1. Startseite
  2. Gesundheit

Abnehmen ganz einfach: Welche Tricks die überschüssigen Pfunde purzeln lassen

Erstellt:

Von: Constantin Hoppe

Kommentare

Ohne Diät und Sport Gewicht verlieren klingt für viele vermutlich wie ein Traum. Mit fünf Tipps kann man jedoch ganz einfach abnehmen.

Kassel – Abnehmen könnte so einfach sein! Wenn man dafür nicht ständig darauf achten müsste, was man isst. Und wenn es nicht so wichtig wäre, dafür Sport zu machen. Doch Abnehmen kann auch ohne Diät funktionieren und auch das Zurücklegen von Kilometern auf dem Laufband ist nicht unbedingt nötig, wie das Magazin Fit for fun berichtet.

Doch mit einigen Tipps und Regeln zum Essen kann man auch ohne Diät oder Sport 200 bis 300 Kalorien pro Tag einsparen. Und dabei spielt die Psychologie eine wichtige Rolle.

Tipps fürs Abnehmen: Kalorien-Fallen lauern auf dem Sofa

Tipp 1: Die erste Falle lauert fast überall nach Feierabend auf dem Sofa zu Hause: Süßigkeiten und Snacks stehen meist griffbereit. Dafür gibt es eine einfache Lösung: Naschereien sollten an Orten gelagert werden, wo man sie nicht sofort sieht. Auch das Ersetzen durch gesunde Alternativen wie Nüsse, Obst und Gemüse kann einen Erfolg bringen, um Kalorien zu sparen.

Tipp 2: Die zweite Falle beim Abnehmen liegt in der Größe der Portionen: Meist kosten große Portionen – zum Beispiel der Lieblings-Chips-Marke – im Vergleich weniger als kleine Portionen. Doch einmal geöffnet, sind sie fast genauso schnell leer. Das fanden Forscher der Universitäten von Kalifornien und New Mexico in den USA in einer, im Fachmagazin Nutrition Research veröffentlichen Studie heraus. Größere Portionen führten demnach zu einer im Schnitt um 22 Prozent erhöhten Kalorienaufnahme. Man sollte sich also – wenn man nicht auf Naschereien und Snacks verzichten kann – auf kleine Türen beschränken.

Diätlos abnehmen: Gesunde Kalorienbomben erkennen

Tipp 3: Allerdings ist nicht nur der Verzicht beim Abnehmen wichtig: Manchmal ist es in Ordnung, sich etwas zu gönnen, solange man kleine Portionen zu sich nimmt. Dafür gibt es auch einen Tipp: Man sollte versuchen, kleinere Teller zu benutzen. So kann man dem Gehirn vorgaukeln, dass man mehr gegessen hat, als es tatsächlich der Fall ist und nimmt ebenfalls weniger Kalorien zu sich. Trotzdem ist natürlich eine gesunde Ernährung wichtig.

Abnehmen ganz leicht? Apfelessig soll eine erstaunliche Wirkung haben.
Abnehmen ganz leicht? Apfelessig soll eine erstaunliche Wirkung haben. © Antonio Ovejero Diaz/Imago

Tipp 4: Auch ist es wichtig, auf gesunde Lebensmittel zu achten: Es gibt Lebensmittel, die im Allgemeinen als gesund gelten, hierbei aber deutlich mehr Kalorien als Alternativen mit sich bringen. Gelten Nüssen zwar im Allgemeinen als sehr gesund, bringen sie eine Menge Kalorien mit sich – ebenso wie Trockenfrüchte, die oftmals echte Zuckerbomben sind und in gesunden Müslis enthalten sind. Um ohne Diät abzunehmen, sollte man also vermehrt auf verstecke Kalorien in gesunden Lebensmitteln achten. 

Gewicht verlieren – ohne zu hungern? Eine Studie untersucht die Wirkung von Essig auf das Abnehmen. Die Ergebnisse sind erstaunlich.

Abnehmen ohne Diät: Entspannung statt Rock‘n Roll

Tipp 5: Auch die Entspannung ist wichtig: Forscher der Universität Aarhus in Dänemark konnten in einer Studie nachweisen, dass besonders laute wie auch schnelle Musik dazu führt, dass wir unsere Kalorienaufnahme erhöhen. Damit ein Abnehmen ohne Diät erfolgreich ist, kann ruhige und entspannte Musik behilflich sein. Gleiches gilt auch für ein gemeinsames Essen mit Familie oder Freunden.

Der Grund ist, dass man weniger auf sein Sättigungs-Gefühl achtet, wenn man abgelenkt ist. Deshalb sollte man versuchen, auch in Gesellschaft sein Essen zu kontrollieren sowie langsam und ausgiebig zu kauen. Außerdem gibt es Lebensmittel, die das Abnehmen ankurbeln können. (con)

Die in diesem Artikel genannten Tricks und Informationen können eine gesunde und ausgewogene Ernährung nicht ersetzen. Nutzen Sie unsere Ernährungs-Tipps lediglich als Ergänzung zu einer ansonsten vielseitigen und gesunden Ernährung. Die Informationen ersetzen in keinem Fall eine professionelle Beratung und sind nicht zur eigenständigen Diagnose oder Behandlung gedacht.

Alle News zum Thema Verbraucher finden Sie auf unserer Themenseite. Und wenn Sie hilfreiche Alltagsthemen direkt in Ihr Postfach bekommen möchten, abonnieren Sie gerne unseren kostenlosen HNA-Verbraucher-Newsletter.

Auch interessant

Kommentare