Viele liegen daneben

Lösung zum IQ-Test: Kommen Sie drauf, welche Zahl hier gesucht wird?

+
Konnten Sie das Rätsel knacken? Die richtige Lösung hat es in sich.

Konnten wir Sie mit diesem Mathe-Rätsel aus der Ruhe bringen? Oder war die Aufgabe für Sie ein Klacks? Ob Sie die richtige Lösung gefunden haben, verraten wir Ihnen hier.

Welche Zahl suchen wir bloß? Beim heutigen Rätsel mussten Sie Ihre (zugegeben komplexeren) erlernten Mathematik-Kenntnisse abrufen. Trotzdem wird es einigen wohl schwer gefallen sein, auf die richtige Lösung zu kommen. Ob Sie richtig lagen, erfahren Sie in wenigen Sekunden.

Diese Rätselfrage hatten wir Ihnen gestellt:

Erinnern Sie sich? So lautete die Frage, mit der Sie Ihren IQ auf den Prüfstand stellen konnten:

"Was ist die größte Zahl, die sich mit drei Ziffern darstellen lässt?
Tipp: Es ist nicht 999!"

"Größte Zahl mit drei Ziffern" - so lautet die Lösung des Mathe-Rätsels:

Um die richtige Lösung herauszufinden, ist zu beachten, dass Zahlen nicht nur reine Ziffernfolgen sein müssen. Sie können auch Operatoren beinhalten, so wie etwa bei den irrationalen Zahlen.  

Dementsprechend lautet die größte Zahl, die sich mit drei Ziffern darstellen lässt: 9^9^9 (sprich: "Neun hoch neun hoch neun")

Sie haben immer noch nicht genug? Viele weitere knifflige Mathe-, Bilder- und Logikrätsel finden Sie hier auf unserer Rätsel-Seite.

Weitere Rätsel aus unserer Serie:

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

Umfrage: Ihre Meinung ist gefragt

as

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.