Ranking

Die 25 besten Universitäten Deutschlands 2018

Ruhr-Universität Bochum und Leibnitz Universität Hannover
1 von 26
25. Ruhr-Universität Bochum und Leibnitz Universität Hannover
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
2 von 26
24. Johannes Gutenberg-Universität Mainz
23. Universität Mannheim
3 von 26
23. Universität Mannheim
Universität Konstanz
4 von 26
22. Universität Konstanz
Universität Ulm
5 von 26
21. Universität Ulm
Friedrich-Schiller-Universität Jena
6 von 26
20. Friedrich-Schiller-Universität Jena
Universität zu Köln
7 von 26
19. Universität zu Köln
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
8 von 26
18. Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
9 von 26
17. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Jährlich wird die Liste "QS World University Rankings" mit den besten Universitäten weltweit herausgegeben. Die 25 besten deutschen Uni finden Sie in der Fotostrecke.

Das Ranking der besten Universitäten weltweit wird jährlich von dem britischen Unternehmen Quacquarelli Symonds erstellt. Bei den deutschen Universitäten hat auch in diesem Jahr eine Stadt die Nase vorn.

Wichtig bei der Bewertung der Universitäten sind folgende Faktoren

  • Zahl der wissenschaftlich anerkannten Veröffentlichungen
  • Bewertung der Professoren
  • Häufigkeit von Zitaten der Fakultätsarbeiten
  • Zahl der Studenten
  • Internationalität der Studenten
  • Internationalität des Lehrpersonals

Auch interessant: Gehalt im öffentlichen Dienst - wie viel kann ich verdienen?

sca

Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

Ganz relaxed arbeiten? US-Wissenschaftler haben nun herausgefunden, in welchen Berufen Sie viel verdienen und trotzdem wenig Stress haben. 
Ganz relaxed arbeiten? US-Wissenschaftler haben nun herausgefunden, in welchen Berufen Sie viel verdienen und trotzdem wenig Stress haben.  © pixabay
Art Director: Stress-Toleranz: 69,0 (von 100) - Verdienst: 97.850 Dollar
Art Director: Stress-Toleranz: 69,0 (von 100) - Verdienst: 97.850 Dollar © pixabay
Kieferorthopäde: Stress-Toleranz: 67,0  - Verdienst: 201.030 Dollar
Kieferorthopäde: Stress-Toleranz: 67,0  - Verdienst: 201.030 Dollar © pixabay
Computer- und Informationssystem-Manager: Stress-Toleranz: 64,3 - Verdienst: 136.280 Dollar
Computer- und Informationssystem-Manager: Stress-Toleranz: 64,3 - Verdienst: 136.280 Dollar © iStock / yacobchuk
Statistiker: Stress-Toleranz: 64,0 - Verdienst: 84.010 Dollar
Statistiker: Stress-Toleranz: 64,0 - Verdienst: 84.010 Dollar © pixabay
Ökonom: Stress-Toleranz: 63.3 - Verdienst: 105.290 Dollar
Ökonom: Stress-Toleranz: 63.3 - Verdienst: 105.290 Dollar © dpa
Jura-Professoren an Universitäten: Stress-Toleranz: 62.8 - Verdienst: 126.270 Dollar
Jura-Professoren an Universitäten: Stress-Toleranz: 62.8 - Verdienst: 126.270 Dollar © dpa
Physiker: Stress-Toleranz: 61.3 - Verdienst: 117.300 Dollar
Physiker: Stress-Toleranz: 61.3 - Verdienst: 117.300 Dollar © pixabay
Politologen: Stress-Toleranz: 60.8 - Verdienst: 104.000 Dollar
Politologen: Stress-Toleranz: 60.8 - Verdienst: 104.000 Dollar © pixabay
Mathematiker: Stress-Toleranz: 57.3 - Verdienst: 104.350 Dollar
Mathematiker: Stress-Toleranz: 57.3 - Verdienst: 104.350 Dollar © pixabay
Materialwissenschaftler: Stress-Toleranz: 53.0 - Verdienst: 94.350 Dollar
Materialwissenschaftler: Stress-Toleranz: 53.0 - Verdienst: 94.350 Dollar © pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden
Wir alle wären gerne reich - aber die wenigsten sind es. Was uns von den richtig erfolgreichen Menschen unterscheidet? …
Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden
Die üppigen Gehälter von Neuer, Müller & Co. 2018
Der FC Bayern München gilt als einer der besten und reichsten Vereine weltweit - so wie seine Spieler. Wie viel Müller …
Die üppigen Gehälter von Neuer, Müller & Co. 2018

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.