Jede Sekunde zählt

Erste Hilfe bei Herzinfarkt

Herzinfarkt
1 von 8
Erste Hilfe bei Herzinfarkt: Beim Herzinfarkt zählt jede Minute - zögern Sie nicht! Wählen Sie die 112.
2 von 8
Patient mit erhöhtem Oberkörper lagern.
Herzinfarkt
3 von 8
Enge Kleidung lockern.
Herzinfarkt
4 von 8
Beruhigen Sie den Patienten.
Herzinfarkt
5 von 8
Sorgen Sie für frische Luft und Ruhe.
Herzinfarkt
6 von 8
Holen Sie sich einen zweiten Helfer.
Herzinfarkt
7 von 8
Herzinfarkt
8 von 8
Bei dem leisesten Verdacht auf einen Herzinfarkt sollte sofort der Notarzt über den Notruf 112.

Erste Hilfe bei Herzinfarkt: Jede Sekunde zählt. Was Ersthelfer tun sollten bis der Notarzt eintrifft.

Bei dem leisesten Verdacht auf einen Herzinfarkt sollte sofort der Notarzt über den Notruf 112 oder die örtliche Notrufnummer alarmiert werden! 

  • Beim Herzinfarkt zählt jede Minute - zögern Sie nicht! Wählen Sie die 112.
  • Patient mit erhöhtem Oberkörper lagern.
  • Lockern Sie enge Kleidung.
  • Beruhigen Sie den Patienten.
  • Sorgen Sie für frische Luft und Ruhe.
  • Holen Sie sich einen zweiten Helfer.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Ganz einfach: So gelingen Ihnen Maronen zu Hause im Backofen - Koch erklärt worauf es ankommt
Auf Weihnachtsmärkten dürfen heiße Maronen nicht fehlen. Allerdings lassen sie sich auch schnell und einfach zu Hause …
Ganz einfach: So gelingen Ihnen Maronen zu Hause im Backofen - Koch erklärt worauf es ankommt
Kuchen backen ohne Backform: So gelingt Ihnen die clevere Methode
Wer Kuchen backen will, braucht nicht unbedingt eine Backform. Es gibt eine andere Methode die hübsch aussieht und …
Kuchen backen ohne Backform: So gelingt Ihnen die clevere Methode

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.