Sie sehen richtig

"Ruft die Polizei": Wie dieser Mann Pasta isst, ist haarsträubend

+
Spaghetti essen ist eine Herausforderung? Dieser Mann hat die "Lösung".

Ein Teller mit dampfenden Spaghetti Napoli reicht, um Ihr Herz höher schlagen zu lassen? Dann sollten Sie sich das, was dieser Mann tut, wohl lieber nicht antun.

Es erinnert ein wenig an die Erzählungen über die ersten Deutschen, die in den 50er Jahren nach Italien in den Urlaub fuhren, ist aber ein ganz aktueller Fall von Pasta-Lästerung.

Bizarr: Mann isst Spaghetti mit Gabel und … Schere

In einem Video, das gerade auf Twitter herum geht, sieht man einen bärtigen Mann in einer typischen Jäger-Latzhose, wie er gerade einen Teller Spaghetti mit Soße verdrückt. Soweit so gut, denn das Gericht sieht eigentlich ganz lecker aus – ganz im Gegenteil zu einem Pastabild, das kürzlich auf Facebook geteilt wurde und für Schrecken sorgte*.

In diesem Video ist es vielmehr die Art, wie der Mann seine Pasta isst, die für viel Wirbel sorgt. Er nimmt eine Gabel Nudeln hoch und schneidet alles, was zu weit nach unten hängt, kurzerhand mit der Schere ab. Der Rest landet in Nullkommanix im Mund des Mannes. Zugegeben, die Methode sieht auf den ersten Blick deutlich effektiver aus, als das klassische Aufdrehen mit der Gabel. Aber will man Spaghetti mit Bolognese* oder ähnliches wirklich so essen? Sehen Sie selbst:

Lesen Sie auch: Italienerin bittet – Hören Sie bitte auf, diesen Fehler beim Nudelessen zu machen

"Wenn sie kürzer gedacht wären, würde man sie kürzer herstellen"

Die Reaktionen? Gemischt. Einige User posten Bilder und Videos davon, wie es richtig geht, andere wollen die Polizei rufen. Wieder andere sehen durchaus den Vorteil dieser ungewöhnlichen Methode. Ein hilfsbereiter Twitterer gibt den Tipp, die Spaghetti doch einfach vor dem Kochen in mundgerechtere Stücke zu brechen, worauf ein anderer einwendet: "Wenn sie kürzer gedacht wären, würde man sie kürzer herstellen."

Auch interessant: Deshalb sollten Sie Nudeln auf keinen Fall von flachen Tellern essen

Einer Userin gelingt aber auf Anhieb der Rückschluss, woher der Mann seine Idee hat. Die ist nämlich nicht sonderlich neu. Schon der berühmte Stummfilmschauspieler Buster Keaton hat im Jahr 1918 seine Spaghetti auf diese ungewöhnliche Art und Weise gegessen, wie eine Szene aus dem Film "The Cook" zeigt:

Ob der gezeigte Mann seine Aktion ernst meinst, bleibt ein Rätsel. Sein kurzer, schmunzelnder Blick in die Kamera deutet aber an, dass er genau weiß, dass seine Mahlzeit reichlich Aufregung verursachen könnte.

Weiterlesen: Genialer Trick oder einfach nur eklig? Mit diesem Trick kochen Sie Pasta in einer Minute

ante

Wie gut kennen Sie sich mit Pasta aus?

Der Name dieser Nudelsorte bedeutet "Hahnenkämme".
Der Name dieser Nudelsorte bedeutet "Hahnenkämme". © Pixabay
"Creste di gallo" nennt man diese schönen Nudeln.
"Creste di gallo" nennt man diese schönen Nudeln. © Pixabay
Auch "Schmetterlinge" essen Italiener gerne.
Auch "Schmetterlinge" landen gerne auf dem Teller. © Pixabay
Farfalle ist ihr italienischer Name.
Farfalle ist ihr italienischer Name. © Pixabay
Diese Nudeln gibt es in kurz und lang.
Diese Nudeln gibt es in kurz und lang. © Pixabay
Sie heißen Maccheroni.
Sie heißen Maccheroni. © Pixabay
Diese Sorte sollten sogar Pastalaien kennen.
Diese Sorte sollten sogar Pastalaien kennen. © Pixabay
Sie nennen sich Fusilli.
Sie nennen sich Fusilli. © Pixabay
Eins der berühmtesten Gerichte der italienischen Küche kommt nicht ohne diese Platten aus.
Eins der berühmtesten Gerichte der italienischen Küche kommt nicht ohne diese Platten aus. © Pixabay
Jeder liebt Lasagne.
Jeder liebt Lasagne. © Pixabay
Es handelt sich hierbei um die leckere Lazanya Pasta.
Es handelt sich hierbei um die leckere Lazanya Pasta. © Pixabay
Wenn Sie dagegen den Namen dieser Nudelsorte kennen, sind Sie ein Profi.
Wenn Sie dagegen den Namen dieser Nudelsorte kennen, sind Sie ein Profi. © Pixabay
Diese Nudelsorte heißt wirklich, wie sie aussieht
Diese Nudelsorte heißt wirklich, wie sie aussieht © Pixabay
Orecchiette heißt "Öhrchen".
Orecchiette heißt "Öhrchen". © Pixabay
Der Name dieser beliebten Nudelsorte bedeutet "Schreibfeder".
Der Name dieser beliebten Nudelsorte bedeutet "Schreibfeder". © Pixabay
Die Lösung ist ... Penne.
Die Lösung ist ... Penne. © Pixabay
Kurze Röhren-Nudeln mit rauer Oberfläche nennt man...
Kurze Röhren-Nudeln mit rauer Oberfläche nennt man... © Pixabay
Rigatoni.
Rigatoni. © Pixabay
Besonders dicke Spaghetti nennt man...
Besonders dicke Spaghetti nennt man... © Pixabay
Bucatini.
Bucatini. © Pixabay
Auch diese Nudeln haben einen speziellen Namen. Kennen Sie ihn?
Auch diese Nudeln haben einen speziellen Namen. Kennen Sie ihn? © Pixabay
Tagliatelle heißen diese Bandnudeln.
Tagliatelle heißen diese Bandnudeln. © Pixabay
Und der Klassiker zum Schluss. Haben Sie jetzt auch Hunger auf einen Teller...
Und der Klassiker zum Schluss. Haben Sie jetzt auch Hunger auf einen Teller... © Pixabay
Spaghetti Bolognese
Spaghetti Bolognese? © Pixabay

*tz.de und merkur.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Video: Niemals das Nudelwasser wegkippen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.