Pandemie

Corona-Impfung bei Kindern: Moderna berichtet von guter Wirksamkeit

Der US-Impfstoffhersteller Moderna hat sein Vakzin gegen Covid-19 eigenen Angaben zufolge erfolgreich bei Kindern getestet. (Symbolbild)
+
Der US-Impfstoffhersteller Moderna hat sein Vakzin gegen Covid-19 eigenen Angaben zufolge erfolgreich bei Kindern getestet. (Symbolbild)

Der Impfstoff von Moderna wurde erfolgreich bei Kindern getestet. In der EU ist das Vakzin bereits für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren zugelassen.

Kassel – Der US-Impfstoffhersteller Moderna hat sein Vakzin gegen Corona eigenen Angaben zufolge erfolgreich bei Kindern getestet. Die Ergebnisse einer Phase 2/3-Studie mit 4753 Teilnehmern im Alter zwischen sechs und elf Jahren zeigte eine „robuste“ Anzahl an Antikörpern, wie Moderna am Montag (25.10.21) mitteilte.

Komplette Datensätze wurden nicht veröffentlicht, außerdem wurde die Studie noch in keinem Fachmagazin vorgestellt. Modernas Corona-Impfstoff ist in der EU bereits für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren zugelassen, in den USA ab 18 Jahren. Dort können ältere Kinder und Jugendliche bisher nur mit dem Vakzin von Biontech und Pfizer immunisiert werden.

Corona-Impfung bei Kindern: US-Arzneimittelbehörde berät über eine Zulassung von Biontech/Pfizer

Am Dienstag wird zudem ein Expertengremium der US-Arzneimittelbehörde über eine Zulassung von abgeschwächten Dosen von Biontech und Pfizer für Fünf- bis Elfjährige beraten.

Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA prüft derzeit schon die Zulassung des Corona-Impfstoffes für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren. Das teilte die EMA kürzlich in Amsterdam mit. Die Hersteller hatten bereits in den vergangenen Wochen angekündigt, entsprechende Daten zu den klinischen Untersuchungen an die EMA zu schicken.

Corona-Impfung bei Kindern: Biontech/Pfizer ist in der EU nur für Kinder ab zwölf Jahren zugelassen

Die Studien zeigen nach Angaben von Biontech und Pfizer, dass der Impfstoff von Kindern in dieser Altersgruppe gut vertragen wird und eine stabile Immunantwort hervorruft. Anders als bei Jugendlichen bekamen die Kinder dieser Altersgruppe nur ein Drittel der Dosis. Der Biontech/Pfizer-Impfstoff Cominarty ist zurzeit in der EU nur für Menschen ab zwölf Jahre zugelassen.

Die Experten prüfen nach Angaben der EMA nun die Daten. Eine Empfehlung über die Erweiterung der Zulassung wird in einigen Monaten erwartet. Die endgültige Entscheidung liegt dann bei der EU-Kommission. Die Corona-Impfung mit Biontech/Pfizer soll das Risiko einer Infektion mit der Delta-Variante bei Jugendlichen erheblich senken .(Luisa Weckesser mit dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.