Zigarettenkonsum in Corona-Pandemie

So viel höher ist das Covid-Risiko für Raucher

Zigarette rauchen
+
Die Ärztekammer in Niedersachsen empfiehlt, in der Corona-Pandemie mit dem Rauchen aufzuhören. (Symbolfoto)

Raucher sind einem hohen Covid-19-Risiko ausgesetzt. Experten warnen vor den Folgen.

Hannover/Genf – Die Forschung ist sich weitestgehend einig: Raucher sind einem höheren Risiko einer schweren Covid-19-Erkrankung ausgesetzt, als Nicht-Raucher. Zahlreiche Experten warnen vor den Folgen des Tabakkonsums.

„Mit dem Rauchen aufzuhören ist [...] das beste, was Raucher tun können, um sowohl ihr Risiko einer schweren Covid-19-Erkrankung zu verringern als auch das Risiko, Krebs und Herz- und Atemwegserkrankungen zu bekommen“, betont beispielsweise Tedros Adhanom Ghebreyesus, Chef der Weltgesundheitsorganisation WHO.

Corona: Hohes Covid-19-Risiko für Raucher – Experten warnen

Die WHO führt aus, dass das Risiko, schwer an Covid-19 zu erkranken und daran möglicherweise zu sterben für Raucher um bis zu 50 % höher sei, als für andere. Das bestätigt eine Warnung der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN). Langjähriges Rauchen berge zudem das Risiko für viele Erkrankungen wie Asthma, Herzerkrankungen oder Krebs, sagt Martina Wenker. ÄKN-Präsidentin und Lungenfachärztin. Langzeitrauchern drohe auch deshalb häufiger ein Krankenhausaufenthalt bei einer Infektion mit Corona.

Weltweit gibt es nach WHO-Schätzungen 1,3 Milliarden Tabaknutzer. Neben Rauchwaren werden auch etwa Schnupf- oder Kautabak konsumiert. Mehr als acht Millionen Menschen sterben jedes Jahr infolge des Tabakkonsums. Darunter sind 1,2 Millionen, die selbst nicht rauchen, aber dem gesundheitsschädlichen Rauch anderer ausgesetzt sind.

Die Ärztekammer verweist zudem auf eine aktuelle Studie, wonach jeder Dritte unter den jüngeren Rauchern seit Beginn der Pandemie noch häufiger zur Zigarette gegriffen habe, als zuvor. Um dem Tabakkonsum zu bekämpfen hat die Bundesregierung die Tabaksteuer in Deutschland erhöht: Ab 2022 wird Rauchen somit teurer. (tu/dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.