AWO-Nordhessen lädt zu kostenlosen Infoveranstaltungen ein

Im Alter geistig fit bleiben

+
Das Gehirn auf Trab halten: AWO Nordhessen informiert kostenlos über das Thema Demenz und wie man sich im Alter geistig fit hält.

Bis ins hohe Alter geistig fit bleiben: Diesen Wunsch haben alle Senioren. Wie das gelingen kann, erklärt Dr. Christiane Potzner bei kostenlosen Infoveranstaltungen, die in Einrichtungen der AWO Nordhessen angeboten werden.

„Positive Wirkung auf unser Gehirn hat vor allem Bewegung, denn sie fördert die geistige Leistungsfähigkeit, weckt motorische Zentren und regt die Neubildung von Nervenzellen an“, sagt die Wissenschaftlerin und Expertin für Gehirnforschung und Gedächtnistraining an der Uni Kassel. Aber auch im Ruhezustand könne man viel tun, um das Gehirn zu fordern.

Neue Reize erhöhten zum Beispiel die Merkfähigkeit und neue Gehirnzellen könnten entstehen. „Symbolische Bilder und Assoziationen aktivieren das Nervensystem zu 80 Prozent“, sagt Dr. Christiane Potzner. Präge man sich Lerninhalte in Form von Assoziationen ein, könne man sich viel besser daran erinnern. Die Verknüpfung von Lerninhalten mit Körperpunkten steigere zusätzlich die Merkfähigkeit, und Fingerübungen sorgten für eine neue Vernetzung der Gehirnzellen. „Je verrückter wir uns etwas aneignen, desto besser kann sich das Gehirn die Dinge merken“, weiß die Expertin. Sogar der Einkaufszettel könne so auf Dauer überflüssig werden.

Download

PDF der Sonderseiten Demenz

Ausgabe Kassel

Ausgabe Fritzlar-Homberg

Ausgabe Melsungen

Ausgabe Northeim

Ausgabe Witzenhausen

Ausgabe Hofgeismar-Wolfhagen

Bei den unterhaltsamen Veranstaltungen, die sich an Senioren, Angehörige und Interessierte richten, wird die Referentin Merk- und Wahrnehmungsexperimente präsentieren, die man ganz leicht selbst nachmachen kann. Zudem verrät sie Tipps und Tricks, wie man der Demenz die Stirn bietet.

Die nächsten Termine: 26. Juni, 18 Uhr: AWO-Altenzentrum Dr.-Horst-Schmidt-Haus in Melsungen; 3. Juli, 18 Uhr: AWO-Altenzentrum Bad Zwesten; 10. Juli, 18 Uhr: AWO-Altenzentrum Baunatal; 11. Juli, 18 Uhr: AWO-Altenzentrum Eschwege; 7. August, 18 Uhr: AWO-Altenzentrum Niestetal.

Weitere Veranstaltungstermine werden unter awo-nordhessen.de veröffentlicht.  pdf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.