche Grundlage.

In vielen Bundesländern haben die Sommerferien begonnen und die Familien düsen ab in den Urlaub. Was jedoch, wenn während Ihrer Abwesenheit im Büro das totale Chaos ausbricht? Darf Ihr Chef Sie dann vom Strand zurück an den Schreibtisch holen? Darf er Sie überhaupt anrufen?

Im Urlaub anrufen ist verboten

Die Regeln für die Ferienzeiten sind eigentlich klar. Das Bundesurlaubsgesetz besagt eindeutig, dass Arbeitnehmer ein Recht auf Ruhe haben. Das bedeutet, Sie müssen während Ihrer Entspannungszeit ganz sicher nicht im Stand-by-Modus E-Mails und Telefon checken. Wenn Sie das Telefon umgeleitet haben und im E-Mail-Programm eine Abwesenheitsnotiz hinterlegt haben, sind Sie auf der sicheren Seite.

Ihr Chef darf Sie nicht ungewollt während Ihres Urlaubs anrufen, auch nicht dann, wenn das Büro brennt. Damit würde er gegen geltendes Urlaubsrecht verstoßen, das auch dann greift, wenn es eine entsprechende Klausel im Arbeitsvertrag gibt. Es ist und bleibt Ihre Entscheidung, ob Sie Ihren Urlaub unterbrechen wollen.

Lesen Sie auch: Nach dem Urlaub: Darum sollten Sie nicht an einem Montag anfangen zu arbeiten.

Video: Dafür kann der Chef Sie fristlos kündigen

Was Sie nicht dürfen, ist, während ihres Urlaubs, in dem Sie sich eigentlich erholen sollen, für eine andere Firma zu arbeiten. Das kann im schlimmsten Fall sogar zur Abmahnung oder Kündigung führen, schreibt das Wochenmagazin Stern.

Lesen Sie auch: Zwölf Wochen Urlaub im Jahr: Diese Firma macht's möglich.

Genehmigter Urlaub darf nicht gecancelt werden

Und wenn Ihrem Chef schon vor Ihrem Urlaub die Düse geht, darf er dann Ihren genehmigten Urlaub einfach wieder canceln? Nein, das geht nur, wenn beide Parteien einverstanden damit sind. Doch es kann Ausnahmen geben: Wenn Sie selbst eine Führungsposition innehaben, lohnt sich für Sie ein Blick in den Arbeitsvertrag oder ein Gespräch mit dem Betriebsrat. Ungenehmigt in den Urlaub zu verschwinden, ist natürlich eine ungute Aktion: Damit begehen Sie einen Vertragsbruch.

Mehr zum Thema: Habe ich ein Recht auf unbezahlten Urlaub?

Werden Sie im Urlaub krank, bekommen Sie die Tage gutgeschrieben

Sie sind im Urlaub und trotzdem packt Sie die Sommergrippe? Doch Sie können sich ganz entspannt auskurieren - denn wenn Sie sich ein ärztliches Attest holen, werden Ihnen die Urlaubstage, die Sie aufgrund Ihrer Krankheit nicht nutzen konnten, gutgeschrieben. Klären Sie das mit Ihrem Betrieb ab.

Wenn Sie in der Probezeit Urlaub nehmen wollen, müssen Sie einige zusätzliche Regeln beachten.

Lesen Sie auch: Urlaub 2020: Mit diesen Brückentagen können Sie bis zu 60 Urlaubstage rausholen.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

vro

Urlaubsreif? Diese Zeichen verraten, dass Sie überarbeitet sind

Am Strand liegen statt am Schreibtisch zu schwitzen - davon träumen zur Urlaubszeit viele. Damit Arbeitsdruck und Stress nicht im Burnout enden, sollten Sie auf diese Zeichen achten - und sich rechtzeitig in den Urlaub verabschieden:
Am Strand liegen statt am Schreibtisch zu schwitzen - davon träumen zur Urlaubszeit viele. Damit Arbeitsdruck und Stress nicht im Burnout enden, sollten Sie auf diese Zeichen achten - und sich rechtzeitig in den Urlaub verabschieden: © pexels
Wenn der Wecker klingelt drücken Sie lieber fünfmal auf Snooze, statt aufzustehen? Wer morgens trotz genügend Schlaf nicht mehr aus den Federn kommt, sollte sich eine Auszeit gönnen.
Wenn der Wecker klingelt drücken Sie lieber fünfmal auf Snooze, statt aufzustehen? Wer morgens trotz genügend Schlaf nicht mehr aus den Federn kommt, sollte sich eine Auszeit gönnen. © pexels
Statt Brainstorming ist bei Ihnen eher Leere im Kopf angesagt, Ihnen kommen einfach keine kreativen Ideen? Eine finnische Studie zeigt, dass ein Urlaub die Gedanken wieder in Schwung bringt und für originelle Ideen sorgt.
Statt Brainstorming ist bei Ihnen eher Leere im Kopf angesagt, Ihnen kommen einfach keine kreativen Ideen? Eine finnische Studie zeigt, dass ein Urlaub die Gedanken wieder in Schwung bringt und für originelle Ideen sorgt. © pexels
Ein weiteres Zeichen, dass Sie eine Auszeit brauchen: Sie denken andauernd daran, was Sie noch alles erledigen müssen und sind frustriert, wenn ihnen jemand ihre wertvolle Zeit stiehlt. 
Ein weiteres Zeichen, dass Sie eine Auszeit brauchen: Sie denken andauernd daran, was Sie noch alles erledigen müssen und sind frustriert, wenn Ihnen jemand Ihre wertvolle Zeit stiehlt.  © pexels
Sie müssen alles zweimal lesen, um den Sinn zu verstehen, die Buchstaben tanzen vor Ihren Augen. Wer sich nicht mehr konzentrieren kann macht auch zwangsläufig... 
Sie müssen alles zweimal lesen, um den Sinn zu verstehen, die Buchstaben tanzen vor Ihren Augen. Wer sich nicht mehr konzentrieren kann macht auch zwangsläufig...  © pixabay
...mehr Flüchtigkeitsfehler. Sei es der verschüttete Kaffee, Rechtschreibfehler oder ein vergessener Termin. Passieren diese Fehler gehäuft, nehmen Sie sich besser ein paar Tage frei. 
...mehr Flüchtigkeitsfehler. Sei es der verschüttete Kaffee, Rechtschreibfehler oder ein vergessener Termin. Passieren diese Fehler gehäuft, nehmen Sie sich besser ein paar Tage frei.  © pixabay
WhatsApp statt Quartalsbericht? Auch Lustlosigkeit ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass Sie urlaubsreif sind. "Es wird immer mühsamer, sich aufzuraffen, produktiv zu arbeiten. Die Motivation fehlt zusehends", verrät Gerhard Blasche, Psychologe an der Universität Passau, gegenüber rp-online. 
WhatsApp statt Quartalsbericht? Auch Lustlosigkeit ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass Sie urlaubsreif sind. "Es wird immer mühsamer, sich aufzuraffen, produktiv zu arbeiten. Die Motivation fehlt zusehends", verrät Gerhard Blasche, Psychologe an der Universität Passau, gegenüber rp-online © pexels
Ihr Kollege gegenüber schlürft seinen Kaffee unfassbar laut und der eigentlich liebenswerte Praktikant treibt Sie mit seinen Fragen zur Weißglut? Auch das zeigt, dass Sie dringend eine Auszeit brauchen.
Ihr Kollege gegenüber schlürft seinen Kaffee unfassbar laut und der eigentlich liebenswerte Praktikant treibt Sie mit seinen Fragen zur Weißglut? Auch das zeigt, dass Sie dringend eine Auszeit brauchen. © pixabay
Stress und Druck führen oft dazu, dass Mitarbeiter auch nach Feierabend nicht mehr richtig abschalten können. Die Gedanken an die Umsatzzahlen oder der seltsame Kommentar des Chefs lässt sie nicht mehr in Ruhe. Das Gedankenkarussel mündet dabei oft in...
Stress und Druck führen oft dazu, dass Mitarbeiter auch nach Feierabend nicht mehr richtig abschalten können. Die Gedanken an die Umsatzzahlen oder der seltsame Kommentar des Chefs lässt sie nicht mehr in Ruhe. Das Gedankenkarussel mündet dabei oft in... © pexels
... Schlaflosigkeit. Spätestens dann sollten Sie sich langsam in den Urlaub verabschieden. Ein paar freie Tage laden Ihren Akku wieder auf und sorgen für Entspannung.
... Schlaflosigkeit. Spätestens dann sollten Sie sich langsam in den Urlaub verabschieden. Ein paar freie Tage laden Ihren Akku wieder auf und sorgen für Entspannung. © pexels
Wer abends nur noch erschöpft auf das Sofa sinkt oder bis spät nachts arbeitet, vernachlässigt auch sein Umfeld. Freunde und Familie danken es Ihnen, wenn Sie mal wieder Urlaub nehmen und die Seele bei einem gemeinsamen Bier baumeln lassen.
Wer abends nur noch erschöpft auf das Sofa sinkt oder bis spät nachts arbeitet, vernachlässigt auch sein Umfeld. Freunde und Familie danken es Ihnen, wenn Sie mal wieder Urlaub nehmen und die Seele bei einem gemeinsamen Bier baumeln lassen. © pexels

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.