Blitzgebäck

Diese Nussschnecken mit Blätterteig sind blitzschnell gebacken

Zimt- oder Nussschnecken sind einfach gebacken, wenn man sie mit Blätterteig zubereitet.
+
Zimt- oder Nussschnecken sind einfach gebacken, wenn man sie mit Blätterteig zubereitet.

Lust auf Nussschnecken? Die gibt‘s nicht nur beim Bäcker, sondern auch frisch aus Ihrer Küche: mit diesem Rezept ist es ein Klacks.

Hat sich bei Ihnen Besuch in letzter Minute zum Kaffeetrinken* eingeladen, sind Sie spontan zum Abendessen eingeladen und wollen nicht mit leeren Händen dastehen oder gelüstet es Ihnen einfach nach einem süßen Leckerbissen? Dann probieren Sie diese Nussschnecken, die dank des Fertig-Blätterteigs nicht nur traumhaft schmecken, sondern noch dazu flott fertig sind!

Nussschnecken-Rezept: Diese Zutaten brauchen Sie für die nussigen Köstlichkeiten

Portionen: 12 Stück
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach

Für die Nussschnecken:

Für den Zuckerguss:

  • 100 g Puderzucker
  • 1½ EL Wasser oder Zitronensaft

Auch lecker: Für Fans von Mohn-Streuselkuchen: Backen Sie diesen leckeren Kuchen.

Rezept für Nussschnecken mit Blätterteig: So gelingen sie Ihnen

  1. Bringen Sie zunächst Milch mit Zucker, Zimt und Vanillezucker in einem Topf zum Kochen. Nehmen Sie diesen anschließend vom Herd und rühren Sie die Nüsse unter.
  2. Heizen Sie Ihren Ofen nun auf 220 Grad Ober- und Unterhitze bzw. auf 200 Grad Umluft vor. Legen Sie ein Backblech (38x45 cm) mit Backpapier aus.
  3. Rollen Sie Ihren Blätterteig aus und bestreichen Sie ihn mit der Milch-Nussmischung. Schneiden Sie den beschmierten Blätterteig mit einem Pizzaschneider in etwa 12 dünne Streifen.
  4. Rollen Sie nun jeden Streifen einzeln der Länge nach auf und platzieren sie ihn anschließend und mit etwas Abstand zu den anderen Schnecken auf dem Backpapier.
  5. Schieben Sie das Blech in den Ofen und lassen Sie die Nussschnecken im vorgeheizten Ofen für ca. 15-20 Min. backen. Holen Sie die goldgelben Schnecken anschließend heraus und lassen Sie sie entweder auf dem Backblech selbst oder auf einem Kuchenrost ausreichend auskühlen.
  6. Für einen leckeren Zuckerguss können Sie abschließend noch den Puderzucker mit 1,5 EL kaltem Wasser oder einem Spritzer Zitronensaft zusammenrühren und mit einem Teelöffel oder mithilfe eines Spritzbeutels Streifen über die Nussschnecken ziehen.

Guten Appetit! (Clara Kistner) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.