Erdbeeren

Die dunkelroten Früchte herauspicken

+
Erdbeeren enthalten mehr Vitamin C als Zitronen oder Orangen.

Der Geschmack von lang gereiften Erdbeeren ist besonders aromatisch. Daher sind sie bei vielen Verbrauchern auch beliebter als die helleren Früchte. Die dunkelroten Beeren haben noch einen weiteren Vorteil: Sie enthalten mehr Vitamin C.

Bonn - Erdbeeren schmecken nicht nur lecker, sondern haben auch viel zu bieten: Eine kleine Portion der Früchte enthält mehr Vitamin C als Zitronen oder Orangen. Dabei lohnt es sich, richtig reife, dunkelrote Früchte auszuwählen.

Studien haben gezeigt, dass vollreife Beeren bis zu 20 Prozent mehr Vitamin C enthalten als nicht ganz reif geerntete, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid. Mit 150 Gramm ist der Tagesbedarf schon gedeckt. Erdbeeren stecken auch voller sekundärer Pflanzenstoffe aus der Gruppe der Polyphenole. Diese können vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen, Krankheitskeime abtöten und Entzündungen vorbeugen.

Praktisch ist, dass Erdbeeren nur wenig Fett und Kalorien enthalten. Mit etwa 32 Kalorien pro 100 Gramm sind sie energiearm und leicht verdaulich, da sie zu 89 Prozent aus Wasser bestehen. Einziger Minuspunkt: Lange halten sich die empfindlichen Früchte nicht. Am besten schmecken sie frisch gepflückt und sollten spätestens nach ein bis zwei Tagen aufgebraucht sein. Morgens ist übrigens die beste Zeit zum Ernten. Bei starker Sonneneinstrahlung werden die Beeren im Laufe des Tages weich.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.