Jobsuche

Hohes Gehalt, wenig Konkurrenz: Zehn Jobs, bei denen sich die Bewerbung gleich doppelt lohnt

Wenig Konkurrenz, hohes Gehalt: Jobs in in der IT-Branche können sich für Bewerber richtig lohnen.
+
Wenig Konkurrenz, hohes Gehalt: Jobs in in der IT-Branche können sich für Bewerber richtig lohnen.

Auf der Suche nach einem gut bezahlten Job müssen sich Jobsuchende häufig gegen viele Mitbewerber durchsetzen. Doch bei diesen lukrativen Stellen haben Sie gute Karten.

Jobs mit hohem Gehalt sind immer heißbegehrt. Deshalb müssen sich Bewerber* hier meist gegen eine Vielzahl an Konkurrenten durchsetzen. Die Chancen auf einen solchen Job fallen dementsprechend gering aus. Doch es gibt auch Ausnahmen!

Die Job-Seite Indeed hat in einer aktuellen Analyse für den deutschen Stellenmarkt genau diese Perlen aufzeigt. Das Unternehmen ermittelte 30 Berufe mit einem jährlichen Gehalt von über 75.000 Euro, für die sich im Vergleich zu den durchschnittlichen Aufrufen pro Stellenausschreibung die wenigsten Jobsuchenden interessieren. Das Ergebnis: Vor allem Experten und Führungskräfte aus dem Tech-Bereich haben dank wenig Konkurrenz gute Karten, einen richtig gut bezahlten Job zu ergattern:

Gutbezahlte Jobs: Die Top Ten mit der geringsten Konkurrenz 

PlatzBerufJahreseinkommenInteresse
1IT Architekt75.000 €-88,2 %
2Senior Consultant90.000 €-87,7 %
3Solution Architekt90.000 €-85,6 %
4Microsoft Consultant75.000 €-85,1 %
5Sap Entwickler75.000 €-82,7 %
6Cloud Engineer85.000 €-80,7 %
7Sharepoint Consultant75.000 €-79,6 %
8Sap Consultant85.000 €-79,5 %
9Software Architect82.000 €-72,1 %
10Facharzt\t200.000 €-69,5 %

Quelle: Indeed 2021

Lesen Sie auch: Vorstellungsgespräch: Mit drei harten Fragen finden Arbeitgeber heraus, ob Sie es ehrlich meinen.

Wie die Top Ten Berufe bereits erahnen lassen, haben Bewerber vor allem bei Stellenausschreibungen aus dem Tech-Bereich besonders wenig Konkurrenz zu befürchten. Wie stark der Unterschied ins Gewicht fällt, zeigt diese Rechenbeispiel: Wenn sich im Durchschnitt 100 Personen für eine Stelle interessieren und sie aufrufen, sind es beim IT Architekt mit einem Unterschied von -88 Prozent hingegen nur zwölf Personen. Die Erfolgschancen sind für die Bewerber demnach deutlich größer. 

Neben Berufen aus der IT-Branche befinden sich jedoch auch Stellenangebote wie Senior Consultant, Facharzt oder Sales Director in der Auflistung von Indeed, die vor allem eine längere Arbeitserfahrung sowie die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung gemeinsam haben. Bei Jobs, die durch die Corona-Pandemie in den Fokus gerückt sind, gibt es für Bewerber stellenweise ebenfalls gute Chancen durch wenig Konkurrenz: Beim E-Commerce Consultant liegen die Aufrufe pro Stelle im Vergleich bei -67,7 Prozent, beim Medical Science Liaison Manager – Bindeglied zwischen Pharma-Industrie und angewandter Medizin – bei -42,3 Prozent.

Jobs mit wenig Konkurrenz bringen Vorteile für Bewerber

“Die geringe Konkurrenz bei den ermittelten Stellen zeigt, wie schwierig es für Unternehmen ist, in diesen Bereichen neue Mitarbeiter zu finden,“ weiß Frank Hensgens, Managing Director von Indeed Deutschland. „Während der Fachkräftemangel in der IT-Branche in Deutschland weithin bekannt ist, offenbart die Untersuchung auch eine geringe Konkurrenz bei Stellen für erfahrene Mitarbeiter, die gewillt sind, viel Verantwortung zu tragen. Für die jeweiligen Bewerber sind das beste Voraussetzungen, da sie mit viel Selbstbewusstsein in die Verhandlungen gehen können.”

So wurde die Studie durchgeführt

Für die Untersuchung ermittelte Indeed zwischen März 2018 und Februar 2021 Stellenausschreibungen mit einem jährlichen Gehalt von mindestens 75.000 Euro und berechnete den Median. Berücksichtigt wurden ausschließlich Berufe, von denen mindestens 100 Stellenangebote auf der Job-Seite gelistet waren. Anschließend untersuchte die Job-Seite die Anzahl der Klicks pro hoch dotiertem Beruf zwischen Februar 2020 und März 2021 und verglich diese mit den durchschnittlichen Aufrufen aller weiteren Stellenangebote. (as) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Mehr zum Thema „Welches Tier wären Sie gerne?“ So beantworten Sie skurrile Fragen im Vorstellungsgespräch.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

Quelle: Pressemitteilung Indeed

Gehalt: Zehn Berufe, in denen Sie super verdienen - ohne Chef zu sein

In welchen Berufen kann ich gut verdienen, ohne Chef zu sein? Dieser Frage ist das Online-Portal gehalt.de nachgegangen und hat die bestbezahlten Berufe 2018 ohne Personalverantwortung ermittelt.
In welchen Berufen kann ich gut verdienen, ohne Chef zu sein? Dieser Frage ist das Online-Portal gehalt.de nachgegangen und hat die bestbezahlten Berufe 2018 ohne Personalverantwortung ermittelt. © pixabay / scronfinixio
Platz 10: Business Developer - 62.551 Euro brutto im Jahr
Platz 10: Business Developer verdienen 62.551 Euro brutto im Jahr (Median). © pixabay / rawpixel
Platz 9 sichern sich Wertpapierhändler. Sie streichen ein jährliches Gehalt von 64.784 Euro brutto ein.
Platz 9 sichern sich Wertpapierhändler. Sie streichen ein jährliches Gehalt von 64.784 Euro brutto ein. © Arne Dedert / dpa
Als Verkaufsleitung oder in der Vertriebssteuerung verdienen Mitarbeiter 67.699 Euro brutto im Jahr - und sichern sich den 8. Platz im Ranking.
Als Verkaufsleitung oder in der Vertriebssteuerung verdienen Mitarbeiter 67.699 Euro brutto im Jahr - und sichern sich den 8. Platz im Ranking. © pixabay / hectorgalarza
Platz 7 geht an die Versicherungsmathematiker. Sie dürfen sich über ein Gehalt von jährlich 71.042 Euro brutto freuen.
Platz 7 geht an die Versicherungsmathematiker. Sie dürfen sich über ein Gehalt von jährlich 71.042 Euro brutto freuen. © pixabay / stevepb
Platz 6: Als Regionalverkaufsleiter verdienen Angestellte  stolze 74.528 Euro brutto im Jahr.
Platz 6: Als Regionalverkaufsleiter verdienen Angestellte  stolze 74.528 Euro brutto im Jahr. © pixabay / Free-Photos
Key Account Manager betreuen die wichtigsten Geschäftspartner des Unternehmen. Dafür winkt ein Jahresgehalt von 75.671 Euro brutto - und Platz 5 im Ranking.
Key Account Manager betreuen die wichtigsten Geschäftspartner des Unternehmen. Dafür winkt ein Jahresgehalt von 75.671 Euro brutto - und Platz 5 im Ranking. © pixabay / SNCR_GROUP
Doch nicht nur im Finanzbereich lässt sich gut verdienen. Als Facharzt winken 80.722 Euro brutto im Jahr. Damit landen sie auf Platz 4 der bestbezahlten Berufe ohne Personalverantwortung.
Doch nicht nur im Finanzbereich lässt sich gut verdienen. Als Facharzt winken 80.722 Euro brutto im Jahr. Damit landen sie auf Platz 4 der bestbezahlten Berufe ohne Personalverantwortung. © Christian Dittrich / dpa
Jetzt wird es spannend: Platz 3 geht an Fondsmanager mit einem Gehalt von  83.641 brutto im Jahr.
Jetzt wird es spannend: Platz 3 geht an Fondsmanager mit einem Gehalt von  83.641 brutto im Jahr. © pixabay / 3844328
Platz 2: Als Mergers & Acquisitions Specialist kümmern sich Mitarbeiter um den Kauf und  Verkauf von Unternehmen oder um Fusionen. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe verdienen sie 99.635 Euro brutto im Jahr.
Platz 2: Als Mergers & Acquisitions Specialist kümmern sich Mitarbeiter um den Kauf und  Verkauf von Unternehmen oder um Fusionen. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe verdienen sie 99.635 Euro brutto im Jahr. © pixabay / Free-Photos
Platz 1: Oberärzte sichern sich den Spitzenplatz unter den Berufen ohne Personalverantwortung. Ihr Gehalt von 115.317 Euro brutto im Jahr kann sich wirklich sehen lassen.
Platz 1: Oberärzte sichern sich den Spitzenplatz unter den Berufen ohne Personalverantwortung. Ihr Gehalt von 115.317 Euro brutto im Jahr kann sich wirklich sehen lassen. © Rolf Vennenbernd / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.