1. Startseite
  2. Geld & Karriere

Rentensteuer berechnen: Mit diesen Online-Steuerrechnern geht es ganz leicht

Erstellt:

Von: Janine Napirca

Kommentare

Wissen Sie, wie Sie Ihre Rentensteuer berechnen können? – Mit Online-Steuerrechnern ein Kinderspiel.

Auch Rentnerinnen und Rentner müssen in Deutschland Steuern bezahlen. Wer wie viel von seiner Rente abdrücken muss, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Dies lässt sich jedoch berechnen. Wie Sie Ihre persönliche Rentensteuer berechnen können, erfahren Sie im Folgenden.

Rentensteuer online berechnen: So viel müssen Sie im Ruhestand an Steuern bezahlen

Wie viel Steuern Sie auf Ihre Rente bezahlen müssen, richtet sich der Deutschen Rentenversicherung zufolge nach dem Jahr des Renteneintritts. Sind Sie beispielsweise im Jahr 2005 in Rente gegangen, werden 50 Prozent der Bruttorente als steuerpflichtiges Einkommen angesetzt.

Älteres Paar mit Taschenrechner vor dem Computer
Mit einem Online-Steuerrechner können Sie ganz leicht Ihre Rentensteuer berechnen. © Fotoagentur WESTEND61/Imago

Jedes Jahr steigt der Prozentsatz der zu versteuernden Rente an. Wer also 2020 in Rente gegangen ist, muss bereits 80 Prozent seiner Rente versteuern. Rente mit 63? Wie das ohne Abzüge möglich ist, erfahren Sie hier.

Unser Rente-Newsletter informiert Sie jeden Mittwoch über neue Entwicklungen rund um Ihre Rente. Melden Sie sich jetzt an.

Rente ab 2040 voll steuerpflichtig – Was ist der „Rentenfreibetrag“?

Ab dem Jahr 2040 ist die Rente laut der Deutschen Rentenversicherung voll versteuerungspflichtig. Alle, die ab 2039 in Rente gehen, erhalten vom Finanzamt die Berechnung eines so genannten „Rentenfreibetrags“. Dieser Teil Ihrer Rente muss dann nicht versteuert werden.

Rentensteuer berechnen: Mit diesen Online-Steuerrechnern ein Kinderspiel

Dank online verfügbaren Steuerrechnern, beispielsweise von der Deutschen Rentenversicherung oder von der Stiftung Warentest, können Sie mithilfe einiger weniger Angaben ganz leicht Ihre Rentensteuer berechnen.

Online-Rentensteuerrechner

Ihre Rentensteuer können Sie mit dem Steuerrechner für Rentnerinnen und Rentner von der Stiftung Warentest berechnen.

Auch die Deutsche Rentenversicherung hat einen Online-Rentensteuerrechner.

Diese Angaben brauchen Sie, um Ihre Rentensteuer zu berechnen

Rentensteuer bezahlen: Muss man als Rentner bzw. Rentnerin eine Steuererklärung abgeben?

Wenn Ihre steuerpflichtigen Einkünfte über dem Grundfreibetrag liegen, müssen Sie auch als Rentner bzw. Rentnerin eine Steuererklärung beim Finanzamt abgeben. Der Stiftung Warentest zufolge beläuft sich der Grundfreibetrag im Jahr 2021 auf 9744 Euro, für das Jahr 2022 sind es 9984 Euro. Wenn Sie nach Abzug aller Abgaben rund 1170 Euro Rente beziehen und keine weiteren Einkünfte haben, werden Steuern fällig. Wer hat eigentlich einen Anspruch auf Grundrente und wie viel Geld bekommt man? – das erfahren Sie hier. (jn)

Auch interessant

Kommentare