Auf Karies achten

Auch Milchzähne brauchen sorgfältige Pflege

+
Das Schleifenlassen der Pflege bei Milchzähnen, kann sich auf die späteren Zähne auswirken. Foto: Patrick Pleul

Auch die ersten Zähnchen brauchen Pflege. Milchzähne sollten auf keinen Fall unterschätzt werden. Wird die Mundhygiene vernachlässigt, kann das bleibende Schäden für die nachfolgenden Zähne mit sich bringen.

Cottbus (dpa/tmn) - Auch wenn die Milchzähne früher oder später von alleine ausfallen, sollten sie gut gepflegt werden. Denn Karies an den Milchzähnen kann auch die folgenden bleibenden Zähne schädigen, wie die Landeszahnärztekammer Brandenburg erläutert.

Und wenn ein Kind einen Milchzahn zu früh verliert, kann es sein, dass der bleibende Zahn später an der falschen Stelle durchbricht - das kann viele Behandlungen beim Kieferorthopäden mit sich bringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.