Erstmals weltweit: "Morbus Bechterew"-Patientin bekommt Bandscheibenprothesen

Kassel, 18. Februar 2015: Es ist eine kleine Sensation: Am Marienkrankenhaus in Kassel werden erstmals einer Patientin mit Morbus Bechterew zwei Bandscheibenprothesen eingesetzt. Es ist weltweit der erste Eingriff dieser Art bei einem Patienten mit der entzündlich-rheumatischen Erkrankung. Mithilfe moderner Prothesen will Dr. Kordian Wojtas, Chefarzt der Neurochirgie am Marienkrankenhaus, der Patientin nun zu mehr Lebensqualität verhelfen.

Rubriklistenbild: © hna-de

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Videos des Ressorts

Video
Zeckensaison: So tötet man Zecken am besten
Zecken lassen sich weder in Öl noch in Wasser ertränken und auch Minustemperaturen machen ihnen nichts aus. Wir haben …
Zeckensaison: So tötet man Zecken am besten
Video
Ärzte warnen vor gefährlichen Fadenwürmern in Lebensmitteln
Sushi liegt im Trend. Vor allem seit den 80er Jahren ist die japanische Spezialität nicht mehr aus Europa wegzudenken. …
Ärzte warnen vor gefährlichen Fadenwürmern in Lebensmitteln