Lustige Fehler

Uni-Professor verzweifelt auf Reddit: „Die Studentin hat ständig ihre Mutter als Quelle angegeben“ 

Eine Dozentin liest Hausarbeiten. Professoren an der Uni sollten ihren Studierenden den ein oder anderen Fehler verzeihen.
+
Professoren an der Uni sollten ihren Studierenden den ein oder anderen Fehler verzeihen. (Symbolbild)

Studierenden passieren schon mal Fehler, bei denen sich Professoren die Haare raufen. Einer davon macht gerade auf Reddit die Runde – und bringt Menschen weltweit zum Schmunzeln.

Seien wir mal ehrlich: Wir alle machen Fehler. Und als Ersti an der Uni leistet man sich schon mal den ein oder anderen Fehltritt*, sei es bei der Hausarbeit, im Umgang mit dem Professor oder in der Vorlesung. Das kann ganz schön peinlich werden, so wie dieser Fauxpas einer Studentin, der gerade das Netz zum Schmunzeln bringt.

Frage auf Reddit richtet sich an Uni-Professoren

In einem Thread auf Reddit wurden Dozenten gefragt, welcher Fehler ihrer Studenten und Studentinnen ihnen besonders in Erinnerung geblieben ist. Frei nach dem Motto: Wie hat der oder die es überhaupt auf die Uni geschafft..? Besonders häufig beschwerten sich die angesprochenen Dozenten dabei, dass Studierende es mit dem Zitieren in ihren Arbeiten wohl nicht so genau nehmen.

Lesen Sie auch: Corona: Kein Job, hohe Mieten – steigt jetzt auch die Zahl der Studienabbrüche?

Im Video: Gehaltsvergleich: So viel verdienen Akademiker zum Jobeinstieg

Studentin zitiert eigene Mutter

Eine Studentin hat es dabei besonders auf die Spitze getrieben. So berichtete ein User namens „Salem Scout“ von einer Studentin, die er als Dozent in der Schreibwerkstatt seiner Uni betreut hat. „Im Literaturverzeichnis ihrer Arbeit hat sie ständig ihre Mutter als Quelle genannt.“ Dass das unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten nicht ganz korrekt war, hat er noch versucht, ihr beizubringen. Doch sie meinte lediglich, ihre Mutter habe die Recherche gemacht und ihr einfach alles weitergeschickt. Anscheinend hatte sie schon zuvor bei anderen Arbeiten ihre Mutter zitiert.

Fragwürdige Quellen anzugeben kann schon mal passieren, aber die eigenen Familienmitglieder als Quelle heranzuziehen, ist schon mehr als ungewöhnlich. Das fanden wohl auch andere Reddit-Nutzer, die den Post mehr als 6.000 mal geliked haben. (as) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Frau schmeißt Bowling-Kugel auf Gast – Kollegen erzählen von den schnellsten Kündigungen.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

Quelle: Reddit

Das sind die besten Universitäten der Welt - sechs deutsche in Top 100

Das Magazin "Times Higher Education" veröffentlicht 2018 ein Hochschulranking mit den besten Universitäten der Welt. Unter den Top 100 landen auch sechs deutsche Universitäten. Die RWTH Aachen belegt Platz 91 bis 100 (Erst ab Platz 50 wird jede Universität einzeln geranked).
Das Magazin "Times Higher Education" veröffentlicht 2018 ein Hochschulranking mit den besten Universitäten der Welt. Unter den Top 100 landen auch sechs deutsche Universitäten. Die RWTH Aachen belegt dabei Platz 91 bis 100 (Erst ab Platz 50 wird jede Universität einzeln geranked). © dpa / Marius Becker
Die Freie Universität Berlin schafft es schon in die nächst bessere Dekade - Platz 81 bis 90.
Die Freie Universität Berlin schafft es schon in die nächst bessere Dekade - Platz 81 bis 90. © dpa / Peer_Grimm
Noch besser schneidet die Technische Universität München (TUM) ab. Sie belegt einen der Plätze von Rang 61 bis 70.
Noch besser schneidet die Technische Universität München (TUM) ab. Sie belegt einen der Plätze von Rang 61 bis 70. © dpa / Frank Leonhardt
Den selben Platz, nämlich 61 bis 70, sichert sich die Humboldt-Universität zu Berlin.
Den selben Platz, nämlich 61 bis 70, sichert sich die Humboldt-Universität zu Berlin. © pixabay / jensjunge
Die Silber-Medaille der besten deutschen Universitäten schnappt sich die Universität Heidelberg - sie belegt weltweit Platz 51 bis 60.
Die Silber-Medaille der besten deutschen Universitäten schnappt sich die Universität Heidelberg - sie belegt weltweit Platz 51 bis 60. © pixabay /Uwe Anspach
Als beste deutsche Universität darf sich die Ludwig-Maximilians-Universität in München bezeichnen.  Sie schafft es mit Platz 49 als einzige deutsche Uni in die Top 50 des weltweiten Rankings.
Als beste deutsche Universität darf sich die Ludwig-Maximilians-Universität in München bezeichnen.  Sie schafft es mit Platz 49 als einzige deutsche Uni in die Top 50 des weltweiten Rankings. © Andreas Gebert / dpa
Die Top Ten der besten Universitäten dominieren vor allem Hochschulen der USA. Auf Platz 10: die University of Chicago.
Die Top Ten der besten Universitäten dominieren vor allem Hochschulen der USA. Auf Platz 10: die University of Chicago. © Tannen Maury / dpa
Platz 9: University of California, Los Angeles - kurz UCLA.
Platz 9: University of California, Los Angeles - kurz UCLA. © pixabay / 5631153
Auf Platz acht schafft es die renommierte Yale  University - die drittälteste Hochschule der Vereinigten Staaten.
Auf Platz acht schafft es die renommierte Yale  University - die drittälteste Hochschule der Vereinigten Staaten. © pixabay / 12019
Platz sieben geht an die Princeton University im Bundesstaat New Jersey.
Platz sieben geht an die Princeton University im Bundesstaat New Jersey. © pixabay / 12019
Die Berkeley Universität gehört zum Kreis der kalifornischen Hochschulen. Sie belegt Platz sechs.
Die Berkeley Universität gehört zum Kreis der kalifornischen Hochschulen. Sie belegt Platz sechs. © pixabay / sarangib
Als zweitbeste europäische (und nicht-amerikanische) Hochschule schafft es die berühmte Oxford Universität auf Platz fünf...
Als zweitbeste europäische (und nicht-amerikanische) Hochschule schafft es die berühmte Oxford Universität auf Platz fünf... © pixabay / marlonbenavides23
.. gefolgt von der besten europäischen Uni im Ranking, der University of Cambridge. Sie belegt einen sehr guten vierten Platz.
...gefolgt von der besten europäischen Uni im Ranking, der University of Cambridge. Sie belegt einen sehr guten vierten Platz. © pixabay / PactoVisual (Symbolbild)
Nun wird es spannend. Platz drei belegt die private Universität Stanford aus dem Silicon Valley in Kalifornien.
Nun wird es spannend. Platz drei belegt die private Universität Stanford aus dem Silicon Valley in Kalifornien. © pixabay / tlemens
Die Silber-Medaille sichert sich das berühmte MIT - das Massachusetts Institute of Technology.
Die Silber-Medaille sichert sich das berühmte MIT - das Massachusetts Institute of Technology. © pixabay / Aurusdorus
Tataa - die beste Universität der Welt ist laut "Times Higher Education" die Harvard University nahe Boston, an der Ostküste der USA.
Tataa - die beste Universität der Welt ist laut "Times Higher Education" die Harvard University nahe Boston, an der Ostküste der USA. © EPA / CJ GUNTHER / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.