Körperliche Symptome

Depressionen bei Männern suchen sich physisches Ventil

+
Häufig äußern sich psychische Krankheiten bei Männern zuerst physisch. Auch grundlegende Aggressivität oder Gereiztheit sind typische Symptome. Bild: Victoria Bonn-Meuser/dpa Foto: Victoria Bonn-Meuser

Männer reagieren anders auf Depressionen als Frauen. Erste Anzeichen sind bei Männern teils körperlicher Natur und können sich beispielsweise durch Appetitlosigkeit zeigen. Kommen auch psychische Anzeichen wie Niedergeschlagenheit hinzu, sollten Betroffene einen Arzt aufsuchen.

Jena (dpa/tmn) - Manche Männer nehmen eine Depression anfangs stärker durch körperliche Symptome wahr. Darauf weist der Berufsverband Deutscher Psychiater (BVDP) hin.

Dazu gehören Energiemangel, permanente Müdigkeit, sexuelle Unlust, Schlafprobleme und Appetitlosigkeit. Auch Magen-Darm-Probleme und Schmerzen können auf eine mögliche Depression deuten, so die Experten.

Im Hintergrund seien zwar psychische Anzeichen wie Traurigkeit, Hoffnungslosigkeit und Niedergeschlagenheit oft vorhanden. Sie würden von den Patienten allerdings nicht deutlich wahrgenommen. Auch Gereiztheit, Aggressivität und Wutattacken können sind häufige Symptome bei Männern, die an Depression erkrankt sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.