Zweiter Kinderarzt in Schwalmstadt

Dr. Laszlo Szalay  unterstützt in der Kinderarztpraxis des Asklepios Gesundheitszentrums und verbessert die Sprechzeiten für die Schwälmer Kinder.

Das Team der Kinderarztpraxis des Asklepios Gesundheitszentrums in Schwalmstadt (Krankenhausstr. 27), wird durch den Kinderarzt Dr. med. Laszlo Szalay verstärkt.  Dr. Szalay war lange als niedergelassener Kinderarzt in eigener Praxis in Marburg tätig. Vielen Patienten ist Dr. Szalay schon bekannt, da er im Jahr 2013 zeitweise in der Kinderarztpraxis des Asklepios Gesundheitszentrums beschäftigt war. Er wird zusammen mit Dr. Ulrich Fuchs  die kinderärztlichen Sprechstunden im AGZ Schwalmstadt abhalten.

Dr. Ulrich Fuchs betreibt die kinderärztliche Sprechstunde seit dem 1. Oktober 2013 als Nachfolger von Dr. med. Christina Raspel. Er war zuletzt in der Universitätskinderklinik in Gießen tätig. Seine Spezialgebiete sind die pädiatrische Endokrinologie, Diabetologie und Sonographie.

Die Sprechzeiten der Kinderarztpraxis wurden erweitert, so dass die jungen Patienten jetzt von Montag bis Freitag durchgehend versorgt werden können. Auch Mittwochnachmittags und Freitagnachmittags sind die Kinderärzte erreichbar.

Terminvereinbarungen unter Telefon: 06691/799 610 (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.