Oder doch lieber Popcorn?

Warum Ihr Chef Ihnen von jetzt an Käse im Büro zur Verfügung stellen sollte

Käse im Büro? Warum nicht!
+
Käse im Büro? Warum nicht!

Jeder hat so einen Kollegen, der in einer Schreibtischschublade Snacks bunkert. Dabei hängt die Art der Snacks vom jeweiligen Land ab.

In welchen Situationen naschen Sie auf der Arbeit? Wenn nachmittags die Müdigkeit kommt? Wenn Sie zwischen zwei Aufgaben eine Pause einlegen? Oder wenn Sie gerade total im Stress sind und einen Energieschub brauchen?

Die beliebtesten Snacks sind gar nicht mal so ungesund

20 Prozent aller Kalorien, die wir zu uns nehmen, verbraucht allein das Gehirn. Und am schnellsten bringen Sie es mit Zucker in Schwung, doch der Nachteil dabei ist: Dieser Kick hält nur etwa 20 Minuten lang an und danach sind Sie erst recht müde. Jedenfalls kann man mit Snacks den schlimmsten Heißhunger besänftigen.

Zum Beispiel mit der weltweit beliebten, guten alten Schokolade (64 Prozent), wie eine Studie des Forschungsinstituts Nielson herausfand - ohne sie würden viele nicht durch ihren Arbeitsalltag kommen. Auf Platz 2 der 60 Länder umfassenden Umfrage liegt tatsächlich frisches Obst (62 Prozent), das satt macht, Energie liefert und dem Körper gut tut, wie die Online-Plattform Karriere Bibel schreibt. Manche Büros stellen ihren Mitarbeitern frisches Obst sogar kostenlos zur Verfügung. Und sogar Gemüse (52 Prozent) ist unter den Top 3 der Büro-Snacks: Möhren, Paprika und Gurken. Also sind unsere Snacks gar nicht mal so ungesund.

Lesen Sie auch: Stress und psychische Probleme: So gefährlich sind ständige Störungen im Job.

Käse ist in Deutschland ein ungewöhnlicher Snack, jedoch weltweit sehr beliebt

Auf Platz 4 folgt etwas zu Knabbern: Kekse. Die gehören in der Kaffee-Küche oft zur Grundausstattung und liegen mit 51 Prozent knapp unter dem Gemüse. Ein absoluter Klassiker ist das belegte Brot (50 Prozent). Je nach Belag kann ein Sandwich gesünder oder kalorienhaltiger ausfallen. Ebenfalls auf Platz 5 liegt das Joghurt - ob mit Obst, mit Honig, Natur oder in anderen Ausführungen. Und - wer hätte es erwartet - auch der Käse steht mit 46 Prozent auf dem Speiseplan vieler Büro-Snacker. In Deutschland ist er allerdings weniger verbreitet.

Platz 8 machen die Chips - abgesehen von der Schokolade die vielleicht ungesündeste Zwischenmahlzeit in diesem Ranking. In manchen Ländern werden sie mit einem Sandwich kombiniert. Gesunde Fette hingegen liefern Nüsse (41 Prozent), die außerdem den Cholesterinspiegel senken. Kaugummis kann man zwar nicht schlucken und zählen so gesehen nicht wirklich als Snack, sind aber eine beliebte Maßnahme gegen Heißhunger.

In den warmen Monaten können 33 Prozent der Befragten die Finger nicht vom abkühlenden Eis lassen. Und den zwölften Platz macht überraschenderweise das Popcorn, das man in Deutschland eher im Kino mampft. Anderswo steht es jedoch tatsächlich als Snack auf dem Schreibtisch.

Ebenfalls interessant: Mit Kater in die Arbeit: Mit diesen fünf Tipps überleben Sie den Tag.

Dies sind die weltweit beliebtesten Büro-Snacks

1.Schokolade (64%)
2.Obst (62%)
3.Gemüse (52%)
4.Kekse (51%)
5.Sandwich (50%)
5.Joghurt (50%)
7.Käse (46%)
8.Chips (44%)
9.Nüsse (41%)
10.Kaugummi (33%)
10.Eis (33%)
12.Popcorn (29%)

Lesen Sie auch: Büro-Tratsch: Diese drei Dinge sollten Sie auf der Arbeit lieber komplett für sich behalten.

Dies sind die beliebtesten Büro-Snacks in den USA:

1.Chips (63%)
2.Schokolade (59%)
3.Käste (58%)
4.Kekse (56%)
5.Früchte (55%)
6.Sandwiches (48%)

Lesen Sie weiter:

Sieben Dinge, die jeder heimlich im Büro macht

Ja, jeder macht heimlich Dinge, die so gar nichts mit der Arbeit zu tun haben - oder die man seinen Kollegen zumindest lieber verheimlicht. Wie zum Beispiel diese Dinge:
Ja, jeder macht heimlich Dinge, die so gar nichts mit der Arbeit zu tun haben - oder die man seinen Kollegen zumindest lieber verheimlicht. Wie zum Beispiel das hier: © iStock / AntonioGuillem
Wenn der kleine Heißhunger kommt, Sie aber nichts mehr im Kühlschrank haben, lockt all zu gerne die Schreibtischschublade des abwesenden Kollegen. Hatte der nicht erst neue Schokoriegel deponiert? Und schwupps landet das "verbotene" Leckerli heimlich in Ihrem Mund.
Wenn der kleine Heißhunger kommt, Sie aber nichts mehr im Kühlschrank haben, lockt all zu gerne die Schreibtischschublade des abwesenden Kollegen. Hatte der nicht erst neue Schokoriegel deponiert? Und schwupps landet das "verbotene" Leckerli heimlich in Ihrem Mund. © pixabay
Der neue Volontär aus dem Nachbarbüro sieht eigentlich ganz süß aus? Nicht wenige spionieren während der Arbeitszeit ihre Arbeitskollegen via Facebook, Google und Co. aus. Sehr zum Leidwesen ihres Arbeitspensums.
Der neue Volontär aus dem Nachbarbüro sieht eigentlich ganz süß aus? Nicht wenige spionieren während der Arbeitszeit ihre Arbeitskollegen via Facebook, Google und Co. aus. Sehr zum Leidwesen ihres Arbeitspensums. © pixabay
Sie wollen gerade Feierabend machen - da sehen Sie, wie der Chef Richtung Aufzug läuft. Aber allein mit dem nörgelnden Vorgesetzten auf eineinhalb Quadratmeter? Das muss nicht sein, denken Sie, und huschen lieber ins Treppenhaus
Sie wollen gerade Feierabend machen - da sehen Sie, wie der Chef Richtung Aufzug läuft. Aber allein mit dem nörgelnden Vorgesetzten auf eineinhalb Quadratmetern? Das muss nicht sein, denken Sie und huschen lieber ins Treppenhaus. © pixabay
In der Materialkammer lagern Unmengen an Schreibutensilien, die Sie zuhause gut gebrauchen könnten? "Sieht ja keiner", denken Sie - und schon steckt der schöne Kuli in der Jackentasche. Doch Vorsicht: Für solche Kavaliersdelikte drohen Ihnen ernste Konsequenzen.
In der Materialkammer lagern Unmengen an Schreibutensilien, die Sie zuhause gut gebrauchen könnten? "Sieht ja keiner", denken Sie - und schon steckt der schöne Kuli in der Jackentasche. Doch Vorsicht: Für solche Kavaliersdelikte drohen Ihnen ernste Konsequenzen. © pixabay
Die letzte Nacht war kurz und Sie müssten dringend ein Nickerchen machen? Da bietet sich das stille Örtchen doch als perfekter Platz für ein kurzes Power-Napping an! Andere gönnen sich dort auch gerne eine Surf-Pause mit dem Smartphone - besonders, wenn Handy-Verbot herrscht.
Die letzte Nacht war kurz und Sie müssten dringend ein Nickerchen machen? Da bietet sich das stille Örtchen doch als perfekter Platz für ein kurzes Power-Napping an! Andere gönnen sich dort auch gerne eine Surf-Pause mit dem Smartphone - besonders, wenn Handy-Verbot herrscht. © pixabay
Egal ob Urlaubsreise, die schicken Stiefel oder die mega angesagten Konzerttickets: Die meisten von uns shoppen heimlich im Internet, während der Quartalsbericht oder der neue Artikel noch ein bisschen warten muss.
Egal, ob Urlaubsreise, die schicken Stiefel oder die mega-angesagten Konzerttickets: Die meisten von uns shoppen heimlich im Internet, während der Quartalsbericht oder der neue Artikel noch ein bisschen warten muss. © pixabay
Sie sind der letzte im Büro und brauchen noch dringend einen coolen Post für Instagram? Nicht wenige verlockt das zum ausgiebigen Selfie-Shooting #überstunden #workinghard
Sie sind der Letzte im Büro und brauchen noch dringend einen coolen Post für Instagram? Nicht wenige verlockt das zum ausgiebigen Selfie-Shooting #überstunden #workinghard © pixabay

.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

vro

Sieben Dinge, die jeder heimlich im Büro macht

Ja, jeder macht heimlich Dinge, die so gar nichts mit der Arbeit zu tun haben - oder die man seinen Kollegen zumindest lieber verheimlicht. Wie zum Beispiel diese Dinge:
Ja, jeder macht heimlich Dinge, die so gar nichts mit der Arbeit zu tun haben - oder die man seinen Kollegen zumindest lieber verheimlicht. Wie zum Beispiel das hier: © iStock / AntonioGuillem
Wenn der kleine Heißhunger kommt, Sie aber nichts mehr im Kühlschrank haben, lockt all zu gerne die Schreibtischschublade des abwesenden Kollegen. Hatte der nicht erst neue Schokoriegel deponiert? Und schwupps landet das "verbotene" Leckerli heimlich in Ihrem Mund.
Wenn der kleine Heißhunger kommt, Sie aber nichts mehr im Kühlschrank haben, lockt all zu gerne die Schreibtischschublade des abwesenden Kollegen. Hatte der nicht erst neue Schokoriegel deponiert? Und schwupps landet das "verbotene" Leckerli heimlich in Ihrem Mund. © pixabay
Der neue Volontär aus dem Nachbarbüro sieht eigentlich ganz süß aus? Nicht wenige spionieren während der Arbeitszeit ihre Arbeitskollegen via Facebook, Google und Co. aus. Sehr zum Leidwesen ihres Arbeitspensums.
Der neue Volontär aus dem Nachbarbüro sieht eigentlich ganz süß aus? Nicht wenige spionieren während der Arbeitszeit ihre Arbeitskollegen via Facebook, Google und Co. aus. Sehr zum Leidwesen ihres Arbeitspensums. © pixabay
Sie wollen gerade Feierabend machen - da sehen Sie, wie der Chef Richtung Aufzug läuft. Aber allein mit dem nörgelnden Vorgesetzten auf eineinhalb Quadratmeter? Das muss nicht sein, denken Sie, und huschen lieber ins Treppenhaus
Sie wollen gerade Feierabend machen - da sehen Sie, wie der Chef Richtung Aufzug läuft. Aber allein mit dem nörgelnden Vorgesetzten auf eineinhalb Quadratmetern? Das muss nicht sein, denken Sie und huschen lieber ins Treppenhaus. © pixabay
In der Materialkammer lagern Unmengen an Schreibutensilien, die Sie zuhause gut gebrauchen könnten? "Sieht ja keiner", denken Sie - und schon steckt der schöne Kuli in der Jackentasche. Doch Vorsicht: Für solche Kavaliersdelikte drohen Ihnen ernste Konsequenzen.
In der Materialkammer lagern Unmengen an Schreibutensilien, die Sie zuhause gut gebrauchen könnten? "Sieht ja keiner", denken Sie - und schon steckt der schöne Kuli in der Jackentasche. Doch Vorsicht: Für solche Kavaliersdelikte drohen Ihnen ernste Konsequenzen. © pixabay
Die letzte Nacht war kurz und Sie müssten dringend ein Nickerchen machen? Da bietet sich das stille Örtchen doch als perfekter Platz für ein kurzes Power-Napping an! Andere gönnen sich dort auch gerne eine Surf-Pause mit dem Smartphone - besonders, wenn Handy-Verbot herrscht.
Die letzte Nacht war kurz und Sie müssten dringend ein Nickerchen machen? Da bietet sich das stille Örtchen doch als perfekter Platz für ein kurzes Power-Napping an! Andere gönnen sich dort auch gerne eine Surf-Pause mit dem Smartphone - besonders, wenn Handy-Verbot herrscht. © pixabay
Egal ob Urlaubsreise, die schicken Stiefel oder die mega angesagten Konzerttickets: Die meisten von uns shoppen heimlich im Internet, während der Quartalsbericht oder der neue Artikel noch ein bisschen warten muss.
Egal, ob Urlaubsreise, die schicken Stiefel oder die mega-angesagten Konzerttickets: Die meisten von uns shoppen heimlich im Internet, während der Quartalsbericht oder der neue Artikel noch ein bisschen warten muss. © pixabay
Sie sind der letzte im Büro und brauchen noch dringend einen coolen Post für Instagram? Nicht wenige verlockt das zum ausgiebigen Selfie-Shooting #überstunden #workinghard
Sie sind der Letzte im Büro und brauchen noch dringend einen coolen Post für Instagram? Nicht wenige verlockt das zum ausgiebigen Selfie-Shooting #überstunden #workinghard © pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.