1. Startseite
  2. Geld & Karriere

Weihnachtsmänner verdienen am meisten: Die fünf besten Weihnachtsjobs

Erstellt:

Von: Carina Blumenroth

Kommentare

Die Weihnachtszeit steht bevor, das heißt, dass saisonbedingt wieder einige Jobs vergeben werden. Sie können u.a. als Weihnachtsmann Geld verdienen.

Wer kurz vor Weihnachten Zeit hat und sich noch etwas extra dazuverdienen möchte, kann dies mit saisonalen Jobs machen. Oft bieten sich solche Möglichkeiten für Studierende an, die beispielsweise an Wochenenden oder anderen freien Tagen Geld verdienen möchten. Die Weihnachtsjobs sind meist beliebt und die Stellen in den Unternehmen sind teils schnell besetzt, daher sollten sich Interessierte frühzeitig bewerben. Aber wie lukrativ sind die saisonbedingten Jobs eigentlich?

Weihnachtsjobs: Verkäufer auf dem Weihnachtsmarkt

Ein Weihnachtsmann am Schreibtisch.
Als Weihnachtsmann Geld verdienen? Kein Ding der Unmöglichkeit, das geht mit saisonbedingten Jobs. (Symbolfoto) © Imago

Nach und nach öffnen in vielen deutschen Städten wieder die Weihnachtsmärkte. Buden mit Glühwein, Crêpes, Teelichtern, Weihnachtskugeln und etlichen anderen Dingen, an denen die Menschen sich erfreuen können. Um dies anzubieten, benötigen die Verantwortlichen natürlich Personal – bei dem Verkauf auf dem Weihnachtsmarkt können Interessierte durchschnittlich 13,66 Euro pro Stunde verdienen, wie Jobvalley ermittelt hat. Übrigens kann an manchen Buden auch Trinkgeld drin sein.

Auslieferungen zur Weihnachtszeit – saisonbedingte Jobs

Wer einen Führerschein und ein Auto hat, kann sich mit Auslieferungsfahrten etwas dazuverdienen. Ein Vorteil? Sie sind die meiste Zeit für sich und begegnen nur an den jeweiligen Stationen anderen Menschen. In diesem Bereich können Sie rund 13,84 Euro pro Stunde verdienen.

Nichts verpassen: Alles rund ums Thema Karriere finden Sie im regelmäßigen Karriere-Newsletter unseres Partners Merkur.de.

Zur Weihnachtszeit in der Gastronomie arbeiten?

Wegen der Corona-Pandemie sind in der Gastronomie viele Jobs, gerade von Studierenden, weggefallen. Das sieht jetzt wieder anders aus – Bars, Cafés und Restaurants haben jetzt wieder geöffnet und suchen teilweise speziell zur Weihnachtszeit Personal. Wenn Sie Cocktails mixen oder im Restaurant bedienen möchten, können Sie durchschnittlich 13,88 Euro pro Stunde verdienen. Hier können Sie ebenfalls mit Trinkgeld rechnen.

JobEuro pro Stunde (Durchschnitt)
Verkäufer/in in Weihnachtsbuden13,66 Euro
Auslieferungsfahrer/in13,84 Euro
Barkeeper/in, Kellner/in13,88 Euro
Empfangsaushilfe14,00 Euro
Weihnachtsmann/Nikolaus14,16 Euro

Weihnachtsjobs im Empfangsbereich

Tendenziell gibt es zur Weihnachtszeit immer ein höheres Aufkommen an Menschen – da gibt es viel zu organisieren und einige Leute müssen einfach einen Plan haben, was wann wie funktioniert. In vielen Empfangsbereichen suchen die Verantwortlichen zur Vorweihnachtszeit Aushilfen, die sie unterstützen können. Durchschnittlich können Sie in diesem Bereich 14 Euro pro Stunde verdienen.

„Hohoho“ – oft werden auch Weihnachtsmänner gesucht

Ein weißer Bart und ein roter Mantel – für viele Kinder ist es zur Weihnachtszeit das Highlight, den Weihnachtsmann oder ein paar Wochen davor den Nikolaus zu sehen. Dafür werden viele fleißige Helfer gesucht, die sich verkleiden und in leuchtende Kinderaugen schauen. Aber nicht nur das ist ein Lohn, Weihnachtsmänner erhalten durchschnittlich 14,16 Euro pro Stunde für den himmlischen Einsatz.

Auch interessant

Kommentare