Studie der Krankenkassen

Klinik: Patienten mit Behandlung zufrieden

+
Die Mehrheit der Patienten ist mit der Klinikbehandlung zufrieden.

Berlin - Mehr als 80 Prozent der Patienten sind laut einer Umfrage von AOK, Barmer GEK und Patientenorganisationen zufrieden mit ihrer Krankenhausbehandlung.

„Ein ausgesprochen positives Ergebnis“, sagte AOK-Bundesvorstand Jürgen Graalmann am Dienstag im ARD-„Morgenmagazin“. In den vergangenen zwölf Monaten hatten AOK und Barmer rund eine Million Versicherte befragt. „Selbst die Krankenhäuser, die nicht so gut abschneiden, sehen dies als Möglichkeit, ihr internes Qualitätsmanagement zu verbessern“, sagte Graalmann.

Graalmann kritisierte hingegen die Operationspraxis in deutschen Krankenhäusern. „Man muss sich mal anschauen, ob die Operationen, die in Deutschland durchgeführt werden, alle medizinisch begründet sind.“ Auch ärztliche Fachgesellschaften von Orthopäden und Chirurgen wiesen darauf hin, dass viele Operationen an Wirbelsäule, Knie- und Hüftgelenken eher aus finanziellen Gründen durchgeführt würden.

Die größten Irrtümer über Schnupfen

Die größten Irrtümer über Schnupfen - und was wirklich hilft

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.