Leicht scharfer Geschmack

Blumenkohl schmeckt auch roh

+
Aus rohem Blumenkohl kann man schnell einen Salat zubereiten. Dazu wird das Gemüse gehobelt.

Welches Gemüse kann man roh essen? Blumenkohl zum Beispiel. Allerdings wird dieser in dem Fall anders zerteilt als beim Kochen.

Blumenkohl kennen die meisten als Beilage gekocht - mit Zwiebackstreuseln oder weißer Soße. Dabei schmeckt er auch roh, berichtet die Zeitschrift "Essen und Trinken - Für jeden Tag" (Ausgabe 2/2017).

Für den rohen Genuss zerteilt man das Gemüse in kleine Röschen oder hobelt es fein. Den Strunk können Hobbyköche schälen und dann ebenfalls hobeln. Das Gemüse hat roh einen leicht scharfen Geschmack.

dpa/tmn

Nichts über 42 Grad: Wie gesund ist Rohkost bei Kindern?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.