TikTok-Trendgetränk

Proffee – haben Sie schon von dem neuen Fitness-Getränk gehört?

Eiskaffee in Glas Krug auf rustikalem dunklem Holz.
+
Das neue Trendgetränk auf TikTok, der Proffee, macht dem allseits bekannten Eiskaffee ordentlich Konkurrenz. (Symbolbild)

Auf TikTok wird ja so einiges zum Hit – auch Fitness-Getränke, wie Proffee. Was aber steckt hinter dem Hype und vor allem in dem Getränk. Wir haben das Rezept.

Eigentlich ist die Video-Plattform TikTok hauptsächlich für lustige Clips und einfallsreiche Tänze bekannt. Mittlerweile wird die App auch zum Teilen von leckeren Rezepten, wie etwa auf der Baked Feta Pasta*, genutzt. Es gibt so einige TikTok-Rezepte-Trends, das neueste ist vor allem für Kaffee-Freunde und Sportskanonen interessant. Denn mit dem Proffee starten Sie nicht nur gut in den Tag, Sie können sich damit auch nach dem Training etwas Gutes tun.

Proffee – das steckt dahinter

Der Proffee besteht hauptsächlich aus zwei Grundkomponenten: einem Proteindrink nach Wahl und Kaffee. Durch den Proteindrink sparen sich Fitness-Fans ordentlich Kalorien ein, schließlich wird auf industriell hergestellte Süßungsmittel, wie Zucker, verzichtet. Der Proteindrink ist in verschiedenen Geschmacksrichtungen - zum Beispiel Zimt, Schokolade oder Vanille - erhältlich und damit meist schon süß genug. Wem das aber nicht reicht, der kann zusätzlich mit Sirup oder Agavendicksaft süßen.

@myweightlossadventures

Reply to @heidicarlson22 ##icedcoffee ##proteincoffee ##proffee ##starbies ##caloriedeficit ##caloricdeficit ##lowcalcoffee ##lowcal ##fatlosstips ##weightloss

♬ SugarCrash! - ElyOtto

Auch lecker: Royales Rezept: So machen Sie den Avocado-Toast von Herzogin Meghan nach.

Proffee – jede Kreation ist Individuell

Auf TikTok sind viele Clips mit den verschiedensten Ideen zum Verfeinern zu finden. Manch einer peppt das Getränk auch mit Eiweißpulver oder Schlagsahne auf. In welchem Verhältnis der Proteindrink und der Kaffee vermischt werden, hängt ganz von Ihrem Geschmack ab. Damit ist das Hit-Getränk individualisierbar, denn der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Allerdings sollten Sie beachten, dass bei Sirup und Schlagsahne wieder einiges an Zucker im Proffee vorhanden ist. Immerhin soll das Getränk als Energie-Booster und Proteinquelle dienen.

Wie man den Videos in den sozialen Medien entnehmen kann, schmeckt der Proffee am besten, wenn er kalt ist. Also lohnt es sich durchaus, noch Eiswürfel zur Proteindrink-Kaffee-Mischung hinzuzugeben. Glaubt man den TikTok-Nutzern, schmeckt der Proffee damit sogar besser als Eiskaffee. Ideal also für heiße Sommertage – egal, ob zum Wachwerden oder nach dem Training. (swa) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Weiterlesen: Kuhmilch: So gesund ist das Lebensmittel wirklich.

Latte Macchiato, Cappuccino & Co.: Was ist was?

Latte macchiato mit Cantuccini
Der Latte Macchiato ist bekannt für seine drei Schichten: Zuerst wird Milch in ein hohes Glas gegeben, darauf platziert man dann ganz sanft einen festen Milchschaum und zum Schluss wird ein einfacher Espresso in einem dünnen Strahl durch die Milchschaumdecke in das Glas hineingegossen. Der Espresso setzt sich über der Milch fest, während der Milchschaum aufgrund seiner Leichtigkeit und geringeren Temperatur oben bleibt.  © Natalia Rüdisüli via www.imago-images.de
Tasse Espresso
Um Espresso herzustellen, wird heißes Wasser mit hohem Druck durch fein gemahlenes Kaffeemehl gepresst. Die Bohnen wurden zuvor dunkel geröstet. Die helle Schicht an der Oberfläche wird als Crema bezeichnet. Der fertige Espresso wird anschließend in einer kleinen Tasse von circa 40 Milliliter Fassungsvermögen serviert. © BreakingTheWalls via www.imago-i
Zwei Tassen Kaffee
Der doppelte Espresso oder Espresso doppio ist genau das: Zwei einfache Espresso in einer Tasse. Der Espresso lungo hingegen wird „verlängert“, indem doppelt so viel Wasser verwendet wird als beim Einfachen.  ©  via www.imago-images.de
Tasse Cappuccino, Milchschaum in Herzform, Liebe
Der Cappuccino wird zu einem Drittel aus Espresso  und zu zwei Dritteln aus aufgeschäumter, warmer Milch zusammengesetzt. Auf diese Weise setzt sich die Crema des Espresso auf den Milchschaum ab, auf den manche Baristas hübsche Motive für ihre Gäste zaubern. Das Getränk wird in einer bauchigen Tasse serviert.  © IMAGO / McPHOTO
Tasse Cafe au Lait, Milchkaffee.
Beim Milchkaffee wird kein Espresso, sondern einfach Filterkaffee mit Milch gemischt. Beides sollte im Idealfall in einem Verhältnis von 50:50 stehen. Café au Lait ist einfach erklärt die französische Variante zu unserem Milchkaffee. Der einzige Unterschied ist, dass der Milchkaffee hin und wieder auch mit einem kleinen Milchschaum serviert wird, was bei einem Café au Lait nicht vorgesehen ist.  © imago stock&people
Dalgona Kaffee
Für Dalgona-Kaffee wird Instantkaffee mit Zucker und heißem Wasser aufgeschlagen. Dieser Kaffeecreme-Schaum kommt auf heiße Milch oder wahlweise kalte Milch mit Eiswürfeln. © Ramon Lopez via www.imago-images.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.