Eiweißbombe: Geheimtipp Parmesan

+
Gesund für das Immunsystem: In Parmesan steckt besonders viel Eiweiß. Foto: Bas Czerwinski

Käse ist ein gesunder Eiweißlieferant - besonders Parmesan tut sich als wahre Proteinbombe hervor. Zu 36 Prozent besteht der Hartkäse aus Eiweiß. Doch auch der Verzehr anderer Lebensmittel kann zur empfohlenen Tagesmenge beitragen.

Bonn (dpa/tmn) - In Parmesan steckt besonders viel Eiweiß. Pro 100 Gramm Hartkäse sind es rund 36 Gramm. Auch Appenzeller und Edamer enthalten mit je 25 Gramm Eiweiß noch einiges von dem tierischen Protein.

Eiweiß ist unter anderem wichtig für das Immunsystem, die Stärkung der Knochen und das Sättigungsgefühl, heißt es in der Fachzeitschrift "Ernährung im Fokus" (Ausgabe 07-08/16). Wer bei Getreideprodukten auf eiweißhaltige Lebensmittel achten möchte, greift am besten zu Amaranth (rund 15 Gramm Eiweiß) oder Weizenkleie (ebenfalls 15 Gramm pro 100 Gramm).

Empfohlen wird, dass Erwachsene mindestens 0,8 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht und Tag zu sich nehmen. Kinder, Schwangere und Stillende können sogar noch mehr davon essen, da sie einen höheren Bedarf haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.